Reiseerlebnis
erlebt von Michael Wüthrich

Taiwan mit dem Mietauto

Taiwan mit dem Mietauto
Im Mai 2016 verbrachten wir knapp vier Wochen auf Taiwan. Nach dem Besuch der Hauptstadt Taipei fuhren wir mit einem Mietauto rund um diese tolle Insel. Wir begegneten vielen freundlichen Menschen und einer sehr abwechslungsreichen Natur.

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Taipei

    Die Reise beginnt in der Hauptstadt Taipei. Hier leben knapp drei Millionen Menschen zwischen modernen Hochhäusern und traditionellen Tempelanlagen.
    Taipei
  • Chiang Kai-shek Memorial

    Die grosse Gedächtnishalle steht inmitten eines grosses Parks, im Vordergrund die Nationale Konzerthalle und die Theaterhalle. Das Gebäude wurde zu Ehren des langjährigen Präsidenten Chiang Kai-shek errichtet.
    Chiang Kai-shek Memorial
  • Shilin-Nachtmarkt

    Taiwan ist bekannt für die vielen Nachtmärkte. Allein der Shilin-Nachtmarkt ist ein ganzes Quartier gross. Unmöglich, hier die Übersicht zu behalten! Zudem ist so ein Markt die beste Art, das lokale Essen zu kosten.
    Shilin-Nachtmarkt
  • Yangmingshan-Nationalpark

    Nach drei Tagen in Taipei übernehmen wir unser Mietauto und fahren in nördlicher Richtung aus der Stadt. Erster Stopp ist der Yangmingshan-Nationalpark, der beliebteste Ausflugsort der Einwohner Taipeis.
    Yangmingshan-Nationalpark
  • Ju-Ming-Museum

    Auf dem Weg an die Nordküste halten wir im Ju-Ming-Museum, in welchem viele Kunstwerke des berühmtesten Künstlers des Landes ausgestellt sind. Das Museum befindet sich in mehreren Gebäuden und auch eine grosse Gartenanlage gehört dazu.
    Ju-Ming-Museum
  • Yehliu-Geopark

    Das Highlight in Nordtaiwan ist der Yehliu-Geopark im Nordosten der Insel. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt wenn man an den vielen Formen der Felsen vorbei geht. Mit etwas Geduld erkennt man auch den «Kopf der Königin».
    Yehliu-Geopark
  • Taroko-Schlucht

    Entlang der Ostküste fahren wir bis zur Taroko-Schlucht. Die kurvenreiche Strasse führt vorbei an tiefen Schluchten und hohen Felswänden ins Inselinnere. In der Schlucht lassen sich mehrere schöne Wanderungen unternehmen.
    Taroko-Schlucht
  • Sun-Moon-Lake

    Der grösste See des Landes ist auch der bekannteste. Beliebt ist der See nicht nur bei Kurzurlaubern, sondern auch bei Honeymoonern. Eine Fahrt mit dem Schiff über den See, mit dem Fahrrad rund um den See oder mit der Gondelbahn hoch auf einen Berg – hier können viele Aktivitäten unternommen werden.
    Sun-Moon-Lake
  • Yushan-Nationalpark

    Im Yushan-Nationalpark befinden sich über dreissig Berge mit über 3000 Metern Höhe. Ein grosses, teils fast nicht zugängiges Gebiet, ideal für Wanderungen.
    Yushan-Nationalpark
  • Alishan

    Mit Hunderten Taiwanesen am frühen Morgen in der Zahnradbahn sitzen, um den Sonnenaufgang auf dem Alishan zu beobachten ist ein tolles Erlebnis. Auch wenn der Sonnenaufgang nicht ganz so aufregend ist wie das ganze Drumherum.
    Alishan
  • Tainan

    In der alten Hauptstadt und ältesten Stadt des Landes steht der bekannteste Konfuzius-Tempel von Taiwan. Hier, wo es deutlich weniger westliche Touristen hat, wird man häufiger von Einheimischen angesprochen als in der Hauptstadt Taipei.
    Tainan
  • Fo Guang Shan

    Etwa eine Stunde Fahrt von Tainan entfernt, in Richtung Südosten, steht das grösste und wichtigste Buddhistische Kloster des Landes.
    Fo Guang Shan
  • Buddha-Berg

    Mehrere Stunden brauchen wir, um diesen weitläufigen Ort zu besuchen. Fotomotive gibt es hier mehr als genug.
    Buddha-Berg
  • Kenting-Nationalpark

    Ganz an der Südspitze Taiwans liegt der Ort Kenting mit dem gleichnamigen Kenting-Nationalpark. Ein beliebter Ferienort der Einheimischen mit schönen Sandstränden und einer abwechslungsreichen und einmaligen Natur.
    Kenting-Nationalpark
  • Nachtmarkt

    Nicht nur die Natur in der Region Kenting ist bekannt, auch der Nachtmarkt welcher sich jeden Abend der Hauptstrasse entlang zieht, gehört zu den bekanntesten des Landes. Hier gibt es unter anderem alles was das Meer hergibt.
    Nachtmarkt
  • Kap Eluanbi

    Bevor wir an der Ostküste in Richtung Norden fahren, geht es zum südlichsten Punkt der Insel: ans Kap Eluanbi. In einer grossen Parkanlage steht erhöht ein grosser Leuchtturm.
    Kap Eluanbi
  • Green Island

    Weiter geht die Fahrt der Ostküste entlang bis Fugang. Dort lassen wir unser Auto für drei Tage stehen und fahren mit dem Schnellboot auf die beliebte Ferieninsel Green Island. Auf der Insel fahren nur wenige Autos, Besucher sind ausschliesslich per Elektro-Scooter unterwegs.
    Green Island
  • Tauchen und Schnorcheln

    Tauchen und Schnorcheln ist in Taiwan nicht besonders bekannt. Auf Green Island besteht aber ein schönes, intaktes Riff mit vielen farbigen Korallen und Fischen.
    Tauchen und Schnorcheln
  • Sonnenuntergang auf Lü Dao

    Jeder Reisende sollte einmal einen Sonnenuntergang auf der Insel Lü Dao sehen. Wir halten uns daran und werden nicht enttäuscht.
    Sonnenuntergang auf Lü Dao
  • Gutes Essen

    Überall im Land geniessen wir gutes, taiwanesisches Essen, egal ob im Restaurant oder auf dem Markt. Mit der Bestellung ist es jeweils nicht ganz einfach: Wir lassen uns die wichtigsten Speisen auf Chinesisch notieren und bekommen so immer das was wir wollen, oder besser – nie das was wir nicht wollen.
    Gutes Essen
  • «Die drei Unsterblichen»

    Unsere Fahrt der Ostküste entlang unterbrechen wir in Sansiatai, um die Plattform der drei Unterblichen zu besuchen. Ein tolles Erlebnis, über diese Brücke zu gehen, unter uns das glasklare Wasser und am anderen Ende eine Insel mit Leuchtturm.
    «Die drei Unsterblichen»
  • Su-Hua-Küstenstrasse

    Auf der Fahrt in Richtung Süden fuhren wir bereits auf dieser Küstenstrasse. Bei der Fahrt nordwärts meint es das Wetter gut mit uns. Die kurvige Küstenstrasse, die an vielen hohen Klippen und Aussichtspunkten vorbei führt, ist unser letztes Highlight, bevor wir zurück nach Taipei an den Flughafen fahren.
    Su-Hua-Küstenstrasse
Michael Wüthrich

Michael Wüthrich

Wenn du dich für die kühlen beziehungsweise unterkühlten Regionen dieses Planeten interessierst, dann bin ich der richtige Ansprechpartner. Denn mir wird es erst richtig warm ums Herz, wenn ich in den einsamen und glitzernden Gletscherwelten von Alaska, Spitzbergen oder Grönland unterwegs bin: Weisse Eismassen, die langsam, aber stetig Richtung blaues Meer stossen – und ich als stiller Beobachter auf einem kargen, grünen Moosfeld. Hier stimmt für mich die Welt und hier lässt es sich auch träumen von weiteren exklusiven Reisedestinationen.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Taiwan

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit:
März bis Mai und September bis November. Temperaturen angenehm. Weniger geeignete Reisezeit:
Im Winter kühl, Frost und Schnee im Zentralgebirge. Im Sommer heiss und ergiebige Regenfälle, gelegentlich Taifune.

Alles über Taiwan

Alle Länderinfos über Taiwan findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.