Reiseerlebnis
zusammengestellt von Ramona Walker-Wespi

Sabah, Malaysia – Bike-, Trekking- und Wildlife Abenteuer auf Borneo

Sabah, Malaysia – Bike-, Trekking- und Wildlife Abenteuer auf Borneo

Sabah, das «Land unter dem Wind» auf Borneo, ist das grösste Regenwaldgebiet Malaysias. Neben dem Biken erwarten dich viele weitere Aktivitäten wie Dschungel- und Mountaintrekking, Riverrafting, Kayaking und Schnorcheln. Diese vielseitige und abwechslungsreiche Reise ist perfekt für polysportive Teilnehmende. Du wirst begeistert sein von der Vielfalt aller Eindrücke, welche Sabah zu bieten hat. Erlebe diese Reise individuell oder in der Gruppe.

  • Orte
    ab/bis Kota Kinabalu
  • Empfohlene Reisedauer
    16 Tage
  • Transportmittel
    Flug, Bus, Boot, Bike
  • Unterkunft
    Hotel, einfache Unterkünfte (Mehrbettzimmer)

Meine Highlights

Pin icon Mount Kinabalu Nationalpark

Trekke auf den Mt Kinabalu für den unvergesslichsten Sonnenaufgang

Pin icon Sepilok Oran-Utan Rehabilitationszentrum

Erlebe freilebende Oran-Utans im Rehabilitationszentrum in Sepilok

Pin icon Kinabatangan Wildlife Sanctuary

Auf Fluss-Safari in den schlängelnden Armen des Kinabatangan

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Tag 1 + 2 | Flug Europa – Singapur –Weiterflug nach Kota Kinabalu

    Wir kommen am Abend in der Hauptstadt von Sabah, Kota Kinabalu, an. Eine kurze Busfahrt bringt uns zum wunderschönen Strandhotel. Am Abend geniessen wir unser erstes gemeinsames Essen.

  • Tag 3 | Mangrovenwälder, Reisfelder und Hängebrücken

    Die gemütliche Bike-Rundtour führt uns durch Mangroven- und Bambuswälder, Reisfelder, über kleine Hügel und schwankende Hängebrücken. Im Kontakt mit der hier ansässigen Bajau-Volksgruppe erhalten wir Einblick in das einfache Landleben. Im Städtchen Tuaran bewundern wir einen chinesischen Tempel und essen in einem lokalen Restaurant zu Mittag. Der Nachmittag steht uns zur freien Verfügung.

  • Tag 4 | Das Leben der Rungus

    Am Morgen besuchen wir den farbenfrohen lokalen Markt in Kota Belud. Anschliessend radeln wir durch Reisfelder und Kulturland, während sich am Horizont der majestätische Mount Kinabalu erhebt. Weiter geht die Fahrt durch kleine Siedlungen mit traditionellen Stelzenhäusern. Am Abend geniessen wir den kulturellen Tanz der Rungus. Wir übernachten in einem Gäste-Langhaus und kosten lokale Spezialitäten.

  • Tag 5 | Biketour zum Nordkap von Borneo

    Unsere Entdeckungsfahrt führt uns durch tropische Vegetation, Farmland und verschiedenste Plantagen. Beim Besuch einer Kokosnussöl Farm erfahren wir mehr über die Herstellung von diesem Produkt. Unser heutiges Ziel ist der nördlichste Punkt der Insel Borneo, der «Tip of Borneo». Rund um das Nordkap gibt es verschiedene zum Teil wunderschöne, weisse Sandstrände mit kristallklarem Wasser, die zum Schwimmen einladen. Wir übernachten am «Tip of Borneo».

  • Tag 6 | River-Rafting und Stadtleben in Kota Kinabalu

    Am Morgen führt uns eine kurze Bikeetappe nach Kudat. Während der anschliessenden Busfahrt zurück nach Kota Kinabalu unternehmen wir ein sanftes River-Rafting auf einem Dschungelfluss. Am Abend bleibt uns Zeit, um die Haupstadt Sabahs zu erkunden.

  • Tag 7 | Flug nach Sandakan, Besuch der Orang-Utans

    Wir fliegen nach Sandakan und besuchen das weltbekannte Orang-Utan-Rehabilitationszentrum bei Sepilok. Verwaiste und früher in Gefangenschaft lebende Orang-Utans werden hier auf ihre Auswilderung vorbereitet. Wir können die Morgenfütterung im Dschungel miterleben. Von der Gomantong-Schwalbennesthöhle radeln wir durch Palmölplantagen nach Sukau/ Bilit. Am Abend erkunden wir die nachtaktive Tierwelt auf einer Flusstour.

  • Tag 8 | Wildlife im Dschungel von Sukau

    Am frühen Morgen unternehmen wir eine Pirschfahrt mit dem Boot zum Ox-Bow-See. Danach erkunden wir auf einer kleinen Dschungelwanderung die exotische Tier- und Pflanzenwelt. Gegen Abend beobachten wir auf einer Flussfahrt die seltenen Nasenaffen und eine Vielzahl weiterer Tiere. An den Ufern können wir mit Glück Pigmy-Elefanten, Orang-Utans und Krokodile entdecken.

  • Tag 9 | Biken durch ländliche Gegend

    Busfahrt zum Ausgangspunkt unserer heutigen Biketour. Auf einer wenig befahrenen Strasse, der Sandakan Death-March-Route aus dem Zweiten Weltkrieg, radeln wir in Richtung Kiabau. Danach fahren wir auf einer Hauptstrasse an abwechslungsreicher Landschaft vorbei nach Telupid. Telupid ist ein kleines verschlafenes Provinznest auf der Route Kota Kinabalu–Sandakan, wo wir auch übernachten.

  • Tag 10 | Offroad-Biketour und Sabah Tea Garden

    Nach dem Frühstück radeln wir direkt von unserer Unterkunft los. Noch einmal biken wir offroad auf der tragischen Death-March-Route. Wir durchqueren Flüsse und fahren über kleine Hügel. Bevor wir zum Sabah Tea Garden chauffiert werden, halten wir im Fisch-Spa und lassen uns bei einer Massage verwöhnen. Im Sabah Tea Garden wird schwarzer Tee noch ganz naturbelassen angebaut und verarbeitet. Nach dem Mittagessen cruisen wir mit dem Bike durch die Bilderbuchlandschaft der Teeplantage und sehen den Pflückern und Pflückerinnen bei ihrer Arbeit zu.

  • Tag 11 | Mount-Kinabalu-Nationalpark – UNESCO-Weltnaturerbe

    Nach dem Frühstück besuchen wir eine interessante Teefabrik. Unsere letzte Bikeetappe führt zu den heissen Quellen von Poring. Dort erkunden wir den Mount-Kinabalu-Nationalpark, dessen einzigartige und vielfältige Natur uns verzaubern wird. Es gibt vieles zu unternehmen: Entspannen in den heissen, mineralhaltigen Quellen, Wanderung durch Bambusalleen zu einem kleinen Wasserfall im Dschungel oder eine kleine Entdeckungstour zum «Canopy Walkway», einem wackligen Hängebrückensystem in den Kronen der Urwaldbäume. Beim Abendessen lauschen wir dem Geräuschkonzert des Regenwaldes.

  • Tag 12 + 13 | Besteigung Mount Kinabalu oder Alternativprogramm

    Auf 1800 Meter über dem Meer beginnt der Aufstieg durch eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt zum Mount Kinabalu. Wir wandern durch verschiedene tropische Vegetationszonen – ein einmaliges Erlebnis. Uns begleiten Bergführer der Volksgruppe Dusun People. Wir übernachten auf 3300 Meter über dem Meer im Basislager und starten am nächsten Morgen früh zum Gipfelaufstieg, damit wir den unvergesslichen Sonnenaufgang vom Gipfel (4095 Meter) und die überwältigende Aussicht über den Urwald bis zu den Küsten geniessen können. Gegen Mittag sind wir zurück im Mount-Kinabalu-Nationalpark-Headquarter, wo wir auf die Reiseteilnehmenden treffen, die nicht an der Gipfelbesteigung teilgenommen haben und derweilen den Nationalpark erkundeten. Nach dem Mittagessen fahren wir mit dem Bus nach Kota Kinabalu, wo uns das schöne Strandhotel, in einem tropischen Garten gelegen, erwartet.

  • Tag 14 | Ruhetag am Strand

    Wir entspannen am Strand, schnorcheln und erkunden die farbige Unterwasserwelt oder unternehmen einen letzten Dschungel-Spaziergang. Den Abschluss­abend feiern wir gemeinsam am Strand.

  • Tag 15 | Rückflug über Singapur

    Nach einem gemütlichen Frühstück fahren wir mit dem Bus zum Flughafen in Kota Kinabalu. Um die Mittagszeit fliegen wir nach Singapur. Je nach Flugplan bleibt uns Zeit für einen fakultativen Stadtbummel in der Weltmetropole, bevor wir zurück nach Europa fliegen.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 5490.–

  • Täglich als Privatreise
  • Als Gruppenreise:
  • 08.10.22 – 23.10.22

  • Inlandflug Kota Kinabalu – Sandakan
  • 12 Übernachtungen im Hotel und in einfachen Unterkünften im Doppelzimmer (evt. am 10. Tag eine Nacht im Mehrbettzimmer)
  • 1 Übernachtung auf der Bergtour im Mehrbettzimmer
  • Alle Frühstücke und Mittagessen bis auf drei
  • 9 Abendessen
  • Begleitfahrzeug und Transfers (Boot und Bus)
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm (River-Rafting, Pirschfahrten, Poring)
  • Park- und Reservatseintritte, Trekkingpermit, lokale Führer
  • frontgefedertes Bike
  • Bikeshirt
  • lokale englischsprachige Reiseleitung

  • übrige Mahlzeiten sowie Getränke
  • Trinkgelder für Reiseleiter und Fahrer
  • Annullationskosten- und Assistanceversicherung

Anforderungen und Strecke
Die eine Hälfte der Etappen führt über asphaltierte Strassen mit wenig Verkehr, die andere Hälfte über Naturpisten. Kurze Bikestrecken (1-2 Kilometer) sind technisch etwas anspruchsvoller als ausgeschrieben. Die Gesamtstrecke beträgt 255 Kilometer mit 2800 Höhenmetern in 7 Bike-Etappen, im Schnitt 26 Kilometer und 400 Höhenmeter pro Tag.

Mount Kinabalu Besteigung: Konditionslevel 2-3. Wir überwinden zirka 2300 Höhenmeter in zwei Tagen. Die Reise kann ohne Besteigung gebucht werden (dringend bei der Buchung angeben).

Begleitfahrzeug
Fast auf der ganzen Bike-Tour steht ein Begleitfahrzeug zur Verfügung.

Wanderung
Mount Kinabalu Besteigung: Konditionslevel 2-3. Wir überwinden zirka 2300 Höhenmeter in zwei Tagen. Die Reise kann ohne Besteigung gebucht werden (dringend bei der Buchung angeben).

Gruppenreise
Diese Reise kann auch als Gruppenreise gebucht werden. Gruppengrösse 10-15 Personen, Preis auf Anfrage.

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

BIK - 28964

Ramona Walker-Wespi

Ramona Walker-Wespi

Der zündende Funken, der meine Reiseleidenschaft entfacht hat, war ein riesiges Plakat des Uluru, an dem mein Schulweg vorbeiführte. «Da will ich hin!», sagte ich mir, begann Bücher über Australien zu verschlingen und brach 2010 ins Land meiner Kindheitsträume auf. Fasziniert von der Welt, die sich mir auftat, packte das Fernweh mich erst recht und ich meldete mich kurz darauf ab, um für ein Jahr rund um den Globus zu ziehen. Ob ich Menschen begegne und den Klang fremder Sprachen geniesse, ob die Natur mich bezaubert oder Kunsthandwerk mich inspiriert – ich bin leidenschaftlich neugierig auf alles, was mir des Weges kommt.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Malaysia

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: In Malaysia gibt es zu fast jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über viele Wetter- und Klimaregionen. Eine allgemeine Aussage zur besten Zeit ist daher nicht möglich. Die spezifischen Empfehlungen für die einzelnen Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinformationen zusammengestellt.

Alles über Malaysia

Alle Länderinfos über Malaysia findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.