Südkorea – Land der Morgenstille

ab/bis Seoul, Südkorea, Erlebnisreisen

Entdecken Sie auf dieser Gruppenreise durch Südkorea eine Welt, wie Sie sie noch nie gesehen haben. Sie erleben Südkorea in seiner ganzen Fülle mit Städten, Nationalparks, Kultur und der lieblichen Insel Jeju im Süden des Landes.

Staunen Sie über das Unesco Weltkulturerbe Gyeongju, der tausendjährigen Hauptstadt der alten Silla-Dynastie. Erleben Sie den Puls der Millionenstadt Seoul und tauchen Sie ein in die Stille uralter buddhistischer Tempel fernab des hektischen Alltagslebens. Südkorea bietet beides, hier bunte Nachtmärkte und Neonwelten, dort unberührte Berglandschaften in herrlichen Nationalparks, sanftgrüne Reisfelder, und malerische Küstendörfer.

Einige Höhepunkte

  • UNESCO Weltkulturerbe Gyeongju, tausendjährige Hauptstadt der alten Silla-Dynastie

  • Der Puls von Seoul, der modernen 11-Millionen-Metropole am Rande der demilitarisierten Zone

  • Liebliche Insel Jeju in Süden des Landes

  • Seoraksan Nationalpark mit seinen Tempeln, Wasserfällen und einzigartiger Natur

Preise

Preis pro Person

CHF

bei 2 Personen

ab 2580.–

Zuschlag Einzelzimmer

820.–


Inbegriffen

  • Reiseverlauf der Gruppenreise wie beschrieben

  • Unterkunft in Doppel-/Zweibettzimmer in Mittelklassehotels

  • Lokale deutsch sprechende Reiseleitung (internationale Gruppe)

  • 9 x Frühstück, 2 x Abendessen

  • Inlandflüge Seoul – Jeju – Busan in Economy Klasse

  • Besichtigungen mit Bus und Eintrittsgelder gemäss Programm


Nicht Inbegriffen

  • Weitere Mahlzeiten und Getränke

  • Fakultativer Ausflug (muss im Voraus gebucht werden)

  • Trinkgelder und persönliche Auslagen


Vorgesehenes Reiseprogramm

1. Tag: Seoul

Sie treffen Ihre Reisegruppe mittags im zentral gelegenen Hotel in Seoul. Nachmittags genies sen Sie vom N Seoul Tower einen Panoramablick über die Stadt und besuchen das Folklore Museum.

2. Tag: Seoul

In Seoul lernen Sie heute besondere Highlights der Stadt kennen. Sie erkunden den Gyeongbokgung Palast mit seinen wun der schönen Gärten und Innenhöfen und bummeln durch das Stadtviertel Insadong. Ein Rundgang im Trend- und Szeneviertel Gangnam sowie ein Besuch der Gedenk stätte für den Koreakrieg stehen ebenfalls auf dem Pro gramm. Ge  meinsames Abend essen zur Einstimmung auf Ihre Süd korea Reise. Hinweis: Bei den Reiseterminen 29.03., 05.04. & 11.10. wird statt des Gyeongbokgung-Palastes der Chang deaokgung Palast besichtigt.

3. Tag: Seoul – Jeju

Morgens Transfer zum Flughafen Gimpo und Flug auf die Insel Jeju. Während einer Rundfahrt im Westen der Insel sehen Sie Gärten mit tropischen Gewächsen aus aller Welt. In den Höhlen, die durch den Ausbruch des Vulkans Hallasan entstanden, entdecken Sie seltene Lava gesteinsformationen.

4. Tag: Jeju – Busan

Im Osten der Insel liegt der Seongsan Ilchulbong Krater, ein pittoresker Vulkankegel, dessen 99 Felsspitzen an eine Festung erinnern. Im Laufe des Nachmittages Transfer zum Flughafen und Flug nach Busan.

5. Tag: Busan – Gyeongju

Sie schlendern über den Jagalchi-Fischmarkt und geniessen anschliessend den Blick auf Busan vom 120 m hohen Aussichtsturm im Yong dusan-Park. Unterwegs von Busan nach Gyeongju besichtigen Sie den Tongdosa Tempel, einer der grössten Tempel Koreas. Mit dem Besuch des Na tio nalmuseums in Gyeongju tauchen Sie in die Geschichte Koreas ein. Kost barkeiten aus dem Silla-Reich erwarten Sie.

6. Tag: Gyeongju/fak. Tagesausflug «Silla-Reich»

Entdecken Sie Gyeongju auf eigene Faust oder schliessen Sie sich dem fakultativen Ausflug an. Dabei besuchen Sie die Seokguram Grotte mit dem weissen Granit-Buddha, (Wallfahrtsort für Buddhisten aus aller Welt), den Bulguksa-Tempel, eine der ältesten Klosteranlagen Koreas, Cheomseongdae, die älteste Sternwarte der Welt und den Anapji-Teich.

7. Tag: Gyeongju – Haeinsa – Hahoe – Andong

Der berühmteste Tempel Südkoreas, der Haeinsa-Tempel (Une s co Weltkulturerbe), liegt im Gayasan Nationalpark und beherbergt die Tripitaka Koreana, mit über 80’000 Druck stöcken die umfassendste Sammlung buddhistischer Schrif ten Südostasiens. Nachmittags besuchen Sie das denkmal geschützte Dorf Hahoe mit seinen stroh gedeckten Bauern häusern und Ziegel gedeckten Herrenhäusern.

8. Tag: Andong – Sokcho

Andong ist eine der letzten alten Städte mit konfuzianischer Tradition Südkoreas. Hier besichtigen Sie die im 16. Jh. von dem Gelehrten Goelye Yi Hwang gegründete konfuzianische Akademie Dosanseowon. Im Anschluss Busfahrt nach Sokcho an der Ostküste des Landes.

9. Tag: Sokcho – Seoraksan Nationalpark – Seoul

Der Seoraksan Nationalpark mit seinen Tempeln, Wasserfällen und einzigartiger Natur, ist bekannt für die schöne Baum blüte im Frühjahr und Laubfärbung im Herbst. Bei einem Spaziergang geniessen Sie das Bergpanorama. Rückfahrt nach Seoul und gemeinsames Abschieds essen.

10. Tag: Seoul

Die Rundreise endet nach dem Frühstück. Rückreise in die Schweiz oder individuelle Verlängerung in Korea.

 

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

BeratungsterminAnfrage

Angaben zur Reise

Südkorea – Land der Morgenstille

Ort

ab/bis Seoul, Südkorea

Dauer

10 Tage

Transport

Flug, Bus

Unterkunft

Mittelklassehotels

Teilnehmer

ab 20 Personen

bis 33 Personen

Reiseart

Erlebnisreisen

Angebot

TOU-298247

Reisedaten

29.03.21 – 07.04.21
05.04.21 – 14.04.21
15.05.21 – 24.05.21
11.10.21 – 20.10.21

Stationen

  • Seoul

  • Jeju

  • Busan

  • Gyeongju

  • Fakultativer Ausflug "Silla Reich" (mind. 15 Personen)

  • Haeinsa – Hahoe - Andong

  • Sokcho

  • Seoraksan Nationalpark

  • Seoul