Reiseerlebnis
erlebt von Irmscha Lüthi

Kolumbienreise – von Bogotá nach Santa Marta

Reisen aktuell möglich
Kolumbienreise – von Bogotá nach Santa Marta

Kolumbien ist bekannt für Kaffee, dieses wunderschöne Land hat aber noch viel mehr zu bieten als das: freundliche und hilfsbereite Menschen, eine unglaublich abwechslungsreiche Landschaft und malerische Dörfer und Städte.

Reiseroute

  • Cerro de Monserrate

    Eine Seilbahn oder eine Standseilbahn bringt die Touristen hinauf zum majestätischen Cerro de Monserrate mit Blick auf die Hauptstadt Bogotá.
    Cerro de Monserrate
  • Iglesia Museo de Santa Clara

    Die Kirche «Iglesia Museo de Santa Clara» in Bogotá gehört zu den prächtigsten und reichverziertesten Sakralbauten und ist zugleich die älteste Kirche in Kolumbien.
    Iglesia Museo de Santa Clara
  • Fruchtmarkt

    Kolumbien ist bekannt für eine unglaubliche Vielzahl an exotischen Früchten. Hierzu lohnt sich eine Führung auf einem lokalen Früchtemarkt, wo man diese auch kosten kann.
    Fruchtmarkt
  • Graffiti

    Interessant sind die verschiedenen Graffitis nicht nur für Kunstinteressierte. In Bogotás bemerkenswerter Stadtlandschaft mangelt es nicht an künstlerischen Attraktionen.
    Graffiti
  • Salento

    Die kleine Ortschaft inmitten von herrlich grünen Bergen liegt nahe von Armenia. Die Häuser in den malerische Strassen sind in der typischen Paisa-Architektur gebaut und hier wimmelt es von «artesanias» – Handwerkerläden.
    Salento
  • Alto de la Cruz

    Am Ende der Hauptstrasse Calle Real in Salento führen ein paar Treppen zum «Alto de la Cruz», einem Hügel mit Kreuz. Von dort reicht der Blick bis zum grünen Valle de Cocora.
    Alto de la Cruz
  • Valle de Cocora

    Kolumbien strotzt von herrlichen Landschaften – zu den schönsten Tälern gehört das Valle de Cocora. Das breite, grüne Tal wird von zackigen Berggipfeln gesäumt.
    Valle de Cocora
  • Brücke im Valle de Cocora

    Die Wanderung durch das Valle Cocora lohnt sich! Zuerst passiert man Grasland, dann führt der Weg durch dichten Nebelwald mit abenteuerlichen Brücken.
    Brücke im Valle de Cocora
  • Samtbauchkolibri

    Im «Reserva Natural Acaime» fliegen Hunderte von Kolibiris umher, hier kann man sich von der Wanderung erholen und heissen Kakao mit Käse, eine kolumbianische Spezialität gniessen.
    Samtbauchkolibri
  • Wanderung im Valle de Cocora

    Die schweisstreibende Wanderung zur «Finca La Montana» lohnt sich, von hier aus hat man eine wunderbare Aussicht über das Valle Cocora.
    Wanderung im Valle de Cocora
  • Wachspalmen

    Das Valle de Cocora ist bekannt für die bis zu 60 Meter hohen Wachspalme «Palma de cera», der Nationalbaum von Kolumbien. Mystisch ragen die hohen Palmen aus dem Nebelwald.
    Wachspalmen
  • Tucan

    Wir hatten Glück und sahen einen seltenen Tucan während der Wanderung durch das Valle de Cocora.
    Tucan
  • Kaffee aus Kolumbien

    Kolumbien ist der drittgrösste Kaffeeexporteur der Welt. Wegen der idealen Lage Kolumbiens, unweit des Äquators, kann Kaffee auch in höheren Bergregionen angepflanzt werden. Die ständigen Niederschläge führen dazu, dass die Sträucher fast ständig blühen, so dass zwei Ernten pro Jahr möglich sind.
    Kaffee aus Kolumbien
  • Kaffee pflücken

    Es lohnt sich, eine Kaffeetour zu unternehmen. Unterwegs lernt man vieles über Kaffee und darf sogar den «recolectores», den Kaffeepflückern bei der Arbeit zuschauen und mitpflücken.
    Kaffee pflücken
  • Mango auf der Strasse

    Überall auf der Strasse werden grüne Mangos mit Salz verkauft. Für uns Europäer sehr gewöhnungsbedürftig, für die Einheimischen aber eine Spezialität.
    Mango auf der Strasse
  • Cartagena

    Cartagena ist die unangefochtene Königin der Karibikküste. Sie ist von einer 13 Kilometer langen, jahrhundertealten Stadtmauer aus Kolonialzeiten umgeben und die Altstadt gilt als UNESCO-Weltkulturerbe.
    Cartagena
  • Fruchtverkäuferin in Cartagena

    Stände mit frischen Früchten findet man in der Altstadt Cartagenas an jeder Ecke.
    Fruchtverkäuferin in Cartagena
  • Altstadt von Cartagena

    Cartagenas Altstadt – ein Labyrinth aus Kopfsteinpflastergassen, von Bougainvilleen überwucherten Balkonen und imposanten, massiv gebauten Kirchen an herrlichen Plazas...
    Altstadt von Cartagena
  • Tayrona-Nationalpark

    Der Tayrona-Nationalpark ist einer der beliebtesten Ausflugsziele des Landes. Er bietet herrliche Sandstrände mit Kokospalmen und die Möglichkeit, in der Nähe des Strandes zu campieren. Aber Achtung: Es gibt nur wenige Strände, welche sicher sind zum Baden. Vielerorts hat es gefährliche Strömungen.
    Tayrona-Nationalpark
  • Strände bei Santa Marta

    Menschenleere Strände mit weissen Sand und Kokospalmen – so stellte ich mir Kolumbien vor und ich wurde hier nicht entäuscht!
    Strände bei Santa Marta
Irmscha Lüthi

Irmscha Lüthi

Sobald Spanisch gesprochen wird, fühle ich mich zu Hause, denn in Costa Rica, wo ich zusammen mit meinem Partner während vier Jahren gelebt und gearbeitet hat, meinen Sohn geboren und zahlreiche Freundschaften geschlossen habe, ist ein Teil meiner Seele hängen geblieben. Obwohl beruflich wie privat nun zurück im Altvertrauten – ich hüte das «lateinamerikanische Lebensgefühl» wie einen Schatz, träume davon, eines Tages ins zentralamerikanische Land zurückzukehren, und unterhalte mich bis dahin mit meinem Sohn auf Spanisch.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Kolumbien

Beste Reisezeit

Legende:
Geeignete Jahreszeit
Weniger geeignete Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x

Geeignete Reisezeit: Dezember bis März sowie Juli und August.

Weniger geeignete Reisezeit: April bis Juni sowie September bis November. Mehr Niederschlag vor allem im Westen der Anden. Die Karibikküste erhält während des ganzen Jahres kaum Regen.

Alles über Kolumbien

Alle Länderinfos über Kolumbien findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.