Reiseerlebnis
zusammengestellt von Ralf Hanner

Spanisch lernen & Freiwilligenarbeit in Costa Rica

Reisen aktuell möglich
Spanisch lernen & Freiwilligenarbeit in Costa Rica

Das tropische Costa Rica ist eines der unkompliziertesten und angenehmsten Reiseziele in Mittelamerika. In diesen kannst Du als Freiwilliger einen wertvollen Beitrag leisten. Alternativ kannst Du Dich auch im Sozialbereich engagieren. Egal, wofür Du Dich entscheidest, eine unvergessliche Zeit ist Dir garantiert.

  • Orte
    San José
  • Unterkunft
    Gastfamilie, Volontärshaus

Meine Highlights

Aus den Hilfs-Projekten das Passende auswählen
Pin icon San Jose

Aus den Hilfs-Projekten das Passende auswählen

Verbessere dein Spanisch in einer einheimischen Gastfamilie in Costa Rica
Pin icon Costa Rica

Verbessere dein Spanisch in einer einheimischen Gastfamilie in Costa Rica

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 2292.–

  • 4 Wochen Spanischsprachkurs (20 Stunden pro Woche)
  • 2 Wochen Freiwilligenarbeit
  • Unterkunft bei einer Gastfamilie (Einzelzimmer mit Halbpension) während des Sprachkurses
  • Orientierungsveranstaltung und diverse Aktivitäten in der Schule, z.B. Salsa, Kochen, Konversation etc.
  • Unterrichtsmaterial und Softdrinks in der Schule
  • Internetzugang in der Sprachschule
  • Gepäckaufbewahrung in der Sprachschule
  • Platzierung in einem Freiwilligenprojekt
  • Unterkunft bei einer Gastfamilie (bei Freiwilligenarbeit in Sozialprojekten) bzw. im Volontärshaus im Nationalpark (bei Freiwilligenarbeit im Tier- und Naturschutz) mit Mahlzeiten (Halbpension bzw. im Nationalpark ggf. auch gemeinschaftliches Kochen)
  • Informationshandbuch
  • ggf. Mitreisendenliste in der Community
  • Englisch- und spanischsprachige Ansprechpartner vor Ort
  • 24-Stunden-Notrufnummer vor Ort
  • Zertifikat nach Rückkehr

  • Hin- und Rückreise nach San José, Costa Rica
  • Teil der Mahlzeiten während des Sprachkurses
  • ggf. Weiterreise zum Projekt
  • ggf. letzte Hostelnacht in San José
  • ggf. Impfungen
  • spezieller Strafregisterauszug (ca. 20 €, nur für Sozialprojekte notwendig)
  • Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben für Ausflüge, Verkehrsmittel u.Ä.

Spanisch Lernen in San José

Im Zentrum von San José, der Hauptstadt Costa Ricas und dem besten Ausgangspunkt für Ausflüge, befindet sich die gemütliche Sprachschule, in der Du eine Woche (nur möglich, wenn Du bereits gute Spanischkenntnisse mitbringst) oder vier Wochen an einem Spanischkurs teilnehmen wirst. Das Schulgebäude liegt in der Nähe der Attraktionen der Stadt, aber gleichzeitig relativ ruhig. Es herrscht eine lockere Atmosphäre in der Schule, wodurch Du schnell persönlichen Kontakt mit Lehrern und anderen Sprachschülern aus aller Welt aufbauen wirst. 20 Unterrichtsstunden pro Woche lernst Du Spanisch, zusammen mit maximal fünf weiteren Sprachschülern. Der Sprachunterricht in Costa Rica hat eine hohe Qualität – eine intensivere Betreuung kannst Du Dir kaum wünschen! Es wird Unterricht auf allen Niveaustufen erteilt. Teilnehmer des 8 Wochen-Programms können auf Wunsch eine  der vier Sprachkurswochen in Manuel Antonio an der Pazifikküste absolvieren. Die Sprachschule liegt eingebettet im gleichnamigen Nationalpark, bietet «Dschungel-Atmosphäre» und liegt nur einen kurzen Fussweg zum Strand  entfernt. Hier erhältst Du ebenfalls 20 Wochenstunden Spanischunterricht und bist während dieser Zeit in einem Hostel mit Frühstück untergebracht. Wenn Du noch gar kein Spanisch sprichst, raten wir Dir, gegen Zuzahlung für Kurs, Unterkunft und Mahlzeiten (siehe Preisübersicht rechts) den Spanischunterricht um eine oder mehrere Wochen zu verlängern. Dies ist besonders wichtig, wenn Du Dich im Sozialbereich engagieren möchtest. In der Schule werden ausserdem regelmässig kostenlose Aktivitäten wie z.B. costa-ricanisches Kochen, zusätzliche Spanisch-Konversationskurse und Salsaunterricht organisiert. Ausserdem kannst Du hier das Internet nutzen, um Kontakt nach  Hause zu halten, Ausflüge in die Umgebung buchen und Dein Gepäck kostenlos lagern, wenn Du z.B. auf Reisen oder in Deinem Freiwilligenprojekt tätig bist.

