Reiseberichte aus dem Globetrotter-Magazin

148 Berichte gefunden

2015 globi magi 112_042_moorea

Ausgabe Nr. 112
01.10.14

Autor:

Bettina Kelm

Wale vor Moorea

Südsee

Der Titel für die schönste Insel der Welt ist schwer umkämpft. Auf den Gesellschaftsinseln Französisch Polynesiens besuchen Bettina und Axel Kelm eine stille Hauptverdächtige. Unter Weltenbummlern gilt Moorea wegen ihrer mystisch anmutenden Vulkangipfel und Ursprünglichkeit als heimliche Königin der Südsee. Doch Mooreas grösster Schatz schwimmt um die Insel herum: Buckelwale, die sich hier jedes Jahr zur Paarung und zur Aufzucht ihrer Kälber einfinden.

Magazin AboArtikel lesen (PDF)
111_globi magi bild sommer 2015_yoga_indien

Ausgabe Nr. 111
01.10.15

Autor:

Martina Struhl, Esther Grosjean

Indien: Yoga in Rishikesh

Nordindien

Zwei Freundinnen reisen nach Rishikesh, der nordindischen Pilgerstadt am heiligen Ganges, und stürzen sich in ein sechswöchiges Yoga-Abenteuer. Esther ist skeptische Anfängerin, Martina angefressene Yoga-Liebhaberin. Die beiden Frauen erzählen vom Aufenthalt voller Hochs und Tiefs aus ihrer persönlichen Sicht.

Magazin AboArtikel lesen (PDF)
111_globi magi herbst 2014_falkland

Ausgabe Nr. 111
01.10.14

Autor:

Monique Kröhnert

Falklandinseln

Südamerika

Kaum jemand weiss von der kargen Schönheit der rund 200 Falklandinseln im Südatlantik, dem türkisblauen Meer und den weissen Sandstränden, an denen tausende Pinguine im südlichen Sommer ihr Zuhause finden. Monique und René Kröhnert reisten zu diesem magischen Ort am Tor zur Antarktis, der ihnen neben einmaligen Naturschauspielen auch überraschend weltoffene Begegnungen mit Falkländern bot.

Magazin AboArtikel lesen (PDF)
111_globi magi herbst 2014_elefanten_thailand

Ausgabe Nr. 111
01.10.15

Autor:

Adrienne Friedelaender

Elefantenabenteuer

Thailand

Einmal nicht nur über einen tiefen Graben mit ausgestrecktem Arm den Rüssel eines Elefanten berühren, sondern mitten unter den grauen Riesen stehen – wie ein Elefantenwärter. Ein Traum, der Adrienne Friedlaender seit ihrer Kindheit und den ersten Besuchen im Zoo begleitet. 40 Jahre später erfüllt sie sich diesen Wunsch in den Wäldern Thailands.

Magazin AboArtikel lesen (PDF)
111_044_velo_kolumbien

Ausgabe Nr. 111
01.10.14

Autor:

Klaus Herzmann

Per Velo von Bogota nach Quito

Kolumbien

Den Autor Klaus Herzmann verbindet mit seinem Kumpel Beat Kornfeind eine zwanzigjährige Freundschaft. Jetzt, zum «Jubiläum» ihrer gemeinsamen Reisejahre, wählten sie als Reiseziel Lateinamerika – eine Veloreise von Bogotá nach Quito. 1350 Kilometer auf der Strasse, mit dem Ziel, Beats Bruder Oliver in Quito zu besuchen, der dort mit seiner Familie lebt.

Magazin AboArtikel lesen (PDF)
111_globi magi herbst 2014_Autostopp_Russland-9

Ausgabe Nr. 111
01.10.14

Autor:

Robert Neu

Per Anhalter durch Russland

Russland (Europa)

Beladen mit einem Rucksack und der Idee, von Deutschland aus quer durch Russland zu trampen, steht Robert Neu auf der Autobahnraststätte Lichtendorf nahe Dortmund, A1 Richtung Norden. Das Prinzip ist einfach: freundlich lächeln und um eine Mitfahrgelegenheit bitten. Ziel: Baikalsee.

Magazin AboArtikel lesen (PDF)
111_globi magi sommer 2015_madagaskar

Ausgabe Nr. 111
01.10.14

Autor:

Sarah Vogt Röthlisberger

Madagaskar

Madagaskar

Alle fünf Jahre gehen die Röthlisbergers auf eine längere Familienreise. Diesmal touren Sarah und Marco mit drei ihrer vier Kinder – David (13), Anna-Lea (11) und Eva (7) – durch Namibia, bevor sie nach Madagaskar reisen, um das Land in vier Wochen auf eigene Faust kennenzulernen.

