Reiseerlebnis
erlebt von Johanna Gerber

Neukaledonien, «Perle der Südsee»

Neukaledonien, «Perle der Südsee»

Die grösste Lagune und das zweitgrösste Riff der Welt umfassen die ca. 400 km lange und durchschnittlich 50 km breite Hauptinsel Grand Terre, deren Inneres von bis zu 1.600 m hohen Bergketten dominiert wird. Unweit der Hauptinsel liegt «Ile des Pins» eine Trauminsel mit weissen Stränden und glasklarem, türkis schimmerndem Wasser.

Reiseroute

  • Grand Terre

    Unterwegs im eher trockenen Süden der Hauptinsel «Grand Terre» treffe ich auf diesen wunderschönen Baum.
    Grand Terre
  • Roche Percée

    Auf der wunderschönen Halbinsel gelegen, präsentiert sich mir die einzigartige Felsformation «Roche Percée». Ein wundervoller Anblick! Während einem 4 Kilometer langen Pfad wandere ich bis zur Turtle Bay, wo Schildkröten ihre Eier in den Sand legen.
    Roche Percée
  • Zauberhafter Wasserfall im Landesinnere

    Ab ins kalte Nass, was für eine Erfrischung bei dieser Wärme. Auf einmal höre ich jemanden singen, ein Kanak (Einheimischer) wäscht sich unweit von mir mit Seife die Haare.
    Zauberhafter Wasserfall im Landesinnere
  • Die legende Henne von Hienghène

    Wenn man genau hinschaut, entdeckt man in der Felsformation ein Huhn, welches Eier legt.
    Die legende Henne von Hienghène
  • Robinson Cruso Feeling

    Alle Hotels sind ausgebucht. Zum Glück! So entdecke ich beim «Tribut Lideralique» einen freien Bungalow direkt am Strand. Welch Paradies!
    Robinson Cruso Feeling
  • Kanak Dorf

    Ab Hienghène geht es ab ins Landesinnere, wo ich bei einer einheimischen Kanak Familie übernachte und feinste «Bougna», das Nationalgericht von Neukaledonien, geniesse.
    Kanak Dorf
  • Kirche Ste Jeann d'Arc

    Schöne Holzschnitzereien in der Kirche von Koumac.
    Kirche Ste Jeann d'Arc
  • Coeur de Voh

    In der Nähe der Gemeinde Voh entdeckt man mitten in den Mangroven ein Herz. Am Besten ist es vom Flugzeug aus zu sehen.
    Coeur de Voh
  • Pont Eiffel

    In der Gemeinde Ponérihouen steht die Eiffel Brücke welche, während dem 2. Weltkrieg entstanden ist.
    Pont Eiffel
  • Flug Noumea - Île des Pins

    Island Hopping.
    Flug Noumea - Île des Pins
  • Kanutour

    Mit dem Kanu besuche ich die umliegenden Trauminseln. Es kommt mir vor als wäre ich mitten im Paradies. Im Wasser schwimmen 9 kleine Schwarzspitzen-Haie! Zum Glück sind die Haie noch nicht ausgewachsen, diese können bis zu 2 m lang werden.
    Kanutour
  • Statuen von Saint Maurice

    Am Strand der Baie de St. Maurice entdecke ich merkwürdige, verwitterte Totempfähle: Tiergesichter, Dämonenfratzen mit raus gestreckter Zunge, Phallussymbole. Sie schützen die Heiligenstatue von Saint Maurice, die auf einer Korallenplattform thront.
    Statuen von Saint Maurice
  • Baie d'Oro

    Eine wunderschöne Lagune...
    Baie d'Oro
  • "Natürliches Schwimmbad" Baie d'Oro

    ...eines der wohl schönsten, natürlichen Schwimmbäder dieser Welt...
    "Natürliches Schwimmbad" Baie d'Oro
  • Baie de Kanumera

    ...und erst noch menschenleer!
    Baie de Kanumera
Johanna Gerber

Johanna Gerber

Ich, die bereits in Mutters Bauch erstmals «round the world» reiste, bewege mich mit Vorliebe in unberührter, freier Natur. Fernab jeglicher Zivilisation, campierend unter dem weiten Sternenhimmel und im Hintergrund das Brüllen der Löwen. Ob in den Savannen Botswanas oder ganz und gar gegensätzlich im tief verschneiten Winterparadies Lappland bei –35 Grad. «Touristische Steinhaufen» lasse ich dabei eher links liegen, fühle dafür viel lieber am Puls der Einheimischen. Denn Menschen und deren Lebensweisen und -geschichten interessieren mich. Da strebe ich auf meinen Reisen auch gerne mal ein gemächlicheres Tempo an.

Mach es zu deiner Reise

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Neukaledonien

Beste Reisezeit

Legende:
Geeignete Jahreszeit
Weniger geeignete Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x

Geeignete Reisezeit:
April bis November. Wenig Regen. Die Temperatur beträgt ganzjährig 20–30 °C.

Weniger geeignete Reisezeit: Dezember bis März. Zeit der Wirbelstürme und heftiger Regenfälle.

Alles über Neukaledonien

Alle Länderinfos über Neukaledonien findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.