Parli Italiano? - Sprachaufenthalt in Italien

Reisen aktuell möglich
Parli Italiano? - Sprachaufenthalt in Italien
Ein Sprachaufenthalt ist eine exzellente Möglichkeit, eine Stadt und seine Umgebung besser kennenzulernen. Um mein Italienisch aufzubessern, besuchte ich im Frühling für zwei Wochen eine Sprachschule in Salerno und war anschliessend noch eine Woche in Bella Italia unterwegs. Mit dem Zug reiste ich von Napoli nach Palermo. Von Palermo aus flog ich nach Lampedusa und anschliessend weiter nach Rom.

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Salerno

    Die Hafenstadt Salerno liegt im Süden an Italiens Westküste am Golf von Salerno und hat rund 135'000 Einwohner.
    Salerno
  • Aussicht Altstadt

    Meine Gastfamilie wohnte inmitten der Altstadt Salernos. Die Lage hätte nicht besser sein können, von hier sah ich bis aufs Meer hinaus.
    Aussicht Altstadt
  • Accademia Italiana

    Die Sprachschule in Salerno ist eine der besten in ganz Italien. Die Schule liegt zentral an der Via Roma, umgeben von Cafés und Restaurants. Das Lehrpersonal ist sehr engagiert, die Klassengrössen überschaubar und der Lerneffekt gross.
    Accademia Italiana
  • Pompeï

    Ein toller Ausflug ab Salerno ist die antike Stadt Pompeï, welche zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Die Stadt ist beim Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr. untergegangen. Diese ist eine der am besten erhaltenen Ruinenstädte aus der Antike.
    Pompeï
  • Küstenstädtchen Amalfi

    Amalfi liegt an der gleichnamigen Küste, 26 Kilometer westlich von Salerno. Die Stadt liegt malerisch an einer steilen Felsenküste, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.
    Küstenstädtchen Amalfi
  • Limone Amalfitana

    An den Steilhängen Amalfis wachsen die schmackhaften Amalfi-Zitronen. Im Ort selbst gibt es nebst dem bekannten Limoncello auch verschiedene weitere Köstlichkeiten aus den riesigen Zitronen.
    Limone Amalfitana
  • Napoli

    Rund 55 Kilometer von Salerno entfernt liegt die drittgrösste Stadt Italiens, Neapel. Die Stadt am Vesuv hat eine herrliche Altstadt, fantastisches Essen und viel süditalienische Herzlichkeit.
    Napoli
  • Quartieri Spagnoli

    Die Quartieri Spagnoli sind Teil des historischen Zentrums Neapels. Heute sind die meisten Häuser mehrstöckig, die Strassen sind sehr schmal, selten breiter als fünf Meter.
    Quartieri Spagnoli
  • Pizza Margherita

    Die Pizza hat ihren Ursprung in Neapel. Wer einmal eine Pizza in Napoli gegessen hat, möchte keine andere Pizza mehr! Die Margherita-Variante ist mit sonnengereiften Tomaten und Büffelmozzarella aus Kampanien belegt und in absoluter Perfektion gebacken.
    Pizza Margherita
  • Fähre nach Sizilien

    Mit dem Zug fuhr ich von Neapel ans Ende des "Stiefels", nach Villa San Giovanni. Von dort wurde der Zug auf die Fähre verladen und es ging auf dem Wasserweg nach Messina. – Benvenuto in Sicilia!
    Fähre nach Sizilien
  • Lampedusa – Spiaggia dei Conigli

    Lampedusa verbinden die meisten mit ankommenden Flüchtlingen aus Nordafrika. Die Insel selbst ist bei italienischen Touristen ein beliebter Badeort. Einer der schönsten Strände der Insel ist der "Spiaggia dei Conigli", der Kaninchenstrand.
    Lampedusa – Spiaggia dei Conigli
  • Erkundungen

    Mit einem Roller die Insel erkunden und an den schönsten Stränden der Insel eine Badepause einlegen, das macht Spass!
    Erkundungen
  • Hafen von Lampedusa

    Am Hafen von Lampedusa gibt es, nebst vielen Schiffen der Küstenwache, auch viele Fischerboote. Die meisten Einheimischen leben nach wie vor von der Fischerei. Hier gibt es viele Restaurants, Bars und am Abend herrliche Sonnenuntergänge.
    Hafen von Lampedusa
  • Kolosseum Rom

    Das bekannteste Amphitheater des antiken Rom, das weltbekannte Kolosseum ist eines der Highlights der ewigen Stadt. Tipp: Mit dem Rom City Pass muss man nicht ganz so lange anstehen, um das Kolosseum von innen zu bewundern.
    Kolosseum Rom
  • Petersplatz, Vatikan

    Der Vatikan ist der kleinste allgemein anerkannte Staat der Welt und das Zentrum der Katholischen Kirche.
    Petersplatz, Vatikan

Mach es zu deiner Reise

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.