Reiseerlebnis
erlebt von Michael Wüthrich

Svalbard - Mitten in der Arktis

Reisen aktuell möglich
Svalbard - Mitten in der Arktis
Svalbard, besser bekannt als Spitzbergen, gehört zu Norwegen und liegt mitten in der Arktis. Eine Reise nahe ans (nördliche) Ende der Welt.

Reiseroute

  • Gjelder hele Svalbard

    Achtung Eisbären, dies gilt für ganz Svalbard (so oder ähnlich lässt sich dies übersetzen...). Svalbard wird auch "die Eisbäreninsel" genannt.
    Gjelder hele Svalbard
  • Longyaerbyen, der Hauptort

    Longyearbyen ist der Hauptort der zu Norwegen gehörigen Inselgruppe Svalbard in der Arktis. Es leben ungefähr 2000 Menschen in dieser Ortschaft.
    Longyaerbyen, der Hauptort
  • Denkmal für den Bergbau

    Der Abbau von Kohle geht mehr als hundert Jahre zurück. Heute beschränkt sich der Bergbau in Longyearbyen auf eine Grube, welche südöstlich der Ortschaft liegt.
    Denkmal für den Bergbau
  • Aussicht vom Hausberg

    Ein Wanderung führt zum Hausberg mit Blick auf Longyaerbyen und das Adventdalen. Ohne Guide sollte man die Ortschaft nicht verlassen, wegen der Eisbären.
    Aussicht vom Hausberg
  • MS Nordstjernen

    Mit der MS Nordstjernen geht es auf eine mehrtägige Schiffsreise rund um Svalbard, immer auf der Suche nach dem "König der Arktis" - dem Eisbären.
    MS Nordstjernen
  • Barentsburg

    Barentsburg ist eine russische Polarstation und Bergarbeitersiedlung auf Spitzbergen am Isfjorden und die zweitgrösste Ortschaft auf Svalbard. Hier leben ungefähr 500 Menschen.
    Barentsburg
  • Magdalenen Fjord

    Der Magdalenen Fjord ist die Topadresse für alle Kreuzfahrt - und Expeditionsschiffe im kurzen arktischen Sommer auf Svalbard.
    Magdalenen Fjord
  • Der 80. Breitengrad

    Unser nächster Halt ist die Inselgruppe Moffen, diese liegt auf dem 80. Breitengrad, der nördlichste Punkt meiner Reise. Leider lassen die Eisbedingungen einen Stopp auf der Insel nicht zu. Aber das Gefühl so hoch im Norden zu sein ist trotzdem einmalig.
    Der 80. Breitengrad
  • Alkefjellet

    Alkefjellet ist ein grosser Vogelfelsen im Norden von Svalbard. Mehrere hunderttausend Vögel nisten hier im Sommer.
    Alkefjellet
  • Alkefjellet

    Hier zeigt sich auch zum ersten Mal auf dieser Reise die Sonne!
    Alkefjellet
  • "Der König der Arktis"

    Etwas später an diesem Tag sehen wir ihn endlich, den Eisbären! Während er seine Runden auf dem Packeis dreht, beobachten wir ihn aus einer sicheren Distanz vom Schiff aus.
    "Der König der Arktis"
  • Packeis

    Das Packeis bestimmt oft die Route unserer Reise. Das Programm einer Svalbard Reise ist immer vom Packeis abhängig.
    Packeis
  • Sorgfjord

    Im Norden von Svalbard liegt der Sorgfjord, ein landschaftlich und geschichtlich interessanter Ort. Einige Überreste einer alten Walfangstation sind zu sehen. Zudem wurden von hier aus die ersten Versuche den Nordpol zu erreichen unternommen.
    Sorgfjord
  • Karge Landschaft

    Der Sommer ist kurz, die Landschaft karg. Trotzdem sieht man immer wieder grüne Flächen.
    Karge Landschaft
  • Monaco Gletscher

    Von der hohen und breiten Front des Monaco Gletschers im Liefdefjord im Nordwesten der Insel kalben regelmäßig große Mengen an Eis ins Meer, ein atemberaubendes Erlebnis.
    Monaco Gletscher
  • Mitternachtssonne

    Der Zeitpunkt in welchem die Mitternachtssonne sichtbar ist dauert von Mitte April bis Mitte August.
    Mitternachtssonne
  • Ny Alesund

    Ny Alesund liegt auf dem 78. Breitengrad und ist eine der nördlichsten, ganzjährig bewohnten Ortschaften der Welt. In den 70er Jahren wurde hier die erste Forschungsstation eröffnet. Seitdem entwickelte sich Ny-Ålesund zu einem internationalen Forschungszentrum.
    Ny Alesund
  • Amundsen Denkmal

    Von hier aus startete Amundsen zur ersten Überquerung des Nordpols.
    Amundsen Denkmal
  • 14th July Glacier

    Einer der schönsten Gletscher wurde von französischen Entdeckern auf diesen Namen (nach dem französischen Nationalfeiertag) benannt.
    14th July Glacier
  • 14th July Glacier

    Einer der grünsten Orte auf Svalbard.
    14th July Glacier
Michael Wüthrich

Michael Wüthrich

Wenn du dich für die kühlen beziehungsweise unterkühlten Regionen dieses Planeten interessierst, dann bin ich der richtige Ansprechpartner. Denn mir wird es erst richtig warm ums Herz, wenn ich in den einsamen und glitzernden Gletscherwelten von Alaska, Spitzbergen oder Grönland unterwegs bin: Weisse Eismassen, die langsam, aber stetig Richtung blaues Meer stossen – und ich als stiller Beobachter auf einem kargen, grünen Moosfeld. Hier stimmt für mich die Welt und hier lässt es sich auch träumen von weiteren exklusiven Reisedestinationen.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.