Reiseerlebnis
zusammengestellt von Carla Riss

Marokko – Auszeit zwischen Bergen und Olivenbäumen

Reisen aktuell möglich
Marokko – Auszeit zwischen Bergen und Olivenbäumen

Die Gastfreundschaft der Amazigh (Berber) erwartet dich bei deiner viertägigen Auszeit in Ouirgane, gelegen am grünen Rand des Mt. Toubkal-Nationalparks in Marokko. Fernab der modernen Welt von Marrakesch tauchst du in eine spektakuläre Kulisse aus Bergen und Olivenbäumen ein. Umgeben von den Aromen und Düften dieses wilden Teils des Landes, wanderst du vorbei an kleinen Dörfern und Bauernhöfen, lernst Einheimische kennen und probierst einige lokale Spezialitäten. Diese Reise startet und endet in Marrakesch und ist ideal in Kombination mit einem Individualaufenthalt in Marokko. 

  • Orte
    ab/bis Marrakesch
  • Empfohlene Reisedauer
    4 Tage
  • Transportmittel
    Privater Minibus
  • Unterkunft
    Hotel

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Tag 1 | Marrakesch – Ouirgane

    Nach dem Zusammentreffen mit den Mitreisenden in Marrakesch gemeinsame Fahrt zur Unterkunft in Ouirgane (zirka eineinhalb Stunden Fahrt). Ouirgane ist ein Ort der Ruhe am Rande des Hohen Atlasgebirges und daher perfekt, um dem Chaos des Stadtlebens von Marrakesch zu entkommen.

    Dein Rückzugsort ist ein traditionelles Amazigh-Gästehaus, das im traditionellen Stil mit viel Liebe zum Detail erbaut wurde. Das Gästehaus ist eine wahre Wohlfühloase. Der von Rosen umgebene Swimmingpool und die Kulisse aus Bergen und Olivenbäumen machen es fast unmöglich, die Stadt zu vermissen. Am Abend erwartet dich ein köstliches, traditionelles Abendessen, bei dem der Geruch von Lamm-Tajine, hausgemachtem Brot und Orangen mit Zimt die Luft erfüllt.

  • Tag 2 | Hohes Atlasgebirge

    Während dem Frühstück stärkst du dich für die halbtägige Wanderung durch die wunderschöne Landschaft des Hohen Atlasgebirges (zirka drei Stunden). Wir entdecken die ursprüngliche Umgebung, fernab der modernen Welt. Die Hügel und Täler der roten Erde sind mit grünen Kiefern und Ackerlandterrassen aus Mandel-, Kirsch- und Apfelbäumen übersät. Unsere Wanderung führt uns vorbei an Felsen, Klippen und Flüssen, hin zu einem traditionellen Berber-Dorf. Beim Mittagessen bei einer einheimischen Berberfamilie erfahren wir mehr über das ländliche Leben.

    Am Nachmittag kannst du im Gästehaus entspannen und die Atmosphäre sowie den Blick auf den See und die Berge geniessen, bevor dich ein weiteres köstliches Abendessen erwartet.

  • Tag 3 | Ouirgane

    Im heutigen Kochkurs im Gästehaus lernst du, wie marokkanischer Tee aus der im Garten angebauten Minze zubereitet wird und wie die Köchinnen den Teig herstellen, um die spezielle Brotsorte „Tanorte“ zu backen. Das Brotbacken ist ein wichtiger Bestandteil des Lebens der Berber. Weiter geht es mit Insider-Informationen über das beliebteste Gericht der Amazigh und auch ganz Marokkos – der Tajine. Wir erfahren alle Geheimnisse über die verwendeten Gewürze und Techniken. Anschliessend folgt der beste Teil des Kurses – wir verkosten alles, was wir zum Mittagessen zubereitet haben.

    Der Rest des Nachmittags steht dir zur freien Verfügung.

  • Tag 4 | Ouirgane – Marrakesch

    Geniesse beim Frühstück ein letztes Mal die Umgebung des Gästehauses, bevor es zurück nach Marrakesch geht, wo das Programm endet.
    Wir legen beim Projekt «Education For All» einen Zwischenstopp ein. Das Projekt ermöglicht Mädchen aus den abgelegenen Dörfern der Region den Zugang zu Bildung.

    Wir empfehlen, dieses Programm mit einem individuellen Aufenthalt in Marokko zu kombinieren.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 395.–

  • Reiseablauf und Ausflüge gemäss Programm
  • 3 Übernachtungen in Hotel, Basis Doppelzimmer
  • 3 x Frühstück, 2 x Mittagessen, 3 x Abendessen

  • An- und Abreise Marrakesch
  • Übrige Mahlzeiten
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

INP - 32112

Fokus Umwelt, Soziales und Tierwohl

Verantwortungsbewusst Reisen

Als zertifiziertes B-Corp Unternehmen verpflichtet sich der Veranstalter dieser Reise, die Auswirkungen seiner Entscheidungen auf Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten, die Gemeinschaft und Umwelt zu berücksichtigen.

  • Seit 2010 klimaneutrales Unternehmen – gleicht den CO2 Ausstoss seiner Reisen und Firmenstandorte aus
  • Zusammenarbeit mit ausgewählten kommunalen Tourismusprojekten – schafft so Erwerbsmöglichkeiten für die lokale Bevölkerung
  • Beschäftigung von ausschliesslich lokalen Reiseleitern
  • Attraktionen oder Einrichtungen, in denen Wild- oder Haus-/Arbeitstiere ausgebeutet werden, werden nicht besucht. Elefantenritte und Aktivitäten wie Streicheln oder Spaziergänge mit Wildtieren sind auf seinen Reisen untersagt.
Carla Riss

Carla Riss

Ich bin eine kleine Wundertüte. Ich bin Buchhändlerin, Tourismusfachfrau und Ehrenamtliche – einmal pro Jahr betreue ich in Griechenland Strassenhunde – in einem. Wie das geht? Indem man spontan, weltoffen und gerne in Bewegung ist. Da ich als Kind viel Zeit im Buchladen meiner Mutter verbrachte, kommt es nicht von ungefähr, dass ich Buchhändlerin wurde. Und mit meinen Eltern, die ihre Freizeit lieber in der Provence als zu Hause verbrachten, zog es nach der Lehre auch mich in die Ferne – nach Australien, gebucht bei Globetrotter Aarau. Begeistert vom Job als Reiseberaterin, bildete ich mich bald zur Tourismusfachfrau weiter. Nun erfreue ich meine Kunden mit meinen bunten Reisegeschichten.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Marokko

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: Die beste Reisezeit für die Küstengebiete ist April bis November, für das Innere des Landes Oktober bis Mai.

Alles über Marokko

Alle Länderinfos über Marokko findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.