Peru - Das heilige Land der Inkas

ab Lima bis La Paz, Peru, Erlebnisreisen

Erleben Sie auf dieser 15-tägigen Reise von Peru nach Bolivien den Amazonasdschungel, die dünne Luft des Andenhochlandes und den legendären Inka Trail.

Suchen Sie im Amazonas nach Affen und Heilpflanzen, begeben Sie sich auf dem Inka-Pfad nach Machu Picchu, erleben Sie eine Gastfamilie in einer traditionellen Gemeinde am Ufer des ruhigen und riesigen Titicacasees und beenden Sie Ihre Reise in La Paz. Das Heilige Land der Inkas wird Ihnen in mehrfacher Hinsicht den Atem rauben.

Einige Höhepunkte

  • Trekking auf dem Inca Trail

  • Aufenthalt bei einer Gastfamilie

  • Im Boot über den Titicacasee

  • Abenteuer Amazonas

Fokus Umwelt und SozialesVerantwortungsbewusstes Reisen_Schewarz2_Icon

  • Strikte Richtline für die Guides auf den Inka- und Quarry Trails, alles aus Plastik muss in Checkliste eingetragen werden

  • kompostierbare Lunchboxen und Besteck, nachfüllbare Flaschen

  • Unterkünfte weisen aufs Wasser sparen hin

  • Benutzung öffentliche Verkehrsmittel statt private

  • Einheimische Landleistungsträger. Die Lodges im Amazonas werden von Indigenen geführt. 

  • Unterstützung der lokalen Bevölkerung  

  • Träger auf Inka Trail: Gesundheitsversicherung, zusätzlich zum Lohn Spesenabrechung für Mahlzeiten, Transport

Preise

Preis pro Person

CHF

bei 2 Personen

ab 2755.–


Inbegriffen

  • Reise mit englisch sprechender Reiseleitung

  • 14x Frühstück, 7x Mittagessen, 6x Nachtessen

  • diverse Besichtigungen/Aktivitäten


Nicht Inbegriffen

  • weitere Mahlzeiten

  • weitere fakultative Ausflüge


Vorgesehenes Reiseprogramm

1. Tag: Lima  

Bienvenidos! Ihre Reise ins Heilige Land der Inkas beginnt heute. Peru ist mit seinen jahrtausendealten indigenen Kulturen ein unbezwingbares Land der Regenwälder des Amazonas, in denen wild lebende Tiere leben und Berge mit geheimen Städten beheimatet sind. Ihr Abenteuer beginnt mit einem Willkommenstreffen, wo Sie Ihren Reiseleiter und Ihre Reisegruppe treffen. Tauchen Sie nach dem Treffen ein in das Leben in Lima. Steigen Sie in die öffentlichen Verkehrsmittel und begeben Sie sich in die Innenstadt, um einen geführten Spaziergang durch das historische Zentrum der Stadt zu unternehmen und das prunkvolle Schauspiel der Kolonialvillen, Paläste und Kirchen zu bewundern, die die Strassen säumen. Im Anschluss an die Tour haben Sie den Rest des Nachmittags und Abends zur freien Verfügung. 

2. Tag: Amazonasdschungel  

Fahren Sie am frühen Morgen zum Flughafen von Lima und nehmen Sie dann einen dreistündigen Flug in die Grenzstadt Puerto Maldonado. Hier steigen Sie in ein motorisiertes Kanu und fahren tief in den Dschungel. Die Fahrt zu Ihrer Öko-Lodge in der Region Madre de Dios dauert ungefähr drei Stunden. Kommen Sie an und lassen Sie sich in Ihrer strohgedeckten Lodge nieder, bevor Sie einen kurzen Orientierungsspaziergang durch die unmittelbare Umgebung und ein Briefing machen. Verbringen Sie den Abend damit, sich mit den Sehenswürdigkeiten und Gerüchen des Dschungels vertraut zu machen, und schlafen Sie bei den Geräuschen der Natur ein.

3. Tag: Amazonasdschungel

Machen Sie sich bereit für einen unvergesslichen Tag in den Tiefen des Dschungels! Brechen Sie zu einer halbtägigen Wanderung auf, die von Experten aus der Region zu Flora und Fauna geführt wird. Halten Sie auf Ihrem Spaziergang Ausschau nach regenbogenfarbenen Aras und Schmetterlingen und lauschen Sie dem bellenden Ruf der Pekari und dem Klappern der Affen. Dieser Teil des Amazonas beherbergt bekanntermassen auch Capybaras, Riesenotter und Jabirus. Halten Sie also Ausschau nach diesen exotischen Kreaturen. Wenn die Sonne untergeht, unternehmen Sie einen nächtlichen Spaziergang auf der Suche nach einigen nachtaktiven Bewohnern des Dschungels.

4. Tag: Cuzco    

Lassen Sie die Naturwunder des Amazonas für die von Menschenhand geschaffenen Wunder von Cusco heute hinter sich. Wenn Lima der Kopf Perus ist, dann ist Cusco definitiv das Herz des Landes. Wenn Sie sich ein wenig an die Höhe von 3450 Metern gewöhnt haben, begeben Sie sich mit Ihrem Guide auf einen Orientierungsspaziergang. Erleben Sie auf diesem Spaziergang die Wunder der antiken, kolonialen und modernen Vielfalt, einschliesslich der Plaza de Armas (Hauptplatz), des San Pedro-Marktes, des 12-Winkel-Steins, des Regocijo-Platzes und des San Blas-Platzes. Diese Tour beinhaltet auch den bedeutendsten Tempel im alten Inka-Reich – Qoricancha. Obwohl das ursprüngliche Inka-Mauerwerk im 17. Jahrhundert von den Spaniern mit einer Barockfassade bedeckt wurde, wurde es in einigen Bereichen freigelegt. Beenden Sie Ihre Tour im ChocoMuseo, wo Sie heisse Schokolade aus lokalen Bohnen probieren können. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

5. Tag: Heiliges Tal/Ollantaytambo    

Steigen Sie morgens in einen privaten Bus und fahren Sie durch die üppigen Terrassen des Heiligen Tals nach Ollantaytambo, einem der wenigen Orte, an denen die Inka die Spanier besiegten. 

6.–9. Tag: Inka Trail/Machu Picchu    

Die 4-tägige Trekkingtour auf dem bei Globetrottern so beliebten Inka Trail, ist einer der Höhepunkte der Reise. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, am Ende die versteckte Inkastadt Machu Picchu im Morgenlicht durch das Sonnentor zu erreichen.

10. Tag: Cuzco    

Heute haben Sie den Tag zur freien Verfügung.

11. Tag:  Puno    

Verabschieden Sie sich von Cusco und fahren Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln durch die dramatische Kulisse nach Puno. Unterwegs wird es Haltestellen geben, an denen Passagiere abgesetzt und abgeholt werden können. Dies kann die Fahrzeiten geringfügig beeinflussen, die Fahrt sollte jedoch etwa sechs Stunden dauern. Die lange Fahrt lohnt sich für den ersten Blick auf den riesigen Titicacasee, dessen scheinbar endloses Wasser bis zum Horizont reicht.

12. Tag: Titicacasee

Begeben Sie sich mit einem langsamen Motorboot auf eine Seerundfahrt und machen Sie Halt auf den schwimmenden Uros-Inseln. Die Inseln wurden vor Hunderten von Jahren von den Uros erbaut, um sich vor eindringenden Inka-Streitkräften zu schützen. Sie bestehen aus vielen Schichten von Totora-Schilf, die im Flachwasser des Sees wachsen. Spüren Sie die bizarre Schwammigkeit der Insel und erfahren Sie etwas über die Geschichte der Gemeinden. Dann werfen Sie einen genaueren Blick auf das zeitgenössische Leben am Ufer des Sees mit einer Gastfamilie in einer örtlichen Gemeinde.
Helfen Sie Ihrer Gastfamilie bei ihren täglichen Aktivitäten.

13. Tag: Puno

An diesem Morgen steigen Sie nach dem Frühstück wieder in das Motorboot und fahren zur Insel Taquile (ca. 1 Stunde), die für die aufwändigen handgestrickten Textilien bekannt ist, die die Einheimischen herstellen. Es ist ein grossartiger Ort, um hochwertige Strickwaren aus der Region zu kaufen. Ein etwa einstündiger Aufstieg bringt Sie zum Hauptgebiet der Insel, wo Sie Kunsthandwerk kaufen und die symbolischen Kleidungsstücke der Einheimischen beobachten können. 

14. Tag: La Paz

Tauschen Sie die ruhigen Gewässer und ruhigen Dörfer des Titicacasees gegen die geschäftige Hochlandstadt La Paz. Reisen Sie mit dem komfortablen lokalen Bus nach Desaguadero und überqueren Sie die Grenze nach Bolivien. An der Grenze verabschieden Sie sich von Ihrem peruanischen Guide und ein bolivianischer Guide übernimmt den letzten Teil Ihrer Tour. Die Reise nach La Paz dauert ungefähr 5 Stunden (vergessen Sie nicht, dass Boliviens Zeitzone 1 bis 2 Stunden vor Peru liegt). Entdecken Sie die Kolonialarchitektur und stöbern Sie auf einem Rundgang durch die Märkte und lassen Sie die lebendigen Ausdrucksformen der indigenen Kultur auf sich wirken.

15. Tag: La Paz    

Ihre Reise endet heute nach dem Frühstück; Für diesen Tag sind keine Aktivitäten geplant. Sie können jederzeit nach dem Check-out abreisen. 

* Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhalten Sie in Ihrer Globetrotter-Filiale.

BeratungsterminAnfrage

Angaben zur Reise

Sacred Land of the Incas

Ort

ab Lima bis La Paz, Peru

Dauer

15 Tage

Transport

Boot, Bus, Kayak, Flugzeug, Minibus

Unterkunft

Camping, Gastfamilie, Hotel, Dschungel-Lodge

Teilnehmer

ab 1 Person

bis 16 Personen

Reiseart

Verantwortungsbewusstes Reisen, Aktivreisen, Erlebnisreisen, Wandern & Trekking

Angebot

INP-310475

Stationen

  • Lima

  • Amazonas

  • Cuzco

  • Sacred Valley / Ollantaytambo

  • Inca Trail / Inca Quarry Trail / Zugreise (Machu Picchu)

  • Cuzco

  • Puno

  • Titicacasee

  • Puno

  • La Paz