Reiseerlebnis
erlebt von Renate Aeschlimann

Porto – eine charmante kleine Stadt für ein paar Tage

Reisen aktuell möglich
Porto – eine charmante kleine Stadt für ein paar Tage

An einem schönen Wochenende im Frühling haben wir einen Teamausflug in die äusserst sehenswerte portugiesische Stadt unternommen.

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Wunderschöner Ausblick auf den Douro

    Der Fluss schlängelt sich von Spanien bis nach Porto 897 Kilometer durch Weinbaugebiete. In Porto geniesst man den Portwein am besten am Ufer des Douro.
    Wunderschöner Ausblick auf den Douro
  • Schmale Gassen

    Vom Ufer des Douro kann man durch schmale Gassen zum Zentrum der Stadt wandern.
    Schmale Gassen
  • Bahnhof

    Geht man etwas weiter den Strassen entlang, kommt man zum Bahnhof wo die berühmten Keramikkacheln, die Azulejos, bestaunt werden können. Ganze Fassaden sind so gefliest!
    Bahnhof
  • Torre dos Clérigos

    Vom höchsten Kirchturm Portugals, 76 Meter hoch, hat man bei schönem Wetter einen tollen Blick über die ganze Stadt. Achtung: der Aufstieg ist nichts für Leute mit Platzangst.

    Torre dos Clérigos
  • Azulejos

    Ganze Fassaden sind mit diesen Fliesen bepflastert, und man kann immer wieder neue Motive finden. In Lissabon gibt es sogar das Museu Nacional do Azulejo.
    Azulejos
  • Francesinha

    Sightseeing macht ja bekanntlich hungrig – probiert unbedingt diese Spezialität! Achtung: nur für ganz grosse Mägen, denn dieses Gericht ist sehr happig. Es besteht aus Toast, viel Fleisch, Käse und dicker Sauce.
    Francesinha
  • Per Boot unterwegs

    Will man die vielen Brücken und das schöne Ufer des Douro gniessen, unternimmt man am besten eine Schifffahrt. Eine Flasche Portwein und ein paar Gläser nicht vergessen! Zeit: nachmittags, wenn das Licht so richtig schön ist.
    Per Boot unterwegs
  • Strandausflug

    Matosinhos ist der aufstrebende Ort nur wenige Fahrminuten von Porto entfernt. Hier kann man nach dem Städtetrip wunderbar ausspannen und den Sand zwischen den Zehen spüren.
    Strandausflug

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 550.–

  • 2 Nächte im gehobenen Mittelklasse-Hotel

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

28151

Renate Aeschlimann

Renate Aeschlimann

Wie ist denn die Welt abseits des Reisens? Als ich mich nach der Schule begeistert zur Reiseberaterin ausbilden liess und seither sowohl beruflich wie auch privat stets auf Achse war, wollte ich es genauer wissen: mit einem Ausflug in die Personalberatungsbranche. Dort wurde mir dann sehr schnell klar, wo ich definitiv hingehöre – nämlich ins Lager der Weltenbummler. Und entsprechend ist es wieder, wie es immer war: Steht nicht der nächste Trip vor der Tür, werde ich bereits nervös. Und für mich, die sportliche Globetrotterin, die nebst ihrem Hang zu Abenteuern unterwegs gerne ein rasantes Tempo anschlägt, ist heute klarer denn je: Wer nicht reist, ist selber schuld.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.