Reiseerlebnis
erlebt von Jasmin Holenstein

Seychellen – Inselhüpfen im Paradies

Reisen aktuell möglich
Seychellen – Inselhüpfen im Paradies

Ende Oktober 2020 habe ich Sehnsucht nach Wärme, aber nur wenig Planungssicherheit. So fällen wir zu zweit kurzfristig den Entscheid, für zwei Wochen auf die Seychellen zu reisen. Für Vorfreude bleibt nur wenig Zeit, und es mischt mehr Nervosität mit als bei vergangenen Fernreisen. Kaum angekommen, werden wir herzlich willkommen geheissen. Die Gastfreundschaft und eine reibungslosen Organisation im wieder aufstrebenden Inseltourismus begeistern uns. Und so verlängern wir unseren Aufenthalt um eine Woche und geniessen Traumstrände und den Austausch mit den Einheimischen umso intensiver.

Reiseroute

  • Im Paradies

    Am Morgen nach unserer Ankunft auf Praslin machen wir uns auf zum ersten Traumstrand und trauen unseren Augen fast nicht: Ein Segelboot, das türkisfarbene Meer und diese Gewitterwolke zaubern ein unglaubliches Bild, noch besser als in jedem Reisekatalog!
    Im Paradies
  • Herzlich Willkommen

    Ob im persönlichen B&B, im Bungalow oder auch im Boutiquehotel – überall werden wir persönlich erwartet und freudig empfangen. Da der internationale Tourismus erst seit Oktober 2020 wieder hochgefahren wurde, sind Ende Monat v.a. die kleinen Unterkünfte geöffnet. Für uns passts.
    Herzlich Willkommen
  • Der neue Präsident

    Erst sind wir etwas verwirrt, da alle Strassen blockiert sind. Zum Glück sieht es aber eher nach einem fröhlichen Volksfest aus als nach einer allzu heissen politischen Aktion. Unser Fahrer kann dies dann auch bestätigen: Nach 43 Jahren wurde in fairen und demokratischen Wahlen ein neuer Präsident gewählt – ein wahrer Grund zum Feiern!
    Der neue Präsident
  • Madagaskarweber

    Oft werden wir beim Frühstück vom Madagaskarweber beobachtet. Während der Brutzeit sind die Männchen mit dem orangefarbenen Gefieder nicht zu übersehen. Dieser Vogel erinnert uns an die Spatzen zu Hause und gehört auch zur selben Familie.
    Madagaskarweber
  • Coco de Mer

    Wer auf die Seychellen reist, kommt nicht an ihr vorbei. Nur auf Praslin und Curieuse wächst diese einzigartige Palme mit den grössten Kokosnüssen der Welt. So nutzen wir die Chance und erfahren von den lokalen Guides mehr über die männlichen und weiblichen Palmen und die sagenumwobenen und entsprechend wertvollen Nüsse, die eine Reifezeit von mehr als 20 Jahren benötigen.
    Coco de Mer
  • Aldabra-Riesenschildkröte

    Immer wieder treffen wir auf die gemütlichen Riesenschildkröten, die nur noch auf den Seychellen und den Galapagosinseln vorkommen (sich jedoch voneinander unterscheiden). Die Tiere können bis zu 200 Jahre alt und 250 Kilo schwer werden.
    Aldabra-Riesenschildkröte
  • Im Gewürzgarten

    Frische Muskatnuss, Vanille und Zimtbäume wachsen direkt im Garten. Für mich als kochfreudige Person ein Traum! Auf Mahé finden wir auf einem Rundgang im Jardin du Roi unzählige (Heil-)Pflanzen und Bäume mit Früchten und Gewürzen.
    Im Gewürzgarten
  • Inselleben

    Zu welchem Strand wollen wir heute? Auf La Digue geniessen wir die schöne Auswahl und die Erreichbarkeit der Strände per Velo. Mit ein paar Snacks aus der Bäckerei und einem guten Buch suchen wir ein schattiges Plätzchen und geniessen das warme Wasser zwischen den typischen Granitfelsen.
    Inselleben
  • Auf der Fähre

    Um von Insel zu Insel zu reisen, wählen wir die Fähre – ein sehr praktisches Fortbewegungsmittel. Leider können wir die lokalen Busse in der aktuellen Zeit nicht benutzen. Entsprechend sind Mietwagen auf Praslin und Mahé fast ein Muss. Wir fühlen uns sehr wohl damit, sobald wir uns an den Linksverkehr gewöhnt haben.
    Auf der Fähre
  • Unterwasserwelt

    Mit einem kleinen Boot, Schnorchelausrüstung und einem lokalen Guide erkunden wir die Unterwasserwelt rund um die vorgelagerten Inselchen. Ich bin überrascht, wie viele verschiedene Fische uns in Kürze begleiten und freue mich über Schildkröten und einen Riffhai!
    Unterwasserwelt
  • Fangfrische Lieferung

    Die Lieferung für ein frisches Abendessen! Verschiedene Fischgerichte, Meeresfrüchte und der bekannte Oktopus bilden die Hauptbestandteile der lokalen Speisekarten. Ergänzt mit kreolischen Chutneys, würzigen Currysaucen und Beilagen bietet sich uns immer wieder eine schmackhafte Auswahl.
    Fangfrische Lieferung
  • Granitinseln

    Auf den Inner Islands stechen mir die Granitfelsen überall ins Auge. Diese Inseln sind die einzigen Granitinseln der Welt, die sich mitten im Ozean befinden und keinen vulkanischen Ursprung haben. Zusammen mit den Koralleninseln besteht das Seychellen-Archipel aus 115 Inseln.
    Granitinseln
  • Zu Fuss über die Insel

    Auf jeder der drei Hauptinseln finden wir die perfekte Mischung aus Aktivitäten zu Land und im Wasser. Auch Möglichkeiten zur Erholung bieten sich uns zahlreiche. Die Küstenwanderwege sind meist mit Infotafeln beschildert. Auf den Wanderungen ist guter Sonnenschutz zu empfehlen, da es nur wenig Schatten gibt. Entsprechend geniessen wir das Meer in den kleinen Buchten umso mehr.
    Zu Fuss über die Insel
  • Fruchtige Erfrischung

    Nach schweisstreibender Wanderung von Bucht zu Bucht kommt uns diese Saftbar wie gerufen! Mit einem kühlen Fruchtdrink und frischer Kokosnuss verweilen wir im Schatten der Palmen und können wunderbar neue Energie tanken.
    Fruchtige Erfrischung
  • Auf dem rosafarbenen Teppich

    Auf einer Dschungelwanderung stehen wir plötzlich auf einem rosafarbenen Blütenteppich. Wir erfahren, dass es sich dabei um die Blüten eines lokalen Apfelbaums handelt.
    Auf dem rosafarbenen Teppich
  • Keine gefährlichen Tiere

    Auf dem Weg durch den Dschungel bin ich beruhigt, dass das Rascheln in den Blättern von Echsen, Vögeln oder Krabben kommt, und wir auch die Palmspinnen getrost aus der Nähe begutachten können.
    Keine gefährlichen Tiere
  • Spuren im Sand

    Neben der Riesenschildkröte leben auf den Seychellen auch die echte Karettschildkröte und die grüne Meeresschildkröte. Beide können im Wasser oder mit etwas Glück bei der Eiablage an Land beobachtet werden. Wir waren hier leider etwas zu spät dran...
    Spuren im Sand
  • Inselpanorama

    Neben dem Strandleben lohnt sich ab und zu ein Abstecher auf einen der Aussichtspunkte. Wir lassen den Blick über die Inselwelt schweifen und können von hier die typischen Tropikvögel mit der langen weissen Schwanzfeder beobachten.
    Inselpanorama
  • Brotfrucht

    «Wer von der Brotfrucht gekostet hat, wird irgendwann auf die Seychellen zurückkehren», besagt ein Sprichwort der Einheimischen. Wir decken uns mit Brotfruchtchips als Mitbringsel ein und schliessen nicht aus, wieder einmal in dieses Inselparadies zurückzukehren.
    Brotfrucht
  • Orevwar!

    Nach diesen drei Wochen Inselleben mit wunderbaren Begegnungen, guter Küche, einsamen Stränden und viel Sonne bin ich sehr dankbar für diese Möglichkeiten und sehne mich hierhin zurück, sobald ich wieder zu Hause bin!
    Orevwar!

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst. Wenn nicht anders angegeben, auf der Basis von zwei Reisenden und/oder einer Belegung im Doppelzimmer.

Preis pro Person
ab CHF 4400.–

  • 2 Wochen
  • Transfers & Fähren
  • Mittelklasse-Hotels
  • 1 Nacht 4-Sterne-Hotel

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

28891

Jasmin Holenstein

Jasmin Holenstein

«In the end, we only regret the chances we didn’t take.» Dieses Motto passt perfekt zu mir. Habe ich mir doch die Gelegenheit, als Quereinsteigerin bei Globetrotter anzufangen, nicht entgehen lassen. Für mein Lieblingsreisebüro habe ich sogar meinen Beruf als Sekundarlehrerin aufgegeben. Wobei aufgegeben … Mein Fach Hauswirtschaft kommt beim Reisen nie zu kurz. Ich versuche, überall einen Kochkurs mit Einheimischen zu besuchen. Den aussergewöhnlichsten Kurs erlebte ich auf der Insel Sansibar, wo ich mit einer Glasflasche Kartoffeln stampfte, kniend Brotteig knetete und beim Huhn-Ausnehmen mithalf. Ich mag es gerne auch noch aktiver, beim Trekken zum Beispiel. Ein asiatisches Land, mit Bergen und Vulkanen gespickt, ist denn auch meine Leibspeise.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Seychellen

Beste Reisezeit

Legende:
Geeignete Jahreszeit
Weniger geeignete Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x

Geeignete Reisezeit: April bis Oktober. Relativ wenig Regen, kühler. Weniger geeignete Reisezeit: November bis März. Regenzeit. Wirbelstürme zeitweise möglich.

Alles über Seychellen

Alle Länderinfos über Seychellen findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.