Reiseerlebnis
zusammengestellt von Corina Sprecher

Unbekannter Norden Chiles – Lauca Nationalpark

Unbekannter Norden Chiles – Lauca Nationalpark

Im äussersten Nordzipfel Chiles führt dich diese Kurzreise nach Putre und in den Nationalpark Lauca. Nach Besichtigung der Küstenstadt Arica geht es ins 3650 Meter hoch gelegene Dörfchen Putre. Am nächsten Tag unternimmst du einen Ausflug in den Nationalpark an der bolivianischen Grenze, umgeben von mehreren Vulkanen mit über 6000 Meter Höhe. Der kobaltblaue Lago Chungará, einer der höchstgelegenen Seen der Welt, ist der Höhepunkt deiner Reise!

Der Norden Chiles ist gekennzeichnet durch eine eindrucksvolle Landschaft voller Kontraste. Arica ist der ideale Ausgangspunkt für deine Ausflüge in die karge – aber spektakuläre – Umgebung.

  • Orte
    ab/bis Arica
  • Empfohlene Reisedauer
    3 Tage
  • Unterkunft
    einfache Unterkunft

Meine Highlights

Unterwegs im malerischen Lauca-Nationalpark
Pin icon Lauca-Nationalpark

Unterwegs im malerischen Lauca-Nationalpark

Eldorado für Tierliebhaber
Pin icon Putre

Eldorado für Tierliebhaber

Natur pur im Lauca Nationalpark
Pin icon Putre

Natur pur im Lauca Nationalpark

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Tag 1 | Arica – Putre

    Nach deiner Ankunft in Arica machst du eine Stadtrundfahrt und besuchst die Plaza Colón mit der San Marcos Kathedrale und dem Casa de la Cultura, beide von Gustav Eiffel erbaut. Anschliessend fährst du auf den Arica-Hügel, wo du eine schöne Panoramasicht auf die Stadt geniesst. Auf der alten Strasse geht es dann ins Azapa Tal. Ein Besuch des archäologischen Museums von San Miguel de Azapa, wo sich die ältesten Mumien der Welt befinden, stehen auf deinem Programm. Du fährst durch das Lluta Tal zum zirka 150 Kilometer entfernten Dörfchen Putre und befindest dich hier auf 3650 Meter über dem Meer, inmitten einer kargen Berglandschaft, wo du dich für die Exkursion des nächsten Tages akklimatisieren kannst. Übernachtung in Putre.

  • Tag 2 | Putre – Lauca Nationalpark – Arica

    Ausflug zum Lauca Nationalpark, der etwa 12 Kilometer im Osten der Ortschaft Putre, an der bolivianischen Grenze, liegt. Er ist von Bergen und Vulkanen mit über 6000 Metern Höhe umgeben. Dazu gehören die Vulkane Parinacota (6342 Meter), Pomerape (6286 Meter), Guallatire (6071 Meter) oder der Berg Acotango (6052 Meter). Hier leben Flamingos, Vicuñas, Alpacas, Guanakos, Pumas, Viscachas und Andenkondore. Der Lago Chungará gehört zu den höchstgelegenen Seen der Welt. Er ist etwa 22 Quadratkilometer gross und sein Wasser kobaltblau. Das Aymara Dorf und der gleichnamige Vulkan Parinacota liegen ganz in der Nähe. An Nachmittag fährst du zurück nach Arica für die Übernachtung.

  • Tag 3 | Arica

    Transfer zum Flughafen von Arica.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 990.–

  • 2 Übernachtungen in einfachen Hotels inkl. Frühstück
  • Lunchbox am 2. Tag
  • Transfers und Ausflüge gemäss Programm
  • lokale, deutsch sprechende Reiseleitung

  • übrige Mahlzeiten
  • Trinkgelder

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

BRA - 29177

Corina Sprecher

Corina Sprecher

Für meinen Traum zu sparen begonnen, habe ich bereits als 18-jährige während meiner Ausbildung zur tiermedizinischen Praxisassistentin. Jedoch erst nach etlichen Berufsjahren und der Weiterbildung zur biomedizinischen Analytikerin war es so weit: dreizehn Monate auf Weltreise! Ich, die ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit tätig ist, war von da an endgültig mit dem Reisevirus angesteckt. Auch unterwegs zeigte ich mich engagiert und habe für ein paar Monate als Volunteer in Ecuador in einer Tierauffangstation und in Tansania in einem Waisenhaus gearbeitet. Eine äusserst eindrückliche Art, Land und Leuten näherzukommen.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Chile

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: Dez. bis Feb. Trotzdem regnerisch, starke Winde. Temperaturen tagsüber 15 °C, nachts 0 °C. Weniger geeignete Reisezeit:
April bis Oktober feuchtkühl. Schnee im Süden. Etwas weniger Wind als sonst. –5 °C bis +10 °C.

Alles über Chile

Alle Länderinfos über Chile findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.