Reiseerlebnis
erlebt von Monika Wildi

Im Nostalgiezug durch Südafrika

Reisen aktuell möglich
Im Nostalgiezug durch Südafrika

Eine Zugreise mit Rovos Rail stand schon lange auf meiner Wunschliste. Man fühlt sich zwar ein paar Jahrzehnte zurück versetzt, aber genau das fand ich so speziell. Die Zugabteile sind sehr komfortabel und das Essen ausgezeichnet. Man wird so richtig verwöhnt! Es gibt verschiedene Strecken und die meisten dauern zwischen zwei und vier Nächten.

Reiseroute

  • Langsames Reisen

    Nach Kapstadt schlängelt sich der Zug durch eine Bergkette. Die Fahrtgeschwindigkeit ist meist gemächlich und zwischendurch muss an einem Rotlicht unterwegs gestoppt werden.
    Langsames Reisen
  • Freiluft-Fenster

    Der letzte Wagen ist auf den Seiten offen. Dort haben wir die meiste Zeit verbracht und die vorbeiziehende Landschaft betrachtet. Gegen Abend kann man seinen Sundowner-Drink hier draussen geniessen.
    Freiluft-Fenster
  • Endlose Landschaften

    Der Zug Rovos Rail fährt auf verschiedenen Strecken in Südafrika, Botswana und Simbabwe. Nicht alle Streckenabschnitte sind gleich spektakulär. Es geht hauptsächlich auch um das Erlebnis der eigentlichen Zugfahrt und diese Art des Reisens.
    Endlose Landschaften
  • Leckere Mahlzeiten

    Die Mahlzeiten im Zug sind ausgezeichnet. Man wundert sich, was das Küchenpersonal aus dem Zugwagon heraus alles hervorzaubern kann.
    Leckere Mahlzeiten
  • Rollendes Bett

    So möchte ich immer Zug fahren! Es gibt verschiedene Zugsabteile und auch Kabinen mit Einzelbetten. Beim Schlafen kann es manchmal schon etwas rattern, dafür wird man schön eingewiegt.
    Rollendes Bett
  • Das darf nicht fehlen

    Jedes Abteil hat sein eigenes Bad und WC. Beim Duschen wird man auch so richtig geschaukelt. Die Schienen könnten mal wieder eine Ausbesserung gebrauchen, was aber bei diesen riesigen Distanzen sicher nicht ganz einfach zu machen ist.
    Das darf nicht fehlen
  • Zwischenstopp

    Zwischendurch wird an einem Bahnhof gehalten. Auf dieser Strecke gibt's einen Stopp in Kimberley. Die Stadt ist bekannt für ihre Diamantminen wohin wir einen Ausflug machten. Der Besuch der Mine war interessant und die Geschichten vom Diamantfieber sehr spannend.
    Zwischenstopp
  • Dampf ablassen

    Eine Dampflokomotive fährt in der Nähe von Pretoria jeweils ein kurzes Stück mit. Zum Glück nicht lange, damit nicht alle völlig verrust ankommen.
    Dampf ablassen
  • Anfangs- oder Endstation Pretoria

    Der Hauptbahnhof von Rovos Rail in Pretoria passt perfekt zum Stil des Zuges und hat etwas Nostalgisches. Je nach Zugstrecke ist hier der Anfangs- oder Endpunkt der Reise.
    Anfangs- oder Endstation Pretoria
  • Wie im Film

    Wir wollten keinen Stilbruch begehen und so passte dieses Hotel – ein Herrschaftshaus aus dem 17. Jahrhundert – in Pretoria perfekt zur Zugsreise. Der Pool wird gesäumt von Blumen und Statuen, wirklich einmalig.
    Wie im Film
Monika Wildi

Monika Wildi

Globetrotterin im Herzen bin ich seit jeher. Fast ebenso lang bin ich es beruflich und entsprechend habe ich unendlich viel, aber bei weitem noch nicht genug gesehen. Ich, die sich in ihrer «Sturm und Drang-Periode» des Öfteren für mehrere Jahre am Stück verabschiedete und mit ihrem Erfahrungsschatz locker Bücher füllen könnte, lasse es heute etwas ruhiger, dafür gezielter angehen. Und da ist von der einfachen Public Bus Reise durch Asien oder Südamerika, über Trekking im Himalaya, Neuseeland mit dem Motorhome bis hin zur luxuriösen Lodge-Safari in Afrika alles drin. Denn die unglaubliche Vielfältigkeit der Welt und des Reisens ist und bleibt meine Faszination und Leidenschaft.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Südafrika

Beste Reisezeit

Legende:
Geeignete Jahreszeit
Weniger geeignete Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x

Geeignete Reisezeit: Oktober bis April angenehme Temperaturen wie bei uns im Sommer. Dezember und Januar in tieferen Lagen sowie am Indischen Ozean heiss. Mai bis September beste Zeit für Tierbeobachtungen in Nationalparks. Krüger National Park bis Durban ganzjährig bereisbar. Weniger geeignete Reisezeit: Juli/August kühler und regnerisch. Im Gebirge kalt.

Alles über Südafrika

Alle Länderinfos über Südafrika findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Weitere Reiseerlebnisse

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.