Reiseerlebnis
erlebt von Roland Bigler

In Kanadas Westen mit dem Rollstuhl auf Bärensuche

Reisen aktuell möglich
In Kanadas Westen mit dem Rollstuhl auf Bärensuche
Mit 19 Jahren war Kanada meine erste grosse Reise. 27 Jahre später hat dieses riesige Land nichts von seiner Faszination verloren! Da ich nun im Rollstuhl sitze, sind ganz andere Voraussetzungen gefragt. Vancouver ist eine der rollstuhlfreundlichsten Städte der Welt und so der ideale Ausgangspunkt. Mit dem Camper gehts nach Vancouver Island, wo wir ab Tofino mit dem umgebauten Boot auf Bärensuche gehen. Wunderschöne Campingplätze, die Freundlichkeit der Kanadier und die atemberaubende Natur liessen uns fast nicht mehr los!

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Tier und Natur hautnah erleben

    Die Natur Westkanadas mit ihren Lebewesen zu erkunden, gehört zum faszinierendsten einer erlebnisreichen Reise!
    Tier und Natur hautnah erleben
  • Stadt und Natur

    Vancouver verbindet Stadt und Natur auf vorzügliche Weise. Mit den vielen Parks, den Stränden, umgeben von Wasser und den hoch aufragenden Bergen, ergibt sich ein vielfältiges Stadtbild.
    Stadt und Natur
  • Wassertaxi für alle!

    Die Halbinsel Granville Island mit kulturellem Angebot, einem Markt mit Fisch, Obst, Gemüse etc. und vielen Restaurants und Bars ist auf jedenfall einen Besuch wert. Mit dem Wassertaxi ist es auch für Rollstuhlfahrer kein Problem, dorthin zu gelangen.
    Wassertaxi für alle!
  • Vancouver Lookout Tower

    Vancouver gilt als eine der rollstuhlfreundlichsten Städte überhaupt! Ob Metro, Taxis, Restaurants und sogar der Vancouver Lookout Tower. Mit Sicht bis in die USA lohnt sich ein Sonnenuntergang mit anschliessendem Nachtessen dort besonders!
    Vancouver Lookout Tower
  • Strait of Georgia

    Die Strait of Georgia trennt Vancouver Island vom Festland. In 1-2 Stunden, je nach Strecke, erreicht man das Festland mit der Fähre, die auch rollstuhlgerecht eingerichtet ist.
    Strait of Georgia
  • Regenwald

    Hätte nie gedacht, dass es mit dem Rollstuhl möglich ist, durch einen Regenwald zu kurven. Vorbei an 800-jährigen alten Bäumen fühlt man sich in einer ganz anderen Welt.
    Regenwald
  • Boot mit Rampe

    Gerade in Kanada wird sehr viel für Menschen im Rollstuhl gemacht. Boote, Fähren und auch Unterkünfte ermöglichen so den problemlosen Zugang. Auch sind die Menschen sehr offenherzig und hilfsbereit. Eine Lösung ist fast immer möglich.
    Boot mit Rampe
  • Bärenhunger

    Vom rollstuhlgängigen Boot aus kann man Bären, Wale, Delfine etc. aus sicherer Distanz beobachten. Alleine die Bootsfahrt macht diesen Ausflug in die Buchten oder aufs Meer hinaus zu einem lohnenswerten Abenteuer!
    Bärenhunger
  • Natur pur

    Um an die abgelegenen Orte zu gelangen, wo sich die Bären aufhalten, fährt man mit dem Boot durch eine wunderschöne Landschaft!
    Natur pur
  • Westküste Vancouver Island

    Der Pazifische Ozean zeigt sich an der Westküste von Vancouver Island von seiner schönsten Seite.
    Westküste Vancouver Island
  • Campingplatz mit Feuerstelle

    Sozusagen auf jedem Campingplatz gibt es eine Feuerstelle. Holz erhält man vor Ort und einem gemütlichen grillieren steht nichts mehr im Wege.
    Campingplatz mit Feuerstelle
  • Natur wohin man hinschaut!

    Kanada ist Natur pur. An unzähligen Seen, wunderschönen Stränden und Wäldern soweit das Auge reicht kann man wirklich die Seele baumeln lassen. Auch die Tierwelt hat mit Bären, Elchen, Walen und Delphinen so einiges zu bieten.
    Natur wohin man hinschaut!
  • Victoria

    Mit Victoria befindet sich die Hauptstadt der Provinz British Columbia auf Vancouver Island. Victoria ist "very british" und ein Besuch lohnt sich.
    Victoria
  • Vorbildliche Transportmittel

    Ob Flughafentransfer, ein Besuch im Stanley Park, Fahrt nach North Vancouver etc.: Rollstuhlgerechte Taxis gibt es in Vancouver überall und ein langes Warten erübrigt sich. Sogar der Transfer vom Hotel zur Camper-Übernahme wird so zum Kinderspiel.
    Vorbildliche Transportmittel
  • Stanley Park

    Der Stanley Park ist der grösste Stadtpark Kanadas. Durch den Park zieht sich ein Netz von ca. 200 km Spazierwegen. Die meisten davon sind mit dem Rollstuhl befahrbar. Das Vancouver Aquarium befindet sich im Park und ist garantiert einen Besuch wert.
    Stanley Park
Roland Bigler

Roland Bigler

Beim Reisen erlebe ich «ein unglaubliches Gefühl von Freiheit», und offenen Herzen und Hilfsbereitschaft begegne ich auf allen Kontinenten. Ich – der seit einem Badeunfall mit zwanzig Jahren als Tetraplegiker mit dem Rollstuhl unterwegs bin – bin überzeugt, dass mit meinen Reisen in fremde Kulturen Hemmschwellen gegenüber Menschen mit einer Behinderung abgebaut werden und sich dadurch nach und nach in vielen Bereichen auch die Infrastruktur verbessern wird. Barrierefreies Reisen ist meine Vision. Als «ewiger Optimist», für den Aufgeben nie eine Option ist und der das Dasein als schöne Herausforderung versteht, lebe ich diese Vision kompromisslos vor.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Kanada

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit:
In Kanada gibt es zu fast jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über viele Wetter- und Klimaregionen. Eine allgemeine Aussage zur besten Zeit ist daher nicht möglich. Die spezifischen Empfehlungen für die einzelnen Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinformationen zusammengestellt.

Alles über Kanada

Alle Länderinfos über Kanada findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Weitere Reiseerlebnisse

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.