Reiseerlebnis
zusammengestellt von Michael Wüthrich

Unbekannte Welten - Reise durch Suriname und Guyana

Unbekannte Welten – Reise durch Suriname und Guyana

Ein eher unbekanntes Südamerika findet sich auf dieser Privatreise in den ehemaligen Kolonien Guyana (England) und Suriname (Holland).

  • Orte
    ab/bis Paramaribo
  • Empfohlene Reisedauer
    15 Tage
  • Transportmittel
    Linienflug, Fahrzeug
  • Unterkunft
    Mittelklassehotels, einfache Lodges

Meine Highlights

Pin icon Paramaribo

Unbekanntes Paramaribo entdecken

Pin icon Kabalebo

Mit dem Kleinflugzeug in den Regenwald fliegen

Pin icon Kaieteur Falls, Guyana

Die Kaieteur Fälle bestaunen

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Tag 1 + 2 | Paramaribo

    Ankunft am Flughafen Paramaribo und Transfer ins Hotel. Am nächsten Tag begibst Du dich auf einen halbtägigen Stadtrundgang durch die historische UNESCO-Stadt und Hauptstadt des Landes. Der Nachmittag steht Dir zur freien Verfügung, um Paramaribo auf eigene Faust zu erkunden.

  • Tag 3 | Kabalebo

    Mit dem Kleinflugzeug gelangst Du ins Naturresort Kabalebo, welches inmitten des ursprünglichen und unbewohnten Amazonas-Regenwalds liegt. Das nächste Dorf ist mit dem Boot in zirka vier Stunden zu erreichen, entsprechend gross ist die Artenvielfalt in dieser abgelegenen Gegend.

  • Tag 4 + 5 | Im Regenwald

    An den beiden Tagen in Kabalebo unternimmst Du diverse Ausflüge; Du durchstreifst den Urwald auf schmalen Pfaden, haltest Ausschau nach Tieren, erklimmst den Gipfel des 450 Meter hohen Misty Mountain und bezwingst im Kajak die Stromschnellen des Kabalebo Flusses. Du wirst Vogelgezwitscher lauschen und beobachtest Eisvögel, Aras, Kolibris und Tukane.

  • Tag 6 | Paramaribo

    Rückflug nach Paramaribo und Rest des Tages zur freien Verfügung.

  • Tag 7 | Georgetown

    Heute gelangst Du nach Guyana! Flug nach Georgetown und Transfer ins Hotel. Anschliessend begibst Du dich auf eine Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt Guyanas, welche von Holländern, Franzosen und Briten geprägt wurde. Die meisten Gebäude in der Stadt wurden aus Holz gebaut. Du besuchst die beeindruckende St. George-Kathedrale und den Botanischen Garten mit seiner beträchtlichen Sammlung an tropischer Flora aus der Karibik.

  • Tag 8 | Wasserfälle

    Tagesausflug im Kleinflugzeug zum Kaieteur Fall, mit 226 Meter der höchste freifallende Wasserfall der Welt, und zu den Orinduik Falls. Eine besondere Flora und Fauna findest Du hier vor. Zurück in Georgetown begibst Du dich auf den Flug nach Baganara Island. Diese kleine grüne Insel mit ihren tropischen Blumen lädt zum Entspannen ein und ist das Tor zum unberührten Regenwald Guyanas.

  • Tag 9 | Baganara Island

    Auf einer Kayaktour dringst Du in den Regenwald vor und kannst unzählige Vögel und mit etwas Glück auch Affen beobachten. Danach Bootsfahrt in die quirlige Stadt Bartica, welche am Zusammenfluss zweier Flüsse liegt. Du besichtigst diverse Wasserfälle, wo Du in natürlichen Jacuzzis ein erfrischendes Bad nehmen kannst.

  • Tag 10 | Georgetown

    Nach dem Frühstück gelangst Du mit dem Boot und im Fahrzeug zurück nach Georgetown.

  • Tag 11 | Paramaribo

    Flug zurück nach Paramaribo und Zeit zur freien Verfügung.

  • Tag 12 | Frederiksdorp

    Der heutige Tagesausflug führt Dich mit dem Wagen und Boot nach Frederiksdorp, eine historische, ehemals deutsche Plantage, die liebevoll restauriert wurde. Weiter besichtigst Du das ehemalige Fort Nieuw Amsterdam mit seinem Freilichtmuseum und kehrst am späten Nachmittag nach Paramaribo zurück.

  • Tag 13 + 14 | Nickerie

    Fahrt Richtung Westen, in eine komplett andere Region. Reisfelder und Weideland mit Kanälen prägen das Bild. Auf einer Bootsfahrt lernst Du das Naturreservat Bigi Pan kennen und entdeckst die auf Holzpfählen stehenden Hütten der Fischer, die mit ihren Netzen den Fang sicherstellen. Mit etwas Glück bestaunst Du zudem die einzigartig schönen Roten Ibisse. Die Übernachtung erfolgt in der hindustanischen Stadt Nickerie, welche die zweitgrösste Stadt Surinames ist. Am nächsten Tag begibst Du dich auf eine Stadtrundfahrt und kehrst dann nach Paramaribo zurück.

  • Tag 15 | Weiterreise

    Der Vormittag steht Dir zur freien Verfügung. Danach individuelle Weiterreise.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 4690.–

  • Täglich

  • Inlandflüge
  • Unterkunft in Mittelklassehotels und einfachen Lodges
  • 14x Frühstück, 10x Mittagessen, 5x Abendessen
  • Transfers und Ausflüge mit lokaler, Englisch sprechender Reiseleitung

  • Visum Suriname
  • Übrige Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

DOR - 30958

Michael Wüthrich

Michael Wüthrich

Wenn du dich für die kühlen beziehungsweise unterkühlten Regionen dieses Planeten interessierst, dann bin ich der richtige Ansprechpartner. Denn mir wird es erst richtig warm ums Herz, wenn ich in den einsamen und glitzernden Gletscherwelten von Alaska, Spitzbergen oder Grönland unterwegs bin: Weisse Eismassen, die langsam, aber stetig Richtung blaues Meer stossen – und ich als stiller Beobachter auf einem kargen, grünen Moosfeld. Hier stimmt für mich die Welt und hier lässt es sich auch träumen von weiteren exklusiven Reisedestinationen.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.