Jordanien aktiv

ab Amman / bis Madaba, Jordanien, Wandern & Trekking

Schluchten, Felsgebirge, Wüste. Zwischen dem Toten Meer und der roten Felsenstadt Petra entdecken Sie auf dieser Kleingruppenreise das Königreich Jordanien aktiv. 

Auf dieser aufregenden Trekking-Reise erleben Sie die Schönheit und Kultur Jordaniens. Schlendern Sie durch die Strassen des modernen Amman, wandern Sie auf atemberaubenden Hirtenpfaden in Mukair, lassen Sie sich im berühmten Toten Meer treiben und erleben Sie das atemberaubende Petra mit der beeindruckenden Schatzkammer.

Einige Höhepunkte

  • Wanderung auf einem weniger bekannten Pfad nach Petra

  • die Schwerelosigkeit bei einem Bad im supersalzhaltigen Toten Meer

  • Panoramablick über Meer und Westjordanland während der Wanderung auf dem malerischen Hirtenweg von Mukawir

  • der Sonnenuntergang in der zerklüfteten Mondlandschaft von Wadi Rum

  • die Gastfreundschaft der halbnomadischen Beduinen

Fokus Umwelt und SozialesVerantwortungsbewusstes Reisen_Schewarz2_Icon

  • Ein grosser Teil der Reise findet zu Fuss statt, dabei Einblick ins Leben der Einheimischen

  • Unterstützung der lokalen Bevölkerung 

Preise

Preis pro Person

CHF

bei 2 Personen

ab 1410.–


Inbegriffen

  • Rundreise mit englische sprechender Reiseleitung

  • Unterkunft in Wüstencamp (2 Nächte) und Hotels (5 Nächte)

  • 7x Frühstück, 1x Mittagessen, 2x Abendessen


Nicht Inbegriffen

  • Zusätzliche Mahlzeiten

  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben


Vorgesehenes Reiseprogramm

1. Tag: Amman

Ahlan Wa Sahlan! Willkommen im Königreich Jordanien, einem modernen Land reich an biblischer Geschichte. Entdecken Sie Ammans Highlights wie die Zitadelle, das römische Theater oder das Jordanische Museum. Oder aber Sie tauchen in einem der vielen Souks in den Trubel ein und lauschen, wie die Einheimischen lautstark um Preise feilschen. Beim Begrüssungstreffen um 18 Uhr lernen Sie Ihren Reiseleiter und Ihre Mitreisenden für die nächsten Tage kennen. 

2. Tag: Wanderung zum Toten Meer

Von Machaerus, bekannt für die Burg von Herodes, führt unsere Wanderung entlang des Hirtenweges hinunter zum Toten Meer. Mit etwas Glück treffen wir unterwegs auf einen der Hirten, die auch heute noch Zuflucht in den unzähligen Höhlen und Grotten dieser Gegend finden. Am Ende der Wanderung entspannen wir uns am Toten Meer, wo Sie schwerelos im salzhaltigen Wasser treiben können.  

Hinweis: Die heutige Wanderung dauert ca. 4 Stunden und ist ca. 14 km lang. Der Weg ist stellenweise ziemlich steil und felsig. Wir empfehlen, Wanderstöcke mitzubringen.

3. Tag: Petra

Am Morgen machen wir uns auf den Weg nach Petra (Fahrt ca. 3 Stunden). Schon der erste Eindruck der Felsenstadt ist überwältigend. Wir wandern durch eine enge Schlucht, den sogenannten „Siq“, vorbei an hoch aufragenden Felswänden. Später werfen wir einen Blick auf die berühmte zum UNESCO Weltkulturerbe zählende Schatzkammer, deren Fassade in den Fels gemeisselt wurde. In der Antike tummelten sich hier die Händler und das Militär.

4. Tag: Petra (Wanderung)

Nach dem Frühstück brechen wir auf nach Little Petra. Bei Ihrer Ankunft treffen Sie einen lokalen Guide, der Sie begleiten wird. Die Landschaft ist heute sehr abwechslungsreich - sandige Hochebenen, Beduinencamps, Ziegenherden und Steintreppen. Die Führung endet am Kloster, einem beeindruckenden siebenstöckigen Gebäude mit einem acht Meter hohen Eingangsportal. Obwohl weniger kunstvoll als die Schatzkammer, ist allein die Grösse des Gebäudes sehr eindrucksvoll. Angeblich wurde es von Christen in der byzantinischen Zeit als Tempel genutzt. Von hier aus haben Sie die Möglichkeit, Petra in Ihrem eigenen Tempo zu entdecken. Ihr Reiseleiter wird Ihnen auch wichtige Sehenswürdigkeiten zeigen, die Sie besuchen können (und auch, wie Sie zu Ihrem Hotel zurückkehren können).

Hinweis: die heutige Wanderung ist ca. 20 km lang.

5. Tag: Wadi Rum

Nach etwas Freizeit am Vormittag machen wir uns auf den Weg ins Wadi Rum. Auf einer Jeep-Tour folgen wir den Spuren von Lawrence von Arabien und entdecken die faszinierende Wüstenkulisse des Wadi Rum. Nach einem unvergesslichen Sonnenuntergang über dieser mondähnlichen Landschaft geniessen wir unter dem Sternenhimmel ein leckeres Abendessen, das von unseren Gastgebern im Erdofen zubereitet wird.

Hinweis: Eine Matratze und Decken werden heute Abend zur Verfügung gestellt. Während es tagsüber sehr heiss sein kann, kühlt es sich in der Wüste am Abend stark ab. Wenn Sie ausserhalb der Sommermonate reisen, empfiehlt es sich, warme Kleidung und einen Schlafsack mitzubringen. Es stehen westliche Toilettenanlagen zur Verfügung.

6. Tag: Wadi Rum (Wanderung)

Heute unternehmen wir eine ca. 12 km lange Wanderung durch das Wadi Rum. Zwischendurch legen wir Stopps für ein Glas Tee und ein Mittagessen ein. Unterwegs können Sie eine der grossen Sanddünen erklimmen und den Ausblick auf die Wüstenlandschaft geniessen. Die Fotomöglichkeiten sind grenzenlos! Die Erosion hat im Laufe der Zeit fantastische Formationen in der Landschaft geschaffen. Erkunden Sie die markanten Felsformationen und tauchen Sie ein in die Stille der Wüste. Später kehren wir für eine weitere Nacht ins Beduinencamp zurück.

Hinweis: Die heutige Wanderung ist ca. 17km lang, sie benötigen festes Schuhwerk.

7. Tag: Madaba (Wanderung)

Nach dem Frühstück brechen wir zu einer kurzen Canyon Wanderung von rund 6 Kilometern auf, bevor wir im Anschluss das Wadi Rum verlassen und Madaba erreichen. Diese kleine Stadt ist berühmt für ihre im osmanischen Stil erbauten Häuser und wunderschönen byzantinischen Mosaike, darunter die berühmte Mosaikkarte von Madaba aus dem 6. Jahrhundert, die das Heilige Land und Jerusalem darstellt.

8. Tag: Madaba

Heute endet unsere Reise. Es sind keine weiteren Aktivitäten geplant, sodass Sie jederzeit ihre Heim-/Weiterreise antreten können.

Gut zu wissen

  • Bei dieser Reise und auch beim Besuch der historischen Stätten Jordaniens, insbesondere in Petra und dem Wadi Rum, werden längere Strecken zu Fuss zurückgelegt. Ein angemessenes Mass an Fitness ist daher erforderlich. Meistens gibt es keinen Schatten. Denken Sie daran, einen Hut, Sonnenschutz und feste, bequeme Wanderschuhe mitzubringen.

  • Die zurückzulegenden Entfernungen variieren zwischen 14 und 20 Kilometern pro Tag. Wir empfehlen für die Wanderungen, Trekkingstöcke mitzubringen.

  • Das Wüstencamp im Wadi Rum ist einfach, aber unglaublich eindrucksvoll. Wir übernachten in Zelten und teilen uns ein Gemeinschaftsbad. Während die Wüste tagsüber sehr heiss sein kann, wird es nachts meist recht kühl, daher ist es ratsam auch wärmere Kleidung mitzubringen, besonders wenn Sie ausserhalb der Sommermonate reisen.

  • Einzelzimmer sind gegen Aufpreis buchbar, je nach Verfügbarkeit. Der Einzelzimmerzuschlag gilt für alle Übernachtungen auf dieser Reise. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an unsere Reiseexperten

  • Aufgrund der örtlichen Wetterbedingungen kann es gelegentlich zu Änderungen bzw. Anpassungen der Wanderrouten kommen. Ihr Reiseleiter wird sie darüber in Kenntnis setzen.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

BeratungsterminAnfrage

Angaben zur Reise

Trek Jordan

Ort

ab Amman / bis Madaba, Jordanien

Dauer

8 Tage

Transport

Jeep, Van

Unterkunft

Wüstencamp, Hotel

Teilnehmer

ab 1 Person

bis 12 Personen

Reiseart

Verantwortungsbewusstes Reisen, Aktivreisen, Erlebnisreisen, Wandern & Trekking

Angebot

INP-495655

Stationen

  • Ammann

  • Totes Meer

  • Petra

  • Wadi Rum

  • Madaba