Klimaschutz

Engagement für Umwelt & Tierwohl

Beeindruckende Landschaften und faszinierende Tiere tragen massgeblich zu unseren Reiseerlebnissen bei. Damit dies so bleibt, setzen wir uns mit ganzem Herzen für einen rücksichtsvollen Umgang mit der Natur ein. Dabei unterstützen wir Klimaprojekte, die zum Erhalt der natürlichen Ressourcen beitragen.

Was tun wir?

myclimate – Emissionen berechnen und kompensieren

Die Non-Profit-Stiftung gehört weltweit zu den führenden Anbietern von Klimaschutzprojekten zur freiwilligen Emissionskompensation. Wir bieten allen Kunden an, die CO2-Emissionen ihrer Flüge über myclimate im Rahmen der Reisebuchung zu kompensieren.

Mehr zu myclimate

Flüge für Globetrotter Studienreisen, an denen unsere Mitarbeiter*innen teilnehmen, kompensieren wir ebenfalls über myclimate.

OceanCare – Rettung durch Plastikmüll gefährdeter Tiere

Wir unterstützen das Projekt zur Ausbildung von Rettungsteams, die sich um verletzte und gestrandete Meerestiere in Südafrika kümmern.

Erfahre mehr darüber

WfW – Globetrotter setzt auf Leitungswasser

«Wasser für Wasser», kurz WfW, setzt sich für den Aufbau von nachhaltigem Zugang zu Trinkwasser und sanitärer Grundversorgung in urbanen Gebieten von Sambia und Mosambik ein. Mit dem Einsatz der Glasflaschen und Karaffen von WfW, verbreiten wir die Botschaft von WfW und vermeiden durch die Umstellung auf Leitungswasser Plastikmüll hier in der Schweiz.

Lese mehr zur Umsetzung

Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.