Reiseerlebnis
zusammengestellt von Pedro Müller

Trail Running Südafrika

Reisen aktuell möglich
Trail Running Südafrika

Winter adiö! Wir tauschen die Daunenjacke gegen das Laufshirt und traben mit lockeren Schritten über die schönsten Trails unter der Sonne Südafrikas. Da die Loops sich abkürzen wie auch verlängern lassen, passt diese Reise für jeden, der gerne über Singletrails läuft. Egal ob ambitioniert oder lieber gemächlich. Was die Region um das Kap der Guten Hoffnung sonst noch bietet? Wine, dine and shop till you drop!

  • Orte
    ab/bis Kapstadt
  • Empfohlene Reisedauer
    13 Tage
  • Unterkunft
    Mittelklassehotels, Lodges, Gästehäuser

Meine Highlights

Wandere am Kap der Guten Hoffnung
Pin icon Kap der guten Hoffnung

Wandere am Kap der Guten Hoffnung

Erlebe den Löwenkopf in seiner vollen Pracht
Pin icon Löwenberg

Erlebe den Löwenkopf in seiner vollen Pracht

Geh auf Sightseeingtour in der Weinstadt Stellenbosch
Pin icon Stellenbosch

Geh auf Sightseeingtour in der Weinstadt Stellenbosch

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Tag 1 + 2 | Internationaler Flug Zürich – Kapstadt

    Nachtflug nach Kapstadt, Ankunft am nächsten Vormittag. Transfer zum Hotel. Kurzes Einlaufen durch die historischen Gegenden der Stadt, zirka 5 Kilometer.

  • Tag 4 – 7 | Trailruns in der Region Stellenbosch

    Transfer nach Stellenbosch. Diverse Trailruns in der Gegend. Naturpark Jonkershoek (zirka 10-12 km), Coetzenberg (zirka 20 km), Wellington (zirka 12 km). Ein Ruhetag und Wein- und Gintasting lockern das Laufprogramm auf. Am Ende des 7. Tages Transfer nach Hermanus an die Küste.

  • Tag 8 – 10 | Hermanus und Kleinmond

    Die Tage an der Küste starten mit einem Ruhetag in Hermanus. Die Küstenruns von Hermanus nach Kleinmond (zirka 11 km) und den «Three Sisters» entlang (zirka 12 km) bieten eine fantastische Aussicht auf das Meer.

  • Tag 11 + 12 | Kleinmond – Kap der Guten Hoffnung – Kapstadt

    Transfer nach Simonstown. Trailrun entlang der Küste zum Cape Point beim Kap der Guten Hoffnung (zirka 10 km). Anschliessender Transfer nach Kapstadt. Die folgenden zwei Tage sind Ruhetage und für Shopping, Sightseeing und Packen reserviert. Wer möchte, kann den berühmten Tafelberg zu Fuss besteigen (zirka 6 km).

  • Tag 13

    Transfer zum Flughafen, Rückflug. Ankunft gegen Abend.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 2980.–

  • 07.11.2022 – 19.11.2022

  • 11 Übernachtungen in guten Hotels
  • Frühstück in den Hotels
  • Geführte Trailrunning Touren
  • Alle Transfers, Begleitfahrzeug
  • Sightseeing und Winetasting
  • Leitung durch einen zertifizierten Schweizer Guide
  • Lokales Team

  • Flug Zürich-Kapstadt-Zürich (ab CHF 800)
  • Mittag- und Abendessen mit Getränken
  • Trinkgelder

  • Kondition
    Level 2-3: mittel bis anspruchsvoll
  • 5-15 km/Tag
  • 200-500 hm/Tag
  • 1-4 h/Tag
  • Die meisten Strecken können abgekürzt werden. Zusätzliche Laufkilometer sind möglich.
  • Technik
    95 % Naturwege, 5 % Asphaltstrassen
  • Grösstenteils auf Singletrails. Alle Wege gut mit Trailrunning-Schuhen machbar.

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

ABE - 30871

Pedro Müller

Pedro Müller

Im Lastwagen von Marokko nach Kenia – meine erste Reise hatte es in sich. In Nairobi angekommen war ich derart vom Reisevirus befallen, dass ich den Trip gleich fortsetzte: via Mittleren Osten auf dem Landweg nach Nepal. Heute, um unzählige Reisen reicher, favorisiere ich Zentralamerika, das ich während eines zweijährigen Aufenthaltes schätzen gelernt habe. Doch ganz festlegen will ich mich nicht: Besuche in arabisch geprägten Ländern, die Wildtiere Südafrikas oder ein Tanzkurs in Kuba – alles findet Platz in meinem Repertoire.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Südafrika

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: Oktober bis April angenehme Temperaturen wie bei uns im Sommer. Dezember und Januar in tieferen Lagen sowie am Indischen Ozean heiss. Mai bis September beste Zeit für Tierbeobachtungen in Nationalparks. Krüger National Park bis Durban ganzjährig bereisbar. Weniger geeignete Reisezeit: Juli/August kühler und regnerisch. Im Gebirge kalt.

Alles über Südafrika

Alle Länderinfos über Südafrika findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Weitere Reiseerlebnisse

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.