Reiseerlebnis
erlebt von Ursula Rey

Jordanien: Kultur, Tauchen, Baden

Reisen aktuell möglich
Jordanien: Kultur, Tauchen, Baden
Jordanien ist leider durch den Krieg rings um dieses Land in Vergessenheit geraten. Eigentlich sehr schade, da das Land sehr sicher ist. Nach einem Flug von 4.5 Stunden befindet man sich in einer anderen Kultur und in einer fantastischen Wüstenlandschaft.

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Totes Meer

    Ab dem Flughafen Amman dauert die Fahrt zum Toten Meer, welches 400 m unter dem Meeresspiegel liegt, eine Stunde. Es ist ein spezielles Erlebnis im Toten Meer zu baden. Viele Touristen besuchen das Tote Meer, um Hautprobleme zu heilen. Je nach Hotelresorts werden verschiedene Behandlungen angeboten.
    Totes Meer
  • Jerash Ovales Forum

    Ein Tagesausflug nach Jerash ist empfehlenswert. Dies war einmal eine römische Provinzstadt. Der historische Teil ist sehr gut erhalten und mit etwas Fantasie kann man sich das Leben vor 2000 Jahren in dieser Stadt gut vorstellen.
    Jerash Ovales Forum
  • Mount Nebo

    Madaba ist als Mosaikstadt bekannt. Der Ort eignet sich für Ausflüge in die Umgebung. Wer dem Lärm und der Hektik von Amman ausweichen will, wird sich in Madaba wohl fühlen. Besonders schön ist der Besuch von Mount Nebo. Hier bietet sich eine tolle Aussicht.
    Mount Nebo
  • Petra

    Die bekannteste Sehenswürdigkeit in Jordanien ist Petra. Es gehört zu den sieben Weltwundern. Ein unbeschreibliches Erlebnis ist es, durch den Canyon Siq zu wandern und plötzlich vor der Schatzkammer Khaze Faraun zu stehen.
    Petra
  • Enge Schlucht

    Die Wanderung durch den Siq bis zur Schatzkammer ist fantastisch. Die Felsen des Siqs rücken zu einer bedrohlich engen Schlucht zusammen. Die Felsen weisen fast alle Rot-Schattierungen auf. Am besten nimmt man sich genügend Zeit und lässt die Umgebung auf sich wirken.
    Enge Schlucht
  • Wüste Wadi Rum

    Schroffe Felsen ragen aus dem feinen Sand und machen die kleine Wüste zu einer der schönsten weltweit. Besonders schön sind die Farben bei Sonnenuntergang.
    Wüste Wadi Rum
  • Wadi Rum Wüstencamp

    Eine Nacht in einem Wüstencamp sollte bei einer Reise durch Jordanien eingeplant werden. Der Sternenhimmel ist einfach traumhaft. Durch den Tag werden Wüstensafaris mit Jeeps oder Kameltrekkings angeboten.
    Wadi Rum Wüstencamp
  • Aqaba Strand

    Am Ende der Tour bietet Aqaba am Rotenmeer einige Tage Strandferien an. Hier hat man die Möglichkeit zu tauchen oder einen Bootsausflug zu machen. Dies ist sicher ein guter Abschluss nach einer Rundreise.
    Aqaba Strand
Ursula Rey

Ursula Rey

Meine «Drohung», nach dem Lehrabschluss auf und davon zu fliegen, setzte ich souverän um und sorgte familienintern noch für verdutzte Gesichter. Gut zwei Jahrzehnte später bin ich weiterhin «unheilbar vom Reisevirus befallen» – mit dem einzigen Unterschied, dass ich heute mit eigener Familie unterwegs bin: Etwa ausgiebig in Asien, wo mein Sohn bereits begeistert zum Buddhismus konvertieren wollte. Oder demnächst vielleicht bei den Azteken, in der Heimat meiner mexikanischen Adoptiv-Tochter.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Jordanien

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: März bis Mai und Oktober/November. Ans Tote Meer kann das ganze Jahr über gereist werden. In Berggebieten wird es im November bereits recht kühl und zum Teil muss mit Schnee gerechnet werden. Juni bis August nur angenehm in den Bergen.

Weniger geeignete Reisezeit: Dezember bis Februar. Kühl, regnerisch und im Gebirge zum Teil Schnee. Juni bis August sehr heiss, vor allem in den Wüstengebieten.

Alles über Jordanien

Alle Länderinfos über Jordanien findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.