Naturparadies in Kanadas Westen

Reisen aktuell möglich
Naturparadies in Kanadas Westen
Mit dem Mietwagen fahren wir innerhalb von drei Wochen von Calgary nach Vancouver. Zwischen den beiden Metropolen befindet sich wohl einer der schönsten und eindrücklichsten Flecken dieses Planeten. Unzählige, glasklare Seen, die gigantischen Rocky Mountains und eine Tierwelt, die man mit etwas Glück sogar vom Strassenrand aus beobachten kann.

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Startschuss in Calgary

    Die viertgrösste Stadt Kanadas ist ein idealer Ausgangspunkt zum Start einer Mietwagenreise. Die Aussicht vom Calgary-Tower (160m) ist phänomenal. Hinter den Wolkenkratzern der Stadt sieht man die unendlichen Weiten Kanadas. Die Vorfreude beginnt.
    Startschuss in Calgary
  • Banff Nationalpark

    Unser erster Halt ist der Banff Nationalpark. Von der Aussichtsplattform auf dem Sulphur Mountain erhält man eine Kostprobe dieses endlos weiten Naturparadieses.
    Banff Nationalpark
  • Black Rock Mountain

    Ein Beispiel für die beeindruckenden, mal scharfkantigen, mal runden Felsformationen der Rockies: Black Rock Mountain hinter dem Lake Minnewanka bei Banff.
    Black Rock Mountain
  • Château Lake Louise

    Von Lake Louise aus begehen wir den Lake Agnes Trail. Von oben geniessen wir die Pracht des Châteaus. Nicht viele Touristen verirren sich so weit hinauf. Wer noch mehr Einsamkeit geniessen will, besteigt noch den Big Beehive.
    Château Lake Louise
  • Peyto Lake

    Während der Fahrt auf dem Icefield Parkway zwischen Banff und Jasper machen wir einen Stopp bei diesem surreal wirkenden See.
    Peyto Lake
  • Columbia Icefield

    Gleich unterhalb des Gletschers stellen wir unser Auto ab, um das Icefield zu betreten. Auf der Infotafel lesen wir, dass beim Gletscher seid 1984 mindestens 200 Meter weggeschmolzen sind.
    Columbia Icefield
  • Valley of the five lakes

    Einer der fünf spiegelglatten, glasklaren Seen in diesem Tal im Jasper Nationalpark - ein See ist schöner als der andere. Auf der 8 km langen Wanderung haben wir tatsächlich ZWEI weitere Touristen angetroffen - und das mitten in der Hochsaison.
    Valley of the five lakes
  • Das Dach von Kanada - Mount Robson

    Auf dem Weg von Jasper Richtung Westen erhebt sich der höchste Berg Kanadas, der Mount Robson (knapp 4000 m hoch).
    Das Dach von Kanada - Mount Robson
  • Spirit Island - Maligne Lake

    Eines der beliebtesten Fotosujets Kanadas liegt im Herzen des Jasper Nationalpark. Von hier aus können Bootstouren auf dem grössten von einem Gletscher geformten See Kanadas gestartet werden.
    Spirit Island - Maligne Lake
  • Entspannen auf der Ranch

    In dieser idyllischen Umgebung verbringen wir vier Tage: schwimmen, reiten, Fahrrad-Ausflüge oder den See mit dem Kanu erforschen. Langweillig wird es bestimmt nicht.
    Entspannen auf der Ranch
  • Regierungsgebäude in Victoria - Vancouver Island

    Mittels BC Ferries erreichen wir Vancouver Island. Dort geniessen wir den unverkennbaren Kolonialstil von Victorias Zentrum - «very british» im Wilden Westen.
    Regierungsgebäude in Victoria - Vancouver Island
  • Buckelwal aus nächster Nähe

    Die Whale-Watching-Tour starten wir in Ucluelet. Die Wale schwimmen zum Teil nur wenige Meter neben dem Zodiac Boot. Ebenfalls Bestandteil dieser Tour: ein kurzer Stopp bei der Seelöwen-Insel. Auch die Bear-Watching-Touren sind zu empfehlen ...
    Buckelwal aus nächster Nähe
  • Lumberjack-Show auf dem Grouse Mountain

    Der Hausberg Vancouvers ist einen Besuch wert. Nicht nur wegen der sensationellen Aussicht, sondern auch wegen der Lumberjack-Show oder wegen der Capilano Suspension Bridge (inkl. Tree Top Walk).
    Lumberjack-Show auf dem Grouse Mountain

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Kanada

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit:
In Kanada gibt es zu fast jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über viele Wetter- und Klimaregionen. Eine allgemeine Aussage zur besten Zeit ist daher nicht möglich. Die spezifischen Empfehlungen für die einzelnen Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinformationen zusammengestellt.

Alles über Kanada

Alle Länderinfos über Kanada findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Weitere Reiseerlebnisse

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.