Reiseerlebnis
erlebt von Pedro Müller

Hawaii - Feuer, Land und Wasser

Reisen aktuell möglich
Hawaii - Feuer, Land und Wasser
Lavafelder, Sandwüsten, saftig grüne Wiesen, Vulkane, eine wunderschöne Unterwasserwelt mit einer reichen Tiervielfalt, National & States Parks, eine grosse Hotelauswahl und gutes Essen. Hawaii ist sehr vielfältig und bietet zum aktiv Reisen und Entspannen für jedermann etwas.

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Hawaii Volcanoes National Park

    Ein Besuch im Hawaii Volcanoes National Park auf Big Island lohnt sich nicht nur bei Tag für schöne Wanderungen und Aussichten. Mit etwas Glück sieht man in der Nacht am Kraterrand beim Jaggar Museum des "Kilauea" Vulcanes die Lava leuchten.
    Hawaii Volcanoes National Park
  • Im Schlund des Kilauea Iki Crater

    Ein Erlebniss ganz besonderer Art ist der Abstieg in den Kilauea Iki Crater. Bei genügender Fitness kann man den Krater Boden zu Fuss überqueren.
    Im Schlund des Kilauea Iki Crater
  • Auf dem Napau Trail über 30 Jahre alte Lava wandern

    Am Ende des Napau Trail wird man mit einem Blick vom Pu'u Huluhulu auf den aktiven Pu'u O'o belohnt.
    Auf dem Napau Trail über 30 Jahre alte Lava wandern
  • Chain of Crater Road

    Nicht verpassen! Mit dem Mietfahrzeug auf der Chain of Crater Road im Hawaii Volcanoes National Park bis zur tiefer gelegenen Küste fahren um die erkaltete Lava von unten zu sehen.
    Chain of Crater Road
  • Pololu Valley Lookout

    Vom Pololu Valley Lookout hat man eine begeisternde Aussicht auf die grünen Hügel des Pololu Valley und auf die dramatische Küste des Nordostens. Man kann den steilen Hang hinunter in das Tal und zum schwarzen Sandstrand wandern.
    Pololu Valley Lookout
  • Mahukona Beach State Park

    An der ganzen Westküste auf Big Island gibt es viele State Parks wie der Mahukona Beach State Park mit Wander- und Schnorchelmöglichkeiten. Die Unterwasserwelt hat mich positiv überrascht. Es gibt viele Schildkröten und Fische zu entdecken.
    Mahukona Beach State Park
  • Mackenzie State Park

    Im Mackenzie State Park im Südosten von Big Island trifft die üppige Vegetation auf die wilde vulkanische Küstenlinie. Baden ist nur an markierten Stellen möglich.
    Mackenzie State Park
  • Von 0 auf über 13'795 Fuss in zwei Stunden!

    Von 0 auf über 4000 Meter in zwei Autofahrstunden. Auf Big Island ist das mit einer Fahrt auf den Mauna Kea möglich. 4x4-Fahrzeug unbedingt empfehlenswert.
    Von 0 auf über 13'795 Fuss in zwei Stunden!
  • Sprachlos

    Fantastischer Ausblick vom Kalalau Lookout Kauai im Waimea Canyon ins Kalalau Valley und die Na Pali Coast. Ausgangspunkt vieler Wanderungen.
    Sprachlos
  • Pihea Trail

    Auf dem Pihea Trail im Kokee State Park hat man eine grandiose Aussicht auf die Na Pali Küste. Der Pihea Trail ist für jedermann leicht zu bewältigen.
    Pihea Trail
  • Alakai Swamp Trail

    Ein Höhepunkt in Kauai ist der Alakai Swamp Trail. Am Ende des Pihea Trail beginnt dieser einzigartige Wanderweg.
    Alakai Swamp Trail
  • Riesiges Sumpfgebiet auf 1300 Meter über Meer

    Der Alakai Sumpf ist der Grund, wieso es auf Kaui keine Ringstrasse gibt. Das grosse Sumpfgebiet ist nur zu Fuss erkundbar und macht jeden Strassenbau unmöglich.
    Riesiges Sumpfgebiet auf 1300 Meter über Meer
  • Duschen nicht möglich

    Der Waipoo Fall liegt auf halbem Weg im Waimea Canyon. Zu Fuss kann man an den oberen Rand des Wasserfalles wandern. Ausgangspunkt ist der Puu Hinahina Lookout.
    Duschen nicht möglich
  • Baden nicht erlaubt!

    Im Polihale State Park trifft man unter der Woche sehr wenige Leute an. Der Strand ist drei Kilometer lang und endet bei den Felsen der Na Pali Küste. Schwimmen empfiehlt sich wegen der starken Strömung nur für sehr gute Schwimmer.
    Baden nicht erlaubt!
  • Schwitzen ist garantiert

    Früher Start für den Kalalau Trail entlang der Na Pali Küste lohnt sich. Es gibt wenige Schattenplätze und bereits am Vormittag fühlt man die Kraft der Sonne.
    Schwitzen ist garantiert
  • Ziel erreicht

    Nach drei Stunden Fussmarsch und unzähligen Flussüberquerungen erreichen wir den Hanakoa Falls. Baden ist für Mutige erlaubt.
    Ziel erreicht
  • Einen Double Bubba Burger bitte

    Für mich als Hamburgerfan ein kulinarisches Highlight in Kauai. Persönlich gegrillte Hamburger zu Mc-Donald-Preisen gibt‘s bei "Bubba Burgers".
    Einen Double Bubba Burger bitte
  • Pirates of the Caribbean

    Wir sind dem Piraten Jack Sparrow zum Glück nicht persönlich begegnet, möglich wäre es aber. Die Na Pali Coast bietet die perfekte Kulise für die Filmreihe "Pirates of the Caribbean".
    Pirates of the Caribbean
  • Der Mount Everest der Windsurfer

    Korallenriff, starke Strömung, felsige Küste, kleiner Ein- und Ausstieg. Bei starkem Wellengang Ho'okipa wagen sich nur die weltbesten Wind- und Kitesufer ins Wasser.
    Der Mount Everest der Windsurfer
  • "Bei hohem Wellengang Fenster nicht öffnen"

    Die Road to Hana bietet neben 54 einspurigen Brücken auch einen Teil, bei dem die Strasse direkt am Meer entlangführt und bei dem Gegenverkehr die Nerven stark beansprucht.
    "Bei hohem Wellengang Fenster nicht öffnen"
  • Schwindelfrei

    Bei der Aussicht vom 27. Stock unseres Hotels am Waikiki Beach bekommt man leicht weiche Knie. Für mich ein idealer Ort, um unsere Hawaii-Reise zu beenden.
    Schwindelfrei
Pedro Müller

Pedro Müller

Im Lastwagen von Marokko nach Kenia – meine erste Reise hatte es in sich. In Nairobi angekommen war ich derart vom Reisevirus befallen, dass ich den Trip gleich fortsetzte: via Mittleren Osten auf dem Landweg nach Nepal. Heute, um unzählige Reisen reicher, favorisiere ich Zentralamerika, das ich während eines zweijährigen Aufenthaltes schätzen gelernt habe. Doch ganz festlegen will ich mich nicht: Besuche in arabisch geprägten Ländern, die Wildtiere Südafrikas oder ein Tanzkurs in Kuba – alles findet Platz in meinem Repertoire.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um USA

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: In den USA gibt es zu fast jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über viele Wetter- und Klimaregionen. Eine allgemeine Aussage zur besten Zeit ist daher nicht möglich. Die spezifischen Empfehlungen für die einzelnen Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinformationen zusammengestellt.

Alles über USA

Alle Länderinfos über USA findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.