Ein Klassiker im Schnelldurchlauf

Reisen aktuell möglich
Ein Klassiker im Schnelldurchlauf
Ein Roadtrip der es in sich hat: 9 Tage und 3800 Kilometer später gehören San Francisco, Yosemite Nationalpark, Death Valley, Las Vegas, Grand Canyon, Los Angeles und so manch andere Sehenswürdigkeit schon wieder der Vergangenheit an. Nirgends vereint man einzigartige Natur, städtisches Flair und typisch amerikanischen Überfluss so einfach miteinander wie im Westen der USA. Bringt man etwas mehr Zeit mit, lassen sich noch viele weitere schöne Fleckchen auf dieser Route finden.

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Kaugummis in allen Farben und für alle Geschmäcker

    In San Luis Obispo gibt es die wohl unappetitlichste Strasse Kaliforniens, die Bubblegum Alley. Auf beiden Seiten der Strasse werden seit den 60er Jahren Kaugummis an die Wand geklebt. Bei warmen Temperaturen, kann man den süsslichen Geruch der klebrigen Masse schon von weitem riechen.
    Kaugummis in allen Farben und für alle Geschmäcker
  • Highway One

    Der berühmte Pacific Coast Highway oder auch kurz CA 1 verbindet Los Angeles mit San Francisco. Der Verlauf der wunderschönen Küstenstrasse windet sich streckenweise in engen Kurven über tiefe Canyons hinweg.
    Highway One
  • Eine der schönsten Autostrecken der USA

    Der Küstenabschnitt überzeugt mit herrlichen einsamen Stränden, gigantische Mammutbäumen und einer Brandung, die durch die hohen Granitfelsen eine ganz spezielle Stimmung erzeugt. Die vielen Aussichtspunkte bieten einen sensationellen Blick über das Küstengebiet. Man wird fast gezwungen, an jedem Aussichtspunkt anzuhalten, um die Vielfalt der zerklüfteten Küste zu geniessen.
    Eine der schönsten Autostrecken der USA
  • Mehr Seelöwen als Surfer

    An den Stränden und Buchten entlang des Highway One gibt es mehr Seelöwen als Surfer und Schwimmer, da das Wasser meist zu kalt und die Strömung vielerorts zu gefährlich ist. Die Tiere lassen sich von der Sonne aufwärmen und räkeln sich gemütlich im Sand.
    Mehr Seelöwen als Surfer
  • San Francisco Cable Cars

    Die berühmten Cable Cars sind typisch für San Francisco und ein beliebtes Fotosujet bei den Touristen aus aller Welt. Löst man einen Munipass, kann man das historische Transportmittel unbeschränkt benützen.
    San Francisco Cable Cars
  • Yosemite Nationalpark

    Die Yosemite Falls gehören zu den höchsten Wasserfällen der Welt ... leider zum Zeitpunkt meines Besuches vollständig ausgetrocknet. Den Aufstieg zu den Upper Falls lohnt sich aber trotzdem, die Aussicht ist fantastisch.
    Yosemite Nationalpark
  • Glück im Wetterunglück

    Heftige Regenfälle füllen die Yosemite Falls über Nacht wieder auf und lassen die Wassermassen am nächsten Morgen wieder wie gewohnt tosend in die Tiefe stürzen.
    Glück im Wetterunglück
  • Der heisseste Ort der Welt; Death Valley

    Bis zu 50°C kann es im Death Valley an Spitzentagen werden. Mit weniger als 5 cm Regen im Durchschnitt pro Jahr ist es extrem trocken. Vorsicht ist geboten beim erkunden der Landschaft abseits der Wege.
    Der heisseste Ort der Welt; Death Valley
  • Heiss, trocken, und extrem

    Das Death Valley ist nicht nur der heisseste Ort der Welt, sondern mit 85.5 Meter unter dem Meeresspiegel auch der tiefste Punkt in Nordamerika. Die sechseckigen Salzschollen sind typisch für das über 500 km2 grosse Badewater Basin. Ein Überqueren wäre lebensgefährlich, denn die Salzschicht ist teilweise nur Millimeterdünn und nicht tragfähig.
    Heiss, trocken, und extrem
  • Grand Canyon

    Sprachlos steht man vor dem gigantischen Grand Canyon, welch unglaublicher Ausblick! Die Färbung der Gesteinsschichten ändert sich je nach Wetter und Lichteineinfall und bieten zu jeder Tageszeit ein faszinierendes Naturschauspiel.
    Grand Canyon
  • Ein Symbol für Freiheit und Abenteuer

    Wer kennt sie nicht, die Route 66. Der historischen Strasse entlang zu fahren, ist für viele ein langgehegter Traum. Obwohl die Route 66 nicht mehr durchgehend von Chicago nach Santa Barbara befahrbar ist, verspricht die Strecke nach wie vor eine Gefühl von Freiheit.
    Ein Symbol für Freiheit und Abenteuer
  • Welcome to las Vegas

    Las Vegas erfüllt eigentlich jedes Klischee, dass man über diesen verrückten Ort kennt. Wilde Partys, schräge Leute und kitschige Hochzeiten ... Viva las Vegas!
    Welcome to las Vegas
  • Springbrunnen des Bellagio

    Etwas ruhiger geht es bei der abendlichen Wassershow des Bellagio's zu und her. Das beeindruckende Wasserspiel lässt durch seine komplexe Choreographie mit Wasser, Licht und Musik die romantische Ader Las Vegas zum Vorschein kommen.
    Springbrunnen des Bellagio
  • Zzy...was?

    Fährt man auf der Interstate 15 von Las Vegas nach Los Angeles, trifft man auf dieses merkwürdige Strassenschild. Folgt man der Ausfahrt der Zzyzx Rd, landet man lediglich im «California State Desert Studies Center», das der Erforschung der Mojave Wüste dient.
    Zzy...was?

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um USA

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: In den USA gibt es zu fast jeder Jahreszeit eine Region, die sich gut bereisen lässt. Das Land erstreckt sich über viele Wetter- und Klimaregionen. Eine allgemeine Aussage zur besten Zeit ist daher nicht möglich. Die spezifischen Empfehlungen für die einzelnen Regionