Reiseerlebnis
zusammengestellt von Fränzi von Gunten

Nord-Luzon Rundreise

Reisen aktuell möglich
Nord-Luzon Rundreise in den Philippinen

Die spektakulären Reisterrassen rund um Banaue sind ein Höhepunkt jeder Reise durch die Philippinen. Sie wurden vor Jahrhunderten von den Bergstämmen angelegt und dienen nach wie vor als Ernährungsgrundlage. Von Hand wurde ein beeindruckendes Werk geschaffen von den tiefen Tälern bis hinauf zu den steil aufragenden Gipfeln. Nicht umsonst werden sie als 8. Weltwunder bezeichnet.

  • Orte
    ab/bis Manila
  • Empfohlene Reisedauer
    5 Tage/4 Nächte
  • Transportmittel
    Minibus
  • Unterkunft
    Einfache Hotels

Meine Highlights

Pin icon Banaue, Luzon

Fahrt zu den bekannten Reisterrassen von Banaue

Pin icon Sagada, Luzon

Besuche die hängenden Särge in Sagada

Pin icon Baguio, Luzon

Kühle dich ab in der Sommerhauptstadt der Philippinen

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Tag 1 | Manila – Banaue

    Am frühen Morgen geht die Fahrt auf dem Express Highway und der Cagayan Road ins 360 Kilometer entfernte Banaue los. Reisfelder, Plantagen und lokale Dörfer wechseln sich auf der Fahrt via San Jose und den Dalton Pass nach Bagabag ab. Die Strasse wird sehr kurvenreich und du erreichst am späteren Nachmittag Banaue auf 1300 Meter über Meer.

  • Tag 2 | Banaue

    Mit einem lokalen «Jeepney» wirst du zum Ausgangspunkt für eine kurze Wanderung in ein Dörfchen gefahren. Bringe dazu gutes Schuhwerk mit. Du verbringst den heutigen Tag in den Cordilleras mit den sagenhaften Reisterrassen. Wenn sämtliche Reisterrassen von Banaue aneinander gereiht würden, umspannten sie den halben Globus. Auf dem Markt begegnest du der Lokalbevölkerung und kannst deren traditionelles Kunsthandwerk bestaunen.

  • Tag 3 | Banaue – Bontoc – Mount Data

    Über Berg- und Naturstrassen fährst du auf einer holprigen Strasse vorbei an eindrücklichen Reisterrassen und ursprünglichen Dörfchen. Du gelangst nach Bontoc, wo du das ethnologische Museum besuchst. Weiterfahrt nach Sagada, einem Ort, der bekannt ist für die «Hängenden Särge», einer ganz besonderen Art der Totenbestattung des Igirot-Stammes. Auf einer wunderschönen Strecke erreichst du schliesslich den Mount Data.

  • Tag 4 | Mount Data – Baguio

    Durch wunderschöne Landschaften fährst du nach Baguio. Dies ist die lebendige Sommerhauptstadt der Philippinen. Während einer Besichtigungstour lernst du die Stadt kennen und siehst dabei unter anderem die Session Road, den Burnham Park und das Mansion Haus, die Sommerresidenz des Präsidenten. Ein Höhepunkt bildet der Besuch des geschäftigen und farbigen Marktes.

  • Tag 5 | Baguio – Manila

    Auf der letzten Etappe dieser Reise fährst du wieder in die Zentralebene von Luzon zurück nach Manila.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 1360.–

  • Auf Anfrage

  • 4 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Vollpension 2.-4. Tag
  • Deutschsprechende Reiseleitung bei der Minigruppe
  • Reiseleitung mit Sprache nach Wahl bei der Privattour

  • Anreise nach Manila

Hinweise

Die Route führt dich in Gebiete abseits des normalen Tourismus. Es muss deshalb mit gewissen Abstrichen an Komfort gerechnet werden. Die Hotels sind einfach und die Strassenverhältnisse schlecht. In Banaue kann es wegen der Höhenlage (bis 1300 Meter) empfindlich kühl werden. Wir empfehlen gutes Schuhwerk, Regenschutz und einen warmen Pullover mitzunehmen.

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

TOU - 30189

Fränzi von Gunten

Fränzi von Gunten

Am Reisen fasziniert mich die Begegnung mit fremden Sitten und Kulturen. Dass ich bei meiner Suche nach dem Unbekannten und Speziellen schon mal mit Kopftuch «rumlaufen» muss – wie etwa im Iran – macht das ganze nur noch spannender. Besonders angetan bin ich vom asiatischen «Way of life»: Am liebsten würde ich ein kleines bisschen von der wohltuenden Ruhe, welche die Buddhisten in Thailand ausströmen, in unsere hektische Welt importieren.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Philippinen

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: Dezember bis Mai Trockenzeit. Regen möglich an der Ostküste. Weniger geeignete Reisezeit:
Juni bis November Regenzeit. Häufig Taifune.

Alles über Philippinen

Alle Länderinfos über Philippinen findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.