Reiseerlebnis
zusammengestellt von Danny Hueber

Freiwilligenarbeit Ghana

Reisen aktuell möglich
Freiwilligenarbeit Ghana

Ghana - diesen uns wenig bekannten Kulturraum kennenzulernen und hier eine Zeit lang zu leben, ist mit Sicherheit ein aussergewöhnliches Erlebnis. Wenn Du Dich in Ghana als Volontär engagierst, wirst Du erfahren, was „akwaaba“ (= willkommen) wirklich bedeutet.

Das tropische, westafrikanische Ghana ist bekannt für die fröhliche Mentalität seiner Einwohner und gilt zu Recht als eines der freundlichsten Länder Afrikas. In den Städten und Dörfern wird Dir überall die alte, traditionelle, ghanaische Kultur vor Augen geführt. Die farbenfrohen Gewänder, zahlreichen Feste und besonderen Tanzzeremonien werden einen unvergesslichen Eindruck auf Dich machen.

  • Orte
    Ghana
  • Empfohlene Reisedauer
    4 - 24 Wochen
  • Unterkunft
    Hostel, Gastfamilie

Meine Highlights

Pin icon Ghana

Lebe bei einer Gastfamilie in Ghana

Pin icon Larabanga

Erkunde den Norden Ghanas während deinem Volontariat

Pin icon Accra

Mache ein Volontariat im Bereich Gesundheit in Ghana

Reiseroute

Freiwilligenprojekte

Einsatzmöglichkeiten für Dich gibt es viele. Vor Deiner Abreise wählst Du aus einer Liste die Projektbereiche aus, in denen Du helfen möchtest. Unsere Partner vor Ort bemühen sich, Deinem Erstwunsch zu entsprechen, ein  bestimmtes Projekt garantieren können wir Dir aber nicht. Welchem Projekt Du letztendlich zugeordnet wirst, hängt unter anderem von Deiner Erfahrung und Ausbildung, Deinen Sprachkenntnissen und dem aktuellen Bedarf vor Ort ab.

  • Ankunft & Orientierung

    Sobald Du, normalerweise sonntags, in Accra gelandet bist, wirst Du von unseren Partnern in Empfang genommen und zum Hostel gebracht. Innerhalb der nächsten zwei Tage lernst Du Ghana und seine Kultur durch erste Ausflüge (zum Beispiel. Stadttour durch Accra, Marktbesuch, Trommel- und Tanzworkshop) und umfangreiche Informationen kennen. Diese Orientierungstage sollen Dir vor allem dabei helfen, Dich an die lokalen Gegebenheiten und die Hitze zu gewöhnen. Zudem erhältst Du wichtige Informationen zu Gesundheit, Geld, Sicherheit, Essen, Bräuchen, Arbeit und Reisen – und vielleicht lernst Du ja auch schon ein wenig „Twi“ oder eine der anderen ghanaischen Sprachen. Mittwochs reist Du (gegebenenfalls eigenständig mit dem Bus) weiter zu Deinem Einsatzort und erhältst dort eine weitere Orientierungsveranstaltung sowie eine Einführung in die anstehende Projektarbeit. Du verbringst eine Nacht im Hostel beziehungsweise in einer Gastfamilie, bevor Du am Donnerstag zu Deiner Gastfamilie gebracht wirst, die Dich während Deiner Freiwilligenarbeit aufnehmen und versorgen wird.

  • Soziales, Bildung

    In Vor-, Grund- und weiterführenden Schulen kannst Du unterrichten. Hierbei wirst Du als Assistenzlehrer eingesetzt, gegebenenfalls betreust Du temporär eine Klasse auch eigenständig. Ghanaische Klassen sind oftmals groß, so werden  mitunter 60 Kinder gleichzeitig unterrichtet. Die meisten Volontäre unterrichten Englisch und Mathe. In den Vorschulen steht spielerisches Lernen im Vordergrund und Du übst mit den Kindern zum Beispiel Lieder ein. Du kannst ihnen aber auch Kulturelles näherbringen, indem Du etwa von Deiner Heimat und Deinen Traditionen berichtest. An weiterführenden Schulen kannst Du den jugendlichen Schülern zudem Sport und Computerunterricht geben und bei administrativen Arbeiten helfen. In den Ferien wirst Du in „Summer Schools“ eingesetzt. Neben den Schulen gibt es weitere Gemeindeprojekte, in denen Du Dich – je nach aktuellem Bedarf vor Ort – engagieren kannst.

  • Gesundheit

    Krankenhäuser, Kliniken, Gesundheits- und Rehabilitationszentren und AIDS-Präventionsprojekte freuen sich über Deine Mithilfe. Um hier mitarbeiten zu können, musst Du medizinische Vorkenntnisse mitbringen, etwa eine laufende oder abgeschlossene Ausbildung beziehungsweise ein begonnenes oder bereits abgeschlossenes Studium. Du unterstützt die Mitarbeiter vor Ort zum Beispiel bei der Versorgung und Pflege der Patienten. Du versorgst kleinere Wunden, begleitest Patienten bei der Physiotherapie, kümmerst Dich um Mütter und ihre neugeborenen Babys, machst Laborarbeit, leistest Aufklärungsarbeit, organisierst Bildungskampagnen und gibst Hilfestellung zu Hygiene, Ernährung und Familienplanung. Außerdem unterstützt Du die Mitarbeiter vor Ort bei Hausbesuchen, schulst medizinisches Personal und kannst behinderte Menschen in Motorik und Sprechtraining fördern.

  • Wohnen & Reisen

    Du lebst unter ortsüblichen Bedingungen, hast also gegebenenfalls kein fließendes Wasser und nicht immer Strom. Sei Dir darüber im Klaren, dass Du in einen völlig fremden Kulturraum reist. Lebensstil, Essen und Verhaltensweisen unterscheiden sich zum Teil enorm von den Gegebenheiten in Europa. Sanitär- und Versorgungseinrichtungen sind oftmals sehr einfach und stehen nicht immer rund um die Uhr zur Verfügung. Du solltest daher viel Anpassungsvermögen, eine offene und respektvolle Haltung gegenüber Neuem sowie Improvisationstalent mitbringen. Im Programmpreis enthalten ist ein Tagesausflug. Je nach Verfügbarkeit und Einsatzregion kannst Du eine Besichtigung von Salzterrassen und Rumbrennerei erleben, in den Mole Nationalpark fahren oder eine Wildlife-Tour mit Besuch eines Auffangzentrums für Affen erleben.

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst.

Preis pro Person
ab CHF 990.–

  • Transfer vom Flughafen in Accra
  • 2-tägige Orientierungsveranstaltung in Accra mit 3 Übernachtungen im Hostel in Accra mit Frühstück und Abendessen (4 Wochen-Kurzprogramm: 2 Übernachtungen)
  • Transfer zum Einsatzort (ggf. Busticket)
  • Projekteinführung am Einsatzort mit 1 Übernachtung im Hostel oder bei einer Gastfamilie
  • Platzierung in einem Freiwilligenprojekt
  • Unterkunft und Halbpension bei einer Gastfamilie während der Freiwilligenarbeit
  • Organisierter Tagesausflug (an bestimmten Tagen)
  • Informationshandbuch
  • ggf. Mitreisendenliste in der Communty
  • Englischsprachige Ansprechpartner vor Ort
  • 24-Stunden-Notrufnummer vor Ort
  • Zertifikat nach Rückkehr

  • Hin- und Rückreise nach Accra, Ghana
  • Teil der Mahlzeiten
  • Trinkwasser
  • Toilettenpapier
  • ggf. Transfer zum/vom Startpunkt des Tagesausflugs
  • Visumskosten (ca. 50 €)
  • ggf. Kosten für „ID Card for Foreigners" (ca. 90 €)
  • ggf. Kosten für die Visumsverlängerung
  • Spezieller Strafregisterauszug (ca. 20 €)
  • Gelbfieberimpfung und ggf. weitere Impfungen
  • Reiseversicherung (s.S. 82)
  • Persönliche Ausgaben für Ausflüge, Verkehrsmittel u.Ä

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

TRW - 29000

Danny Hueber

Danny Hueber

Drei Weltreisen führten mich in die entlegensten Ecken der Welt, von Alaska bis Patagonien, von den Olympischen Spielen in Peking bis zur Silvesternacht in Sydney. Und auch das exotische Afrika gerät immer wieder in meinen Reise-Fokus. Am liebsten jedoch erkunde ich tropische Inseln. Insgesamt verbrachte ich fast ein Jahr in der Südsee, wo ich mit Zelt, Fahrrad oder Einbaumkanu manch paradiesisches Eiland entdeckte. Nachdem ich drei Jahre in der Karibik lebte und arbeitete kehrte ich wieder zu Globetrotter zurück und damit zur «Insel Schweiz». Diese, so meinen nicht wenige, sei ja eine – mitten in Europa.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.