Reiseerlebnis
erlebt von Eveline Oser-Wetli

Natur, Tiere und Tauchen auf Borneo

Natur, Tiere und Tauchen auf Borneo
Für Reisende, die gerne aktiv unterwegs sind, sowie für Natur- und Tierliebhaber ist Borneo das Reiseziel in Südostasien. Auch die Tauchspots gehören zu den Besten der Welt.

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Kuching - unser Startort

    Die kleine übersichtliche Stadt Kuching in Sarawak ist ein idealer Ausgangspunkt um den Süden Borneos zu besuchen.
    Kuching - unser Startort
  • Nasenaffe im Bako National Park

    Der Bako National Park ist der kleinste und zugleich älteste Nationalpark von Sarawak. Bedeutsam ist der Nationalpark aufgrund seines Artenreichtums. Man kann Javaneraffen, Maushirsche, Gibbons, Bartschweine, Honigbären, Wildkatzen, Nasenaffen oder Warane beobachten. Der Nasenaffe lebt nur auf Borneo. Die Männchen haben eine grosse birnenförmige Nase als auffälligstes Merkmal.
    Nasenaffe im Bako National Park
  • Bako National Park

    Abwechslungsreiche Wanderungen bringen einen zu einsamen Buchten, welche zum Baden einladen.
    Bako National Park
  • Semenggoh Orang Utan Rehabilitations Center

    Im Semenggoh Orang Utan Rehabilitations Center hat man die Gelegenheit Orang Utans aus der Nähe zu beobachten. Das Center liegt ca. 25 km von Kuching entfernt.
    Semenggoh Orang Utan Rehabilitations Center
  • Langhaus in Kampong Benuk

    In Borneo wohnen viele Leute in einem traditionellen Langhaus. Diese stehen normalerweise auf Stelzen und beherbergen einige Familien.
    Langhaus in Kampong Benuk
  • Mulu Flughafen

    Der Gunung Mulu Nationalpark ist nur mit dem Flugzeug, per Boot oder zu Fuss zu erreichen.
    Mulu Flughafen
  • Fledermäuse im Gunung Mulu National Park

    Millionen von Fledermäusen verlassen jeden Abend die Höhlen. Ein Naturspektakel, welches man sich nicht entgehen lassen sollte.
    Fledermäuse im Gunung Mulu National Park
  • Wanderung zu den Pinnacles im Gunung Mulu National Park

    Der Mulu Nationalpark gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Es bieten sich Tagesausflüge bis mehrtägige Touren an - Höhlen können erkundet oder ausgedehnte Spaziergänge durch den Regenwald unternommen werden. Für schwindelfreie ist die Wanderung zu den Pinnacles ein Erlebnis und für jene, die den Park zu Fuss erreichen oder verlassen wollen, gibt es den Head Hunter Trail.
    Wanderung zu den Pinnacles im Gunung Mulu National Park
  • Tauchen auf Lankayan

    Erholsame Tage kann man auf der Insel Lankayan verbringen. Die Unterwasserwelt kann auf Tauchgängen erkundet werden. Die Insel liegt ca. 1.5h von Sandakan entfernt und ist nur per Boot zu erreichen.
    Tauchen auf Lankayan
  • Spuren von Schildkröten auf der Insel Lankayan

    Es kommen regelmässig Wasserschildkröten zur Eierablage auf diese Insel. Ein eindrückliches Erlebnis, wenn man dies hautnah miterleben kann.
    Spuren von Schildkröten auf der Insel Lankayan
  • Insel Lankayan - Schlüpfen der jungen Schildkröten

    Sobald die junge Schildkröten geschlüpft sind, suchen sie den Weg ins Wasser. Ein eindrückliches Schauspiel der Natur.
    Insel Lankayan - Schlüpfen der jungen Schildkröten
  • Kurztour auf dem Kinabatangan Fluss

    Auf einer Kurztour bis Sandakan erkundet man die Natur entlang des Kinabatangan Flusses und seinen Seitenarmen. Übernachtet wird in speziellen Flusslodges. Mit etwas Glück sieht man frei lebende Orang Utans oder die Borneo Zwerg-Elefanten.
    Kurztour auf dem Kinabatangan Fluss
  • Weg zum Mount Kinabalu

    Ein steiniger und treppenartiger Weg führt auf den Mount Kinabalu, welcher mit 4095 M.ü.M. der höchste Berg Malaysias ist.
    Weg zum Mount Kinabalu
  • Laban-Ratan-Hütte, Mount Kinabalu

    Auf 3300 M.ü.M. wird in der Laban-Ratan-Hütte übernachtet, bevor früh am nächsten Morgen der Aufstieg auf den Gipfel beginnt.
    Laban-Ratan-Hütte, Mount Kinabalu
  • Auf dem Gipfel des Mount Kinabalu

    Pünktlich zum Sonnenaufgang ist der Gipfel erreicht und eine herrliche Aussicht kann genossen werden. Am gleichen Tag steigt man wieder ganz ab bis zum Eingangstor. Die meisten fahren noch am Nachmittag zurück nach Kota Kinabalu.
    Auf dem Gipfel des Mount Kinabalu
  • Essen auf dem Nachtmarkt von Kota Kinabalu

    Nach den ganzen Strapazen der Besteigung, mundet einem das Essen auf dem bekannten Nachtmarkt von Kota Kinabalu gleich noch besser.
    Essen auf dem Nachtmarkt von Kota Kinabalu
  • Ausspannen in einem schönen Strandhotel

    Der Muskelkater lässt einem zwei bis drei Tage nach der Besteigung nicht viel aktives unternehmen. Ein Ausspannen in einem schönen Strandhotel nördlich von Kota Kinabalu kommt da gerade richtig und ist gleichzeitig ein schöner Abschluss einer faszinierenden Reise.
    Ausspannen in einem schönen Strandhotel
Eveline Oser-Wetli

Eveline Oser-Wetli

Als Ausdauersportlerin liebe ich die Berge, als Taucherin die Meere. Auch kulinarische Abenteuer (speziell in Südostasien) oder einen Traumstrand inklusive guter Lektüre weiss ich durchaus zu schätzen. Wohl am meisten geprägt hat mich jedoch meine Westaustralienreise, wo ich auf einsamen 4x4-Trails endlosen Auslauf und intensive Kontakte zu Aborigines genoss. Dort, unter sternenklarem Himmel, wuchs 1999 auch mein Wunsch, Reisen und Beruf bei Globetrotter unter einen Hut zu bringen. Nach der Weiterbildung zur Tourismus- und PR-Fachfrau bin ich seit 2006 erneut in der Filiale Rennweg mit an Bord.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Malaysia

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: In Malaysia gibt es zu fast jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über viele Wetter- und Klimaregionen. Eine allgemeine Aussage zur besten Zeit ist daher nicht möglich. Die spezifischen Empfehlungen für die einzelnen Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinformationen zusammengestellt.

Alles über Malaysia

Alle Länderinfos über Malaysia findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.