Reiseerlebnis
zusammengestellt von René Zimmerli

Bhutan – Land und Legenden

Bhutan – Land und Legenden

Auf dieser privaten Rundreise wirst du das buddhistische und traditionelle Königreich Bhutan im Himalaja kennenlernen. Nur wenige tausend Menschen besuchen jährlich dieses eindrückliche Land. Diese umfassende Reise ermöglicht einzigartige, tiefgründige Einblicke in das Leben und den Alltag der Menschen und offenbart die Einzigartigkeit der Täler Zentralbhutans.

  • Orte
    ab/bis Paro
  • Empfohlene Reisedauer
    10 Tage
  • Unterkunft
    Mittelklassehotels

Meine Highlights

Reiseroute

  • Tag 1 | Paro – Thimphu

    Auf dem Flug nach Paro geniesst du eine spektakuläre Aussicht auf die Bergwelt und erlebst, wie sich das Gelände nach den Ebenen Indiens gegen eine unpassierbar scheinende Wand anhebt. Dann ist das sagenumwobene Himalaya Königreich Bhutan erreicht. Am Flughafen von Paro wirst du von deiner Reiseleitung empfangen. Nach rund 90 Minuten Autofahrt triffst du in Thimphu, der Hauptstadt Bhutans, ein. Der Rest des Tages steht zu deiner freien Verfügung. Du hast Zeit, um dich an die neuen Höhenverhältnisse zu gewöhnen und erste Eindrücke zu gewinnen.

  • Tag 2 | Thimphu

    Heute steht eine umfassende Besichtigung von Thimphu auf dem Programm. Du schaust in der Nationalbibliothek vorbei, welche eine umfangreiche Kollektion an buddhistischer Literatur führt (Samstag und Sonntag geschlossen). Einige der Schriften sind mehrere hundert Jahre alt. Im Zorig Chusum Institut (Samstag und Sonntag geschlossen) werden Schülerinnen und Schüler während eines sechsjährigen Lehrganges in Kunst und Malerei ausgebildet. Am Nachmittag besuchst du den verehrten, 1974 errichteten National Memorial Chorten, das staatliche Handarbeitszentrum sowie Geschäfte, wo du Gelegenheit hast, lokale Handarbeitsfabrikate, Textilien und Bilder zu erstehen. Den Abschluss des heutigen Tagesprogramms bildet der Besuch des Trashi Chhoe Dzongs, welcher Regierungsbüros beherbergt und dem Obersten Abt des Landes als Sommerresidenz dient.

  • Tag 3 | Thimphu – Punakha

    Über den 3088 Meter hohen Dochu La Pass gelangst du in rund drei Stunden ins Punakha Tal. Du durchfährst dabei eine landschaftlich zauberhafte Gegend, geniesst die kühle, frische Luft auf dem Pass mit den vielen Gebetsfahnen und erspähst mit etwas Wetterglück einige der über 7000 Meter hohen Gipfel. Der Höhepunkt des Punakha Tals ist der majestätisch anmutende, beim Zusammenfluss der zwei unterschiedlich gefärbten Ströme Mo Chhu und Pho Chhu gelegene Punakha Dzong aus dem 17. Jahrhundert. Nach dessen ausführlicher Besichtigung besuchst du abschliessend den Chimi Lhakhang Tempel.

  • Tag 4 | Punakha – Gangtey

    Die Fahrt ins Phobjikha Tal nach Gangtey dauert rund 4 Stunden. Das schöne Tal ist Winterdomizil der Kraniche, welche aus Tibet und Sibirien hierher ziehen (November bis Anfang März). Du besichtigst das Kloster Gangtey Goemba und hast Zeit für einen Spaziergang im Dorf.

  • Tag 5 | Gangtey

    Heute erkundest du die Schönheiten des Phobjikha Tals. Durch das liebliche Tal fliessen die zwei Flüsse Nakay Chhu und Gay Chhu. Die Landschaft dieses abgelegenen Tals wird dir gefallen. Auf dem Programm steht auch der Besuch des Kranich-Informationszentrums.

  • Tag 6 | Gangtey – Bumthang

    Vorbei an beeindruckenden Dzongs, über den Pele La Pass auf 3150 Meter, gelangst du nach Trongsa. Der ziemlich exakt im Landesmittelpunkt gelegene Ort ist Heimat des spektakulärsten Dzong Bhutans. Der 1648 erbaute Trongsa Dzong ist ein architektonisches Meisterwerk. Nach 6-stündiger Fahrt erreichst du die reizvolle Region Bumthang.

  • Tag 7 | Bumthang

    Bumthang ist der Zusammenschluss der vier Täler Chumey, Choekhor, Tang und Ura. Nebst den wichtigsten Tempeln der Gegend besichtigst du auch den Dzong von Jakar. Spannend sind die Besuche einer Brauerei sowie eines Milchverarbeitungsbetriebs, welche beide vor vielen Jahren durch einen ausgewanderten Schweizer aufgebaut wurden. Die Region Bumthang gilt als Hochburg des Buddhismus. Hier haben grosse Lehrmeister meditiert und noch heute zeugen zahlreiche Tempel von der religiösen Ausstrahlungskraft dieser Gegend.

  • Tag 8 | Bumthang – Paro

    Ein rund 40-minütiger Inlandflug bringt dich zurück nach Paro. Bei gutem Wetter geniesst du während des Fluges eine wunderbare Sicht über die Täler und die Bergwelt. In Paro besichtigst du das Nationalmuseum Bhutans mit einer umfangreichen Sammlung an Gegenständen, antiken Gemälden und historisch wertvollen Schätzen.

  • Tag 9 | Paro und Tigernest Kloster

    Du brichst auf zur Wanderung hinauf zum spektakulär gelegenen Taktshang Goemba, dem Tigernest-Kloster. Die Anstrengungen des rund 3-4-stündigen Aufstiegs lohnen sich, denn vom Aussichtspunkt aus eröffnet sich eine atemberaubende Sicht auf das in eine Felswand gebaute Kloster, wo einer Sage nach Guru Padmasambava auf dem Rücken eines Tigers im 8. Jahrhundert gelandet sein soll. Zum Abschluss deiner Bhutan Reise steht der Kyichu Lakhang auf dem Programm. Der Schrein aus dem 7. Jahrhundert ist einer der ältesten und meist verehrten des Landes.

  • Tag 10 | Paro

    Deine Reiseleitung begleitet dich zum Flughafen von Paro. Es heisst Abschied nehmen von einem der eindrücklichsten und bewegendsten Länder der Erde, von «Druk Yul», dem Land des Donnerdrachens.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst. Wenn nicht anders angegeben, auf der Basis von zwei Reisenden und/oder einer Belegung im Doppelzimmer.

Preis pro Person
ab CHF 2950.–

  • Auf Anfrage

  • Englisch sprechende Reiseleitung
  • Übernachtung in Mitteklasshotels, inkl. Vollpension
  • sämtliche Eintrittsgelder
  • Visum für Bhutan

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

TOU - 28935

René Zimmerli

René Zimmerli

Am liebsten stapfe ich mit Schneeschuhen die «Höger» rauf, um dann per Snowboard eigene Spuren in den Pulver zu ziehen. Bei mir liegt der Fall ziemlich klar: Ich stehe auf Berge – sei es in den Alpen, Anden oder im Himalaya. Seit vielen Jahren bin ich bei Globetrotter und fühle mich bestens aufgehoben – insofern bemerkenswert, als es bereits mein zweiter Einstieg ins Reisebusiness ist. Nach meiner Reisebürolehre flüchtete ich nämlich Hals über Kopf aus der Branche und wurde zum Traveller: Nur gerade Badeferien zu verkaufen, das war wirklich nicht mein Ding.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Bhutan

Beste Reisezeit

Legende:
Geeignete Jahreszeit
Weniger geeignete Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x

Geeignete Reisezeit: In Bhutan gibt es zu fast jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über viele Wetter- und Klimaregionen. Eine allgemeine Aussage zur besten Zeit ist daher nicht möglich. Die spezifischen Empfehlungen für die einzelnen Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinformationen zusammengestellt.

Alles über Bhutan

Alle Länderinfos über Bhutan findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.