Kimberley & Bungle Bungle im 4WD Fahrzeug – Westaustralien

ab/bis Broome, Australiens Westen, Mietwagen-Reise

Die Kimberley Region ist eines der letzten Wildnisgebiete der Erde. Erfahren Sie die wunderschöne und wenig erschlossene Gegend mit einem 4WD Fahrzeug und entdecken Sie faszinierende Landschaften und Nationalparks.

Am Cape Leveque verbindet sich landschaftliche Schönheit mit der interessanten Kultur der Aborigines, entlang der Gibb River Road reiht sich eine malerische Schlucht an die nächste. Eindrücklich sind die bienenwabenartigen Felsendome der Bungle Bungles.

Einige Höhepunkte

  • Cape Leveque – Schluchten, Wasserfälle und Traumstrände

  • Übernachtung auf einer Outback-Rinderfarm

  • Wanderungen im Purnululu Natioinalpark

 

Preise

Preis pro Person

CHF

bei 2 Personen

ab 3613.-


Inbegriffen

  • 15 Tage 4WD Mietwagen Mitsubishi Pajero oder ähnlich

  • 14 Übernachtungen in Touristenklassehotels, auf einer Farm und in Wildniscamps

  • 7x Frühstück

  • 6x Abendessen

Vorgesehenes Reiseprogramm

1. Tag: Broome – Cape Leveque (220 km)

Auf Sandpisten fahren Sie über die Dampier-Halbinsel zum Wildniscamp Kooljaman.

2. Tag: Cape Leveque

Geniessen Sie die Aussicht auf die herrlichen Buchten oder lernen Sie die Kultur der Bardi kennen. Weitere Aktivitäten sind Fischen oder Walbeobachtung (zwischen Juni und Oktober).

3. Tag: Cape Leveque – Broome (270 km)

Auf dem Rückweg empfiehlt sich ein Abstecher zur Beagle Bay.

4. Tag: Broome – Gibb River Road (450 km)

Heute heisst es früh aufstehen. Halten Sie in der Windjana-Schlucht Ausschau nach Süsswasser-Krokodilen.

5. Tag: Gibb River Road/Bell Gorge (120 km)

Ausflug in die spektakuläre Bell Gorge. Die Wanderung (rund 1 Std. pro Weg) führt zu den terrassenförmigen Wasserfällen.

6. Tag: Gibb River – Mt. Elizabeth (170 km)

In der Barnett-River-Schlucht laden kühle Pools zum Bad. Wenn Sie eine längere Wanderung unternehmen möchten, empfiehlt sich der Besuch der beeindruckenden Manning Gorge mit ihren kaskadenartigen Wasserfällen. Übernachtung auf einer typischen Outback-Rinderfarm.

7. Tag: Mt. Elizabeth – El Questro Wilderness Park (330 km)

Auf der Weiterfahrt begleitet Sie das Panorama der Cockburn Range. Der riesige El Questro Wilderness Park liegt in der atemberaubenden Kimberley-Landschaft. Sie übernachten bei der Emma Gorge.

8. Tag: El Questro Wilderness Park (80 km)

Entdecken Sie die Schluchten, Wasserfälle und Thermalquellen von El Questro.

9. Tag: El Questro – Kununurra (70 km)

Unternehmen Sie von Kununurra aus einen Abstecher zum grössten Stausee Australiens, dem Lake Argyle (+70 km).

10. Tag: Kununurra – Bungle Bungle (320 km)

Vom Highway zweigt eine Schotterstrasse zum Purnululu National Park ab, dessen Naturwunder Sie in den folgenden zwei Tagen entdecken. 

11. – 12. Tag: Bungle Bungle (100 km)

Unternehmen Sie Wanderungen wie zum Beispiel zur Echidna Chasm, einer engen Schlucht mit steilen Felswänden und Palmen. Im südlichen Teil des Parks liegen die berühmten bienenkorbartigen Felsformationen, die Cathedral Gorge und der Picaninny Creek. Ein Helikopterrundflug über die überwältigend schöne Landschaft ist ein Muss.

13. Tag: Bungle Bungle – Halls Creek (180 km)

Fahrt in die Stadt des ersten Goldrausches.

14. Tag: Halls Creek – Fitzroy Crossing (290 km)

Besuchen Sie die seltsame «China Wall», eine Granitformation, die wie eine Mauer aussieht.

15. Tag: Fitzroy Crossing – Broome (440 km)

Am frühen Morgen ist das Licht für die Bootsfahrt in der Geikie-Schlucht am schönsten. Wer früh aufgestanden ist, hat noch Zeit für einen Abstecher zum Tunnel Creek (+140 km).

Gut zu wissen

  • Sie verbringen 2 Nächte in Herzen des Purnululu Nationalparks. Geniessen Sie herrliche Ausblicke auf die faszinierenden bienenkorbartigen Felshügel vom Helikopter aus (nicht inklusive) – ein tolles Erlebnis! Wer lieber am Boden bleiben will, kommt auch nicht zu kurz – zahlreiche Wanderungen von kurz und einfach zu lang und anspruchsvoll führen durch den Park.

  • Erwandern Sie den El Questro Wilderness Park, z. B. durch die Emma Gorge. Nehmen Sie ein Pick-Nick mit, denn nach einer schönen Wanderung durch die Schlucht gelangen Sie zu einem Wasserloch mit Wasserfall – ein toller Ort für eine Erfrischung und Mittagspause. Ebenfalls empfehlenswert: die Zeebedee Thermal Quellen, herrlich entspannend und wunderschön gelegen.

  • Ein Trampelpfad führt am Flussufer entlang bis zum oberen Ende der Windjana Schlucht (ca. 3.5km pro Weg). Ideal um die lokale Tier- und Pflanzenwelt zu beobachten, vor allem eine grosse und auch tagsüber aktive Fledermaus-Kolonie in den Bäumen und die harmlosen Süsswasserkrokodile.

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

BeratungsterminAnfrage

Angaben zur Reise

Kimberley & Bungle Bungle Explorer

Ort

ab/bis Broome, Australiens Westen

Dauer

15 Tage

Transport

4WD Mietwagen

Unterkunft

Touristenklassehotels

Reiseart

Erlebnisreisen, Mietwagen-Reise

Angebot

TRA-252035

Reisedaten

Täglich als Mietwagenrundreise

Stationen

  • Broome-Cape Leveque (ca. 220km)

  • Cape Leveque-Beagle Bay-Broome (ca. 270km)

  • Broome-Gibb River Road (ca. 450km)

  • Bell Gorge-Gibb River Road (ca. 120km)

  • Barnett River Gorge-Manning-Gorge-Mount Elizabeth (ca. 170km)

  • El Questro Wilderness Park (ca. 330km)

  • Kununurra (ca. 70km)

  • Purnululu National Park (ca. 320km)

  • Bungle Bungles (ca. 100km)

  • Halls Creek (ca. 180km)

  • Fritzroy Crossing (ca. 290km)

  • Broome (ca. 440km)