Magazin AboArtikel lesen (PDF)
Globi Magi bild klein 110_stadtentdeckung_goeteborg-1

Ausgabe Nr. 110
01.08.14

Autor:

Robert Fishman

Stadtentdeckung Göteborg

Schweden

Ihre Stadt ist nach Stockholm nur die Nummer zwei in Schweden, was die Göteborger aber nicht im Geringsten stört. Sie drücken dies selbstbewusst mit dem viel gehörten Witz aus: «Was ist das Schönste an Stockholm? – Der Zug nach Göteborg!» Und tatsächlich hat die Stadt an der Westküste Schwedens viel Flair und Überraschendes zu bieten.

Magazin AboArtikel lesen (PDF)
110_volunteering_bolivien globi magi 2015

Ausgabe Nr. 110
01.08.14

Autor:

Claudia Antes-Barisch

Bolivien Kinderheim

Bolivien

Claudia Antes-Barisch war fast 60, als sie nach Bolivien reiste, um ein Jahr als Volunteer in einem Kinderheim zu arbeiten. Sie wollte sich – anders, als das in den Ferien gemeinhin möglich ist – wirklich einlassen auf ein anderes Leben. Hinhören, hinschauen, miterleben. Eine in vielfacher Hinsicht bereichernde Zäsur.

Magazin AboArtikel lesen (PDF)
110_detroit-49 magi bild klein

Ausgabe Nr. 110
01.08.14

Autor:

Cornelia Lohs

Detroit – eine Stadt im Verfall

USA

Nach jahrelangem Kampf gegen den Bankrott hat Detroit am 18. Juli 2013 Insolvenz beantragt. Die einstige Millionenmetropole und Geburtsstadt der amerikanischen Autoindustrie wirkt mit ihren verfallenen Häusern und leeren Strassenzügen wie eine Geisterstadt. Nichts erinnert mehr daran, dass hier einst der Siegeszug des American Way of Life begann.

Magazin AboArtikel lesen (PDF)
Globi Magi Bild klein 110_gangestrekking

Ausgabe Nr. 110
01.08.14

Autor:

Gundula Iblher

Trekking zur Ganges-Quelle

Nordindien

Im indischen Himalaya steht einer der schönsten Berge der Welt: der 6543 Meter hohe Shivling, der nichts weniger sein soll als der Phallus des Zerstörergottes Shiva. Zu seinen Füssen entspringt eine der heiligen Gangesquellen, das Sehnsuchtsziel Tausender Pilger. Wer sich dem Shivling nähert, begeht einen spirituellen Pfad – auch wenn er eigentlich nur wandern wollte.

Magazin AboArtikel lesen (PDF)
globi magi bild klein 110_allagash_river_usa-3

Ausgabe Nr. 110
01.08.14

Autor:

Cornelia Lohs

Mit dem Kanu auf dem Allagash River

USA

Der Allagash River bietet alles, wovon Kanuten träumen: abgeschiedenes Paddeln, prachtvolle Natur, herausfordernde Stromschnellen und romantisches Campieren. Von dieser Affiche liessen sich die Kanugreenhorns Charlotte Jacquemart und Christine Stähli verführen und verwirklichten sich im Nordosten der USA ihren Outdoortraum.

Magazin AboArtikel lesen (PDF)
globi magi bild 110_chile-11

Ausgabe Nr. 110
01.08.14

Autor:

Esther Walter

Nordchile per Fahrrad

Chile

Zehn Jahre nach ihrer ersten Reise nach Chile kehren Esther und Steffen Walter in den Norden des Landes zurück. Sie wagen sich an ihren Traum: mit dem Fahrrad entlang der bolivianischen Grenze von Putre nach Colchane zu radeln.

Magazin AboArtikel lesen (PDF)
globi magi 110_togo- 2015

Ausgabe Nr. 110
01.08.14

Autor:

Marco Rüegg

Togo

Zentral- und Westafrika

In den Siebzigern priesen Reisekataloge Togo als «Perle Westafrikas» an. Und heute? Luxusresorts sind zu Ruinen zerfallen, Traumstrände von Müll übersät. Nach Jahren der Unruhen und Korruption ist Togo kein Ort mehr für Flitterwochen oder Familienurlaub – und genau darum ein Fleck Schwarzafrika, wie er schwärzer kaum sein könnte.

Magazin AboArtikel lesen (PDF)
globi magi bild klein 110_australien_cape_york-3

Ausgabe Nr. 110
01.08.14

Autor:

Hanspeter Kämpf

Australien: Cape York

Australiens Norden

Eine Reise durch den Nordosten zum Top-End Australiens gehört auch heute noch zu den spektakulärsten Allradtouren auf dem roten Kontinent. Die beiden Outdoorliebhaber und Australienkenner Hanspeter Kämpf und Thomas Elliker fuhren auf herausfordernden Naturtracks, genossen das Campleben unter freiem Himmel und bewunderten die grandiose Natur.

Magazin AboArtikel lesen (PDF)
109_sarek Globi Magi

Ausgabe Nr. 109
01.05.14

Autor:

Martin Hülle

Sarek: Die grosse Freiheit

Europa

Der Plan ist so simpel wie verlockend: Eine Wandertour vom schwedischen Saltoluokta ins norwegische Sulitjelma. Martin Hülle erfüllt sich einen lange gehegten Traum und durchquert die wilde Hochgebirgsregion des Sarek, bekannt als «letzte Wildnis Europas», sowie die weitläufigen Ebenen Padjelantas und erlebt dabei den Inbegriff von Abgeschiedenheit. Kurzum – Lappland par excellence!

Magazin AboArtikel lesen (PDF)
109-globi-magi-reisebericht_japan-1

Ausgabe Nr. 109
01.05.14

Autor:

Bruno Heinzer

Koshikijima – Die entspannte Insel

Asien

Über die kleine Inselgruppe an der Südspitze Japans ist wenig bekannt. Bei seiner Internetrecherche stösst Bruno Heinzer auf keine einzige nicht japanische Website. Da muss es noch richtig urtümlich sein! Diese Tatsache und Fotos von üppig grünen Inselchen und türkisfarbenen Lagunen locken ihn und seine Partnerin Franziska Büeler schliesslich auf das abgelegene Eiland.

Magazin AboArtikel lesen (PDF)
109-globi-magi-reisebericht_rio

Ausgabe Nr. 109
01.05.14

Autor:

Christa Luginbühl

Überraschendes Rio

Südamerika

Rio de Janeiro: da denken die meisten an Fussball, Olympische Spiele, Karneval, Samba, Caipirinha und Copacabana. Dies alles hat Rio zu bieten – aber noch viel mehr. Christa Luginbühl und ihr Partner Franklin Frederick haben sich abseits der gängigen Touristenpfade bewegt und wunderschöne Spazier- und Wanderwege in den Bundesstaaten Rio de Janeiro und Minas Gerais entdeckt, aber auch die Stadt selber zu Fuss erkundet.

Magazin AboArtikel lesen (PDF)
109_Globi-Magi-Reisebericht-Tansania_Sambia

Ausgabe Nr. 109
01.05.14

Autor:

Gaby Indermaur und Christian Dinkel

Tansania & Sambia: Spektakel zu Land und zu Wasser

Afrika

Die Magie Afrikas fasziniert Gaby Indermaur und Christian Dinkel immer wieder aufs Neue: das besondere, weiche Licht, die wunderbaren Begegnungen mit den Menschen und die atemberaubende Natur. Zum wiederholten Mal besuchen sie den Schwarzen Kontinent. Auf dieser Reise durch Tansania und Sambia sind sie per Schiff, per Allrad, zu Fuss, im Einbaum und mit dem Zug unterwegs. Die beiden lassen sich einmal mehr von den Wundern Afrikas verzaubern.

Magazin AboArtikel lesen (PDF)
109-globi-magi-reisebericht_russland-velo

Ausgabe Nr. 109
01.05.14

Autor:

Richard Löwenherz

Russland: Eiskalte Grenzerfahrung

Russland (Asien)

Per Velo im Winter durch den abgelegenen Norden Russlands? Ein verrückter Plan, der nicht von heute auf morgen entsteht. Der Deutsche Richard Löwenherz träumte seit Jahren davon und tastete sich mit Trainingstouren in der kalten Jahreszeit an die grosse Herausforderung heran. Unterwegs in Russland musste er sich mit eisiger Kälte und kaum befahrbaren Schneestrassen auseinandersetzen. Zum Glück luden ihn immer wieder freundliche Menschen in die warme Stube ein.

Magazin AboArtikel lesen (PDF)