Freiwilligenarbeit im Naturschutz oder im Sozialbereich

Kein gewöhnlicher Urlaub wird Dir je die Chance geben, in einen derart engen Kontakt mit der Bevölkerung zu treten. Du wohnst während des Sprachkurses (und ggf. auch während der Freiwilligenarbeit) bei einer Gastfamilie, mit der Du zusammen isst und den Alltag teilst. Die Einwohner Costa Ricas, liebevoll «Ticos» genannt, sind sehr freundlich und interessiert an neuen Kulturen. Du wirst hier auf jeden Fall eine tolle Zeit erleben. Nach dem Sprachkurs beginnst Du Deine mehrwöchige Freiwilligenhilfe, die Du sowohl in der Natur – z.B. in Nationalparks oder in Schutzprojekten für Meeresschildkröten – als auch im sozialen Bereich, d.h. in Kindertagesstätten, Pflegeheimen usw., leisten kannst. Du wirst mit den örtlichen Mitarbeitern zusammenarbeiten – eine einzigartige Möglichkeit, die costa-ricanische Kultur noch besser kennenzulernen. Bei den meisten Projekten triffst Du freiwillige Helfer aus verschiedenen Ländern, v.a. bei der Arbeit in den Nationalparks, wo Du meist in einfachen Volontärsunterkünften untergebracht wirst. Hilfst Du in Sozialprojekten, bleibst Du während der Freiwilligenarbeit bei Deiner Gastfamilie wohnen, die Dich auch schon für die Zeit des Sprachkurses aufnimmt. Auf Wunsch kannst Du die Freiwilligenarbeit gegen Zuzahlung für Unterkunft und Verpflegung wochenweise verlängern (siehe Preisübersicht rechts). Minderjährige Teilnehmer können nicht in Naturschutzprojekten platziert werden.

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

TRW - 29686

Ralf Hanner

Ralf Hanner

Neun Jahre Bank und doch kein typischer «Bänkler». Ich – durch ausgiebiges Lesen auf die Welt neugierig gemacht – pflege heute statt dem grossen Zahlungsverkehr weitaus freudvoller meinen Hang zum Globetrottern. ÖV, leichtes Gepäck und meist ein Einstieg via Sprachschule in neue Welten prägen meinen Reisestil, der mich bislang mehrmals nach Südamerika und auch Asien geführt hat. Zudem halte ich stets und überall Augen und Ohren offen: Denn die Störche von Marrakesch, Papagei-Taucher auf Island oder Blue Jays in Costa Rica bilden für mich als Hobby-Ornithologen quasi das Dessert zum ausgeprägten Interesse an globaler Alltagskultur.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Costa Rica

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit:
Dezember bis Februar. Trotzdem regnerisch. Pazifikküste und Landesinneres November bis April. Karibikküste Februar/März. Bis Ende Juni kann gut in Costa Rica gereist werden. Später Überschwemmungen und schlammige Strassen. Weniger geeignete Reisezeit: Pazifikküste und Landesinneres Mai bis Oktober. Starke Niederschläge und hohe Luftfeuchtigkeit. An der Karibikküste ganzjährig Regen möglich. Hurrikansaison von Juli bis Oktober.

Alles über Costa Rica

Alle Länderinfos über Costa Rica findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.