Reiseerlebnis
zusammengestellt von Katrin Christen

Mit dem Mietwagen Alaska und den Yukon entdecken

Reisen aktuell möglich
Entdecke mit dem Mietwagen Alaska und den Yukon

Diese individuelle Reise ist ideal für dich geeignet, wenn du ein Alaska-Einsteiger bist: Hier entdeckst du die schönsten Nationalparks, besuchst historische Goldgräberstädte, siehst eindrückliche Gletscherlandschaften und hast die Gelegenheit, zahlreiche Tiere in freier Wildnis zu beobachten.

  • Orte
    ab/bis Anchorage
  • Empfohlene Reisedauer
    15 Tage
  • Transportmittel
    Mietwagen Kat. SUV 4x4

Meine Highlights

Befahre mit deinem Mietwagen den berühmten Alaska Highway
Pin icon Dawson Creek

Befahre mit deinem Mietwagen den berühmten Alaska Highway

Bestaune die unberührte Umgebung des Denali Nationalpark
Pin icon Denali Nationalpark

Bestaune die unberührte Umgebung des Denali Nationalpark

Begib dich auf Rafting Tour im Kluane Nationalpark
Pin icon Kluane Nationalpark

Begib dich auf Rafting Tour im Kluane Nationalpark

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Tag 1 | Anchorage

    Ankunft in Anchorage und Übernahme deines Mietwagens.

  • Tag 2 + 3 | Anchorage – Denali Nationalpark (385 Kilometer)

    Fahre via Palmer, dem landwirtschaftlichen Versorgungszentrum Alaskas, zum Denali Nationalpark. Spektakuläre, ganztägige Bustour am dritten Tag auf der einzigen Strasse im Park. Mit etwas Glück kannst du Bären, Elche, Wölfe, Karibus und Dallschafe in freier Wildnis beobachten.

  • Tag 4 | Denali Nationalpark – Fairbanks (195 Kilometer)

    Vormittags fährst du durch das Nenana-Tal nach Fairbanks. Es bleibt dir genügend Zeit, um die Stadt zu erkunden.

    Chena Hot Springs

    Durch das geschichtsträchtige Nenana-Tal gelangst du nach Fairbanks, der Hauptstadt der Nordlichter Nordamerikas. Entspanne dich in den nahegelegenen Quellen, welche auch im Winter eine ganz spezielle Atmosphäre bieten. Wäre im heissen Wasser liegend Nordlichter beobachten nicht ein Traum?

  • Tag 5 | Fairbanks – Tok (335 Kilometer)

    Heute fährst du auf dem Alaska Highway nach Tok. Kurz vor Delta Junction bietet sich dir ein imposanter Anblick auf die Trans-Alaska-Ölpipeline.

  • Tag 6 + 7 | Tok – Dawson City (295 Kilometer)

    Der «Top of the World Highway» gilt als eine der schönsten Strassen des Nordens. Noch immer sind Spuren vergangener Goldgräberzeiten gut sichtbar. Am nördlichsten Grenzübergang Alaskas überquerst du die Grenze nach Kanada. Der nächste Tag steht dir zur freien Verfügung, um die historische Goldgräberstadt zu entdecken. Nimm an einer der spannenden Spaziergänge des Visitor Centers teil, besuche die Dredge No. 4 oder fahre auf den Midnight Dome für die grandiose Sicht auf die Stadt und Umgebung.

    Top of the World Highway

    Der 127 km lange Weg (zum Ziel) schlängelt sich zum Grossteil durch das kanadische Yukon Territorium. Seinen Namen verdankt der grenzüberschreitende, über Bergkämme führende bekannte Highway dem Blick auf die Täler und natürlich auf den mächtigen Yukon River. Die Weite und die Aussicht sind unbeschreiblich!

  • Tag 8 | Dawson City – Whitehorse (530 Kilometer)

    Auf dem Weg nach Whitehorse siehst du die gewaltigen Stromschnellen des Yukon Rivers, die «Five Finger Rapids».

  • Tag 9 | Whitehorse – Haines (175 Kilometer)

    Kurz vor Carcross siehst du den idyllischen Emerald Lake und die kleinste Wüste der Welt, bevor du über den White Pass nach Skagway gelangst. Je nach Fährenfahrplan übernachtest du in Haines oder Skagway.

  • Tag 10 | Haines – Haines Junction (240 Kilometer)

    Du verlässt die Pazifikküste und fährst durch das Chilkoot-Tal entlang des Kluane National Parks bis nach Haines Junction.

    Kluane Nationalpark

    Mit seinen majestätischen Bergen, tosenden Flüssen und breiten Gletschern gehört der Kluane Nationalpark zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ausserdem befindet sich hier Kanadas höchster Gipfel, der 5'959 Meter hohe Mt. Logan. Der Park bietet viele abwechslungsreiche Wanderungen. Wanderschuhe gehören für Alaska ohnehin ins Gepäck.

  • Tag 11 | Haines Junction – Tok (475 Kilometer)

    Auf dem legendären Alaska Highway gelangst du erneut nach Tok.

  • Tag 12 | Tok – Palmer (460 Kilometer)

    Bewundere unterwegs den gigantischen Matanuska-Gletscher, der sich an seiner Zunge problemlos begehen lässt.

  • Tag 13 | Palmer – Seward (270 Kilometer)

    Der Seward Highway schlängelt sich dem Ufer des Turnagain Arms entlang auf die Kenai-Halbinsel.

  • Tag 14 | Seward – Anchorage (200 Kilometer)

    Sehr empfehlenswert ist die sechsstündige Bootstour in den Kenai-Fjords-Nationalpark mit einer sehr reichen Tierwelt und kalbenden Gletschern, bevor du nach Anchorage zurückkehrst.

  • Tag 15 | Anchorage

    Rückgabe deines Mietwagens und individuelle Weiterreise.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 3700.–

  • 14 Tage Mietwagen Kat. SUV 4x4, inkl. CDW-Versicherung, unlimitierte Meilen und Taxen
  • 14 Übernachtungen in Touristenklassehotels (Standard) bzw. Mittelklassehotels (Superior)
  • Denali Bustour
  • Fährpassage Skagway-Haines
  • Ausführliche Reisedokumentation

  • Mahlzeiten
  • Nationalpark- und Parkplatzgebühren
  • Trinkgelder

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

TRA - 30563

Katrin Christen

Katrin Christen

«Reisen veredelt den Geist und räumt mit unseren Vorurteilen auf.» Nach diesem Motto tauche ich so oft es geht in für mich neue, unbekannte Welten ein und geniesse die verschiedenen Möglichkeiten, die sich mir dabei bieten. Mit meiner Neugier sammelte ich schnell die nötige Reiseerfahrung, um selbst, wie ich es mir schon früh wünschte, eine waschechte Globetrotterin zu werden. Seither verlasse ich nur zu gerne meine Komfortzone, um meinen eigenen Horizont zu erweitern und meine Vision von einer gesunden, lebensbejahenden, unkomplizierten Nomaden-Rentnerin wahr werden zu lassen. Doch bis es soweit ist, kann ich erstmal noch viele weitere Kulturen mit meiner ruhigen und weltoffenen Art um den Finger wickeln.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Kanada

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit:
In Kanada gibt es zu fast jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über viele Wetter- und Klimaregionen. Eine allgemeine Aussage zur besten Zeit ist daher nicht möglich. Die spezifischen Empfehlungen für die einzelnen Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinformationen zusammengestellt.

Alles über Kanada

Alle Länderinfos über Kanada findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Wissenswertes rund um USA

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: In den USA gibt es zu fast jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über viele Wetter- und Klimaregionen. Eine allgemeine Aussage zur besten Zeit ist daher nicht möglich. Die spezifischen Empfehlungen für die einzelnen Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinformationen zusammengestellt.

Alles über USA

Alle Länderinfos über USA findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.