Reiseerlebnis
zusammengestellt von Ursula Rey

Familienabenteuer in Westkanada - Mietwagenreise

Reisen aktuell möglich
Familienabenteuer in Westkanada - Mietwagenreise

Spass, Erholung und wunderschöne Natur für die ganze Familie – Westkanada hat viel zu bieten, was auch Kinderherzen höher schlagen lässt. In Vancouver lohnt sich ein Besuch im Aquarium im Stanley Park oder besonders Mutige können die 70 Meter hohe Hängebrücke bei Capilano überqueren. Eine Bootstour in Ucluelet empfehlen wir zur Wal- und Bärenbeobachtung und der See in Kelowna lädt zu einem Bad ein.

  • Orte
    ab Vancouver/bis Calgary
  • Empfohlene Reisedauer
    16 Tage
  • Transportmittel
    Mietwagen

Meine Highlights

Entdecke das Naturparadies von Whistler
Pin icon Whistler

Entdecke das Naturparadies von Whistler

Lass dich von der malerischen Landschaft des Okanagan Valley verzaubern
Pin icon Penticton

Lass dich von der malerischen Landschaft des Okanagan Valley verzaubern

Aktiv am türkisblauen Lake Louise
Pin icon Lake Louise

Aktiv am türkisblauen Lake Louise

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Tag 1 | Vancouver

    Ankunft in Vancouver und individueller Transfer zum Hotel.

  • Tag 2 + 3 | Vancouver

    Zwei volle Tage stehen euch zur Entdeckung Vancouvers zur Verfügung. Besonders kinderfreundlich ist ein Besuch des Aquariums und der Totem Poles im Stanley Park, eine Gondelfahrt auf den Grouse Mountain, auf dessen Gipfel zwei Bären heimisch sind, oder der wackelige Gang über die Capilano-Hängebrücke.

  • Tag 4 | Vancouver – Ucluelet (205 Kilometer)

    Auf der Fährenüberfahrt von Horseshoe Bay nach Departure Bay bei Nanaimo habt ihr gute Chancen, Delphine und Wale zu sehen. Auf Vancouver Island könnt ihr im MacMillan Provincial Park auf dem Weg nach Ucluelet die beeindruckenden Baumriesen im Regenwald bewundern.

  • Tag 5 | Ucluelet

    Ucluelet liegt traumhaft direkt am Meer am Anfang des Pacific Rim Nationalparks. Wir empfehlen euch eine Wal- oder Bärenbeobachtungstour zu buchen.

  • Tag 6 | Ucluelet – Parksville (145 Kilometer)

    Auf der Rückfahrt nach Parksville lohnt sich ein Halt in Coombs, denn hier grasen Ziegen auf dem Dach vom Restaurant.

  • Tag 7 | Parksville

    Parksville ist wegen seinem milden Klima und den wunderschönen Sandstränden ein beliebtes Sommerferienziel der Kanadier.

  • Tag 8 | Parksville – Whistler (140 Kilometer)

    Mit der Fähre geht es für euch zurück aufs Festland nach Horseshoe Bay. Auf dem Weg nach Whistler liegt Squamish mit den Shannon-Wasserfällen und der neuen Sea-to-Sky-Gondola.

  • Tag 9 | Whistler

    Die atemberaubende Peak2Peak-Gondelbahn verbindet zwei Gipfel in luftiger Höhe. Für Kinder gibt es hier unendlich viele Outdoor-Aktivitäten wie Klettern, Reiten, Ziplines, Mini-Golf, Adler- und Bärenbeobachtungen und vieles mehr.

  • Tag 10 | Whistler – Kelowna (415 Kilometer)

    Die heutige Etappe ist etwas länger, aber es lohnt sich. Kelowna liegt im Okanagan Valley, bekannt für sein mildes Klima und die traumhaften Seen mit Sandstrand.

  • Tag 11 | Kelowna

    Geniesst den Tag am Strand mit Sandburgen bauen, erkundet den See per Boot oder unternehmt einen Ausflug zum Okanagan Mountain Park, Knox-Mountain-Aussichtspunkt oder Myra Canyon.

  • Tag 12 | Kelowna – Revelstoke (200 Kilometer)

    Ihr verlasst die Seenlandschaft und nähert euch immer mehr den majestätischen Rocky Mountains. Revelstoke liegt am Anfang vom Mount Revelstoke Nationalpark.

  • Tag 13 | Revelstoke – Banff (285 Kilometer)

    Die heutige Fahrt führt durch den Mount Revelstoke-, Glacier- und Yoho Nationalpark zum Banff Nationalpark. Alle Parks sind mit kurzen Spazierwegen zu Wasserfällen und anderen Sehenswürdigkeiten ausgestattet. Es lohnt sich ein Abstecher zum Emerald Lake für eine gemütliche Ruderboottour.

  • Tag 14 + 15 | Banff

    Für Kleinkinder stehen in Banff acht Spielplätze zur Verfügung. Nicht fehlen darf ein Besuch vom türkisblauen Lake Louise und dem Moraine Lake. Beide könnt ihr mit einem Kanu- oder Ruderboot erkundet werden. Bei Banff führt eine Gondelbahn auf den Sulphur Mountain mit herrlichem Panoramablick. Am Fusse des Berges sorgt das warme Wasser der Banff Upper Hot Springs für perfekte Erholung.

  • Tag 16 | Banff – Calgary (130 Kilometer)

    Fahrt nach Calgary und individuelle Fortsetzung eurer Reise.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 2350.–

  • Täglich als Privatreise

  • 16 Tage Mietwagen Alamo Kat. Intermediate SUV (Basis-Plus)
  • 15 Übernachtungen in gewählter Hotelkategorie (Economy/Superior)
  • Eintritt Capilano Hängebrücke, Vancouver
  • Fährenüberfahrten nach Vancouver Island und zurück für Reiseteilnehmer und Mietwagen
  • Ausführliche Reisedokumentation und Routenbeschrieb

  • Mahlzeiten und Getränke
  • Zuschlag für Einwegmiete
  • Optionale Ausflüge und Eintrittsgebühren zu den Sehenswürdigkeiten und in die Nationalparks

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

TRA - 30919

Ursula Rey

Ursula Rey

Meine «Drohung», nach dem Lehrabschluss auf und davon zu fliegen, setzte ich souverän um und sorgte familienintern noch für verdutzte Gesichter. Gut zwei Jahrzehnte später bin ich weiterhin «unheilbar vom Reisevirus befallen» – mit dem einzigen Unterschied, dass ich heute mit eigener Familie unterwegs bin: Etwa ausgiebig in Asien, wo mein Sohn bereits begeistert zum Buddhismus konvertieren wollte. Oder demnächst vielleicht bei den Azteken, in der Heimat meiner mexikanischen Adoptiv-Tochter.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Kanada

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit:
In Kanada gibt es zu fast jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über viele Wetter- und Klimaregionen. Eine allgemeine Aussage zur besten Zeit ist daher nicht möglich. Die spezifischen Empfehlungen für die einzelnen Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinformationen zusammengestellt.

Alles über Kanada

Alle Länderinfos über Kanada findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Weitere Reiseerlebnisse

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.