Reiseerlebnis
zusammengestellt von Pedro Müller

Fjorde und Gletscher Patagoniens auf dem Expeditionsschiff

Reisen aktuell möglich
Fjorde und Gletscher Patagoniens auf dem Expeditionsschiff

Entdecke das faszinierende Patagonien vom Wasser aus – auf dem Expeditions-Schiff Ventus Australis. Du reist durch Kanäle und entlang versteckter Fjorde zu normalerweise unzugänglichen Orten mit einzigartigen Naturlandschaften. Dank lokalem Wissen, kleinen Gruppen und einzigartigen Landgängen wird dir ein exklusives Reiseerlebnis ermöglicht. 

  • Orte
    ab Ushuaia/bis Punta Arenas
  • Empfohlene Reisedauer
    5 Tage
  • Transportmittel
    Expeditionskreuzfahrtschiff

Meine Highlights

Ushuaia - Ans Ende der Welt reisen
Pin icon Ushuaia

Ushuaia - Ans Ende der Welt reisen

Die Magellanpinguin-Kolonie
Pin icon Magdalena-Insel

Die Magellanpinguin-Kolonie

Unvergesslicher Landgang am Ende der Welt
Pin icon Kap Hoorn

Unvergesslicher Landgang am Ende der Welt

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Tag 1 | Einschiffung in Ushuaia

    Individuelle Anreise nach Ushuaia und Einschiffung am Abend. Nach dem Auslaufen erwartet dich ein Willkommenscocktail und ein erstklassiges Gourmet-Abendessen.

  • Tag 2 | Kap Hoorn – Wulaia-Bucht

    Über Nacht fährst du durch den Murray-Kanal und die Nassau-Bucht und erreichst den Kap Hoorn-Nationalpark. Der Park ist für seine schwer zugängliche Lage und sein launisches Wetter bekannt. Die wilde, felsige Landzunge erhebt sich an der Stelle aus dem Meer, an der Atlantik und Pazifik aufeinander treffen. Bei guten Wetterbedingungen gehörst du zu den wenigen Menschen, die hier eine Anlandung erleben – eine unvergessliche Erfahrung.

    Weiter geht die Fahrt zur historisch bedeutenden Wulaia-Bucht. Einst lebte hier das Seenomadenvolk der Yagan, aber auch Charles Darwin besuchte diese einzigartige Bucht. Du erfährst viel über die aufregende Geschichte im Informationszentrum – aber die Bucht ist auch landschaftlich reizvoll: spezielle Vegetation und geologische Höhepunkte erwarten dich bei deinem Landgang.

  • Tag 3 | Pia-Gletscher und Garibaldi-Gletscher

    Der heutige Höhepunkt ist die gemütliche Wanderung zu einem Aussichtspunkt, von wo aus du den 20 Kilometer langen, atemberaubenden Pia-Gletscher bewundern kannst. Nach der Weiterfahrt am Nachmittag erblickst du ein weiteres Wunder der Natur, den Garibaldi-Gletscher. Das Besondere an diesem Gletscher ist, dass er als einer der wenigen Gletschern in den letzten Jahrzehnten an Masse dazu gewonnen hat.

  • Tag 4 | Agostini-Fjord – Aguila-Gletscher – Condor-Gletscher

    Du durchfährst den Cockburn-Kanal und den Agostini-Fjord: die dramatische Kulisse der imposanten Gletscher und Gipfel der Darwin-Kordillere wird dich während der ganzen Fahrt begeistern. Bei einer Wanderung zum Aguila-Gletscher kannst du die Umgebung erkunden und erfährst viel Interessantes von der Expeditionsleitung. Am Nachmittag unternimmst du eine Zodiac-Exkursion zum Condor-Gletscher. Den Namen hat der Gletscher den Andenkondoren zu verdanken, die hier ihren Lebensraum haben.

  • Tag 5 | Magdalena-Insel – Punta Arenas

    Der letzte Ausflug auf deiner Expedition führt dich zur Magdalena-Insel, wo du eine grosse Magellanpinguin-Kolonie vorfindest. Pinguine in ihrem natürlichen Lebensraum zu erleben, ist sicher ein Vergnügen ganz besonderer Art. Kurz vor dem Mittag erreichst du Punta Arenas, wo du dich vom Schiff und seiner Crew verabschiedest. Nach der Ausschiffung individuelle Weiterreise.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 2250.–

  • 3 - 4 Abfahrten pro Monat von September bis April

  • Reise in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord, inkl. einer grossen Auswahl an Getränken
  • Landausflüge, inkl. Führungen und Zodiacfahrten
  • Vorträge und Erfahrungsaustausch von und mit Experten an Bord

  • An- und Rückreise Schweiz
  • Versicherungen
  • Trinkgelder und persönliche Auslagen
  • Hafengebühren und Steuern (ca. CHF 95.00 pro Person)

Dein Schiff - die Ventus Australis

Die «Ventus Australis» wurde speziell für die Navigation in den Fjorden Patagoniens designt und gebaut. Sie ist ein modernes und elegantes Expeditionskreuzfahrtschiff. Ausgestattet mit 100 Aussenkabinen, grossen Panoramafenstern, komfortablen Lounges und einer exzellenten Küche lässt die Ventus ihren Gästen keine Wünsche offen.

Wichtig: Routen- und Programmänderungen ausdrücklich vorbehalten. Im September und April migrieren die Magellanpinguine in nördliche Gewässer – diese Exkursion wird daher durch einen Besuch der Marta-Insel ersetzt, die für ihre grosse Seelöwen-Population bekannt ist.

Diese Reise wird auch in umgekehrter Reihenfolge durchgeführt, mit leicht geänderter Route (Einschiffung in Punta Arenas). Preise und Routenbeschrieb auf Anfrage.

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

SNT - 32138

Pedro Müller

Pedro Müller

Im Lastwagen von Marokko nach Kenia – meine erste Reise hatte es in sich. In Nairobi angekommen war ich derart vom Reisevirus befallen, dass ich den Trip gleich fortsetzte: via Mittleren Osten auf dem Landweg nach Nepal. Heute, um unzählige Reisen reicher, favorisiere ich Zentralamerika, das ich während eines zweijährigen Aufenthaltes schätzen gelernt habe. Doch ganz festlegen will ich mich nicht: Besuche in arabisch geprägten Ländern, die Wildtiere Südafrikas oder ein Tanzkurs in Kuba – alles findet Platz in meinem Repertoire.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Argentinien

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x

Geeignete Reisezeit:
Den subtropischen Norden sollte man in dem Zeitraum von Mai bis September bereisen, während man für einen Besuch Südargentiniens (Patagonien und Feuerland) die Sommermonate von Dezember bis Februar/März wählen sollte. Ansonsten gelten das Frühjahr (Oktober/November) und der Herbst (März/April) als die beste Reisezeit.

Alles über Argentinien

Alle Länderinfos über Argentinien findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.