Reiseerlebnis
erlebt von Lena Felber

Kambodscha von Norden nach Süden

Kambodscha von Norden nach Süden

Kambodscha ist ein Land mit einer reichen Geschichte, die auch viel Tragisches zu berichten hat. Das Land blüht jedoch nach jahrzehntelanger Terrorherrschaft auf und birgt viele unentdeckte Schätze. Es lohnt sich mehr zu sehen als nur Angkor Wat.

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Stopover Singapur

    Vor oder nach einer Kambodscha-Reise lässt sich Singapur ideal für einen Stopover einbauen. So begann unsere Reise in Singapur. Die schillernde Stadt ist ein extremer Kontrast zum armen Land.
    Stopover Singapur
  • Heiligtum Prasat Preah Vihear

    Der Tempel Preah Vihear an der thailändischen Grenze war jahrelang ein Streitpunkt zwischen Thailand und Kambodscha. Seit kurzer Zeit gehört der Tempel offiziell den Khmer. Der steile Weg ist seither immer noch stark bewacht und die Anreise ist daher sehr beschwerlich. Wer jedoch das Ziel erreicht, wird belohnt durch eine grosse Tempel-Anlage und eine wunderbare Aussicht...
    Heiligtum Prasat Preah Vihear
  • Einheimische Touristen

    Kambodscha und Thailand liegen einem vor den Füssen. Das Panorama ist umwerfend und soweit das Auge reicht. Es gibt immer wieder lustige Begegnungen, mit den fast ausschliesslich einheimischen Touristen. So sind wir nun auf diversen kambodschanischen Kameras verewigt.
    Einheimische Touristen
  • Aus dem Dschungel aufgetaucht

    Die Tempelanlagen um Siem Reap wurden in dichtem Dschungel wiederentdeckt. Die Anlage von Angkor Wat ist wohl die berühmteste von Kambodscha. Aber auch viele andere Höhepunkte erwarten einen. Die Erkundung wird am besten mit dem Fahrrad gemacht.
    Aus dem Dschungel aufgetaucht
  • Suche ausserhalb Siem Reap

    Auch ca. eine Stunde ausserhalb von Siem Reap findet man immer noch eindrückliche Anlagen, welche weniger stark besucht sind. Zum Beispiel Beng Mealea, der stark überwachsen ist. Man fühlt sich, als sei man die erste Person, welche auf die Ruine stösst.
    Suche ausserhalb Siem Reap
  • Leben auf Stelzen

    Die Anwohner des Tonle Sap-Sees müssen ihre Häuser an den schwankenden Wasserspiegel anpassen und wohnen somit in teilweise schwindelerregenden Höhen.
    Leben auf Stelzen
  • Ernten vor dem grossem Regen

    Bevor die Monsun-Zeit wieder die grosse Flut bringt und die Felder überschwemmt werden, erntet die Bevölkerung das Saatgut. So hat die Gemeinde genügend Vorräte während dem Hochwasser.
    Ernten vor dem grossem Regen
  • Tankstelle auf Khmer

    Aus dem Bus erhalten wir diverse Einblicke in das Landleben der Bevölkerung. Wir treffen auf tuckernde Familien, welche mit einem Roller unterwegs sind, machen halt auf diversen Wochenmärkten und welche als eine Art Treffpunkt für die gesamte Umgebung ist.
    Tankstelle auf Khmer
  • Stadt der Gegensätze

    Die Hauptstadt Phnom Penh bietet Einblick in die Vergangenheit und Gegenwart. Vom glanzvollen Königspalast bis zu der tragischen Geschichte der Killing Fields.
    Stadt der Gegensätze
  • Ab in den Süden

    Die Strände um Sihanoukville sind ein schöner Abschluss nach einer Entdeckungsreise durch Kambodscha. Mit einer frischen Kokosnuss und Sand unter den Füssen, lässt es sich am besten entspannen. Wer noch nicht genug hat, kann weitere Ausflüge unter Wasser oder in die nahen Nationalparks unternehmen.
    Ab in den Süden
  • Ein weiterer Höhepunkt zum Schluss

    Die vorgelagerten Inseln bieten echtes Robinson Crusoe-Feeling. In einfachen Bungalows oder Baumhäusern geniesst man entspannte Tage fernab von jeglicher Zivilisation an weissen Sandstränden.
    Ein weiterer Höhepunkt zum Schluss

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 2600.–

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

28055

Lena Felber

Lena Felber

Einen ersten Eindruck vom anderen Ende der Welt bekam ich als Fünfjährige, als ich meine Tante in Australien besuchte. Später verschlang ich Geschichten aus aller Welt, deren verheissungsvoll klingende Schauplätze erst meine Fantasie und dann meine Reiselust angeregt haben. Nach Wirtschaftsmittelschule und Tourismusausbildung habe ich deshalb den Rucksack gepackt und bin losgezogen, um mir ein eigenes Bild zu machen. Ein zum Glück praktisch unerschöpfliches Vorhaben und für mich, die vom Gewimmel asiatischer Grossstädte genauso schwärmt wie von der endlosen Weite im australischen Outback, ein immerwährendes, prickelndes Vergnügen.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Kambodscha

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: Oktober bis April Trockenzeit. Im Dezember/Januar kühle Nächte, in den Bergen empfindlich kalt.

Weniger geeignete Reisezeit: Mai bis September (Regenzeit). Sehr wechselhaftes, feuchtheisses Wetter. Im Norden und in den Bergen etwas kühler.

Alles über Kambodscha

Alle Länderinfos über Kambodscha findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Wissenswertes rund um Malaysia

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: In Malaysia gibt es zu fast jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über viele Wetter- und Klimaregionen. Eine allgemeine Aussage zur besten Zeit ist daher nicht möglich. Die spezifischen Empfehlungen für die einzelnen Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinformationen zusammengestellt.

Alles über Malaysia

Alle Länderinfos über Malaysia findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Wissenswertes rund um Singapur

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: Ganzjährig tropisches Klima; fast täglich Regenfälle, schwül. Höchste Niederschlagsmenge November und Januar.

Alles über Singapur

Alle Länderinfos über Singapur findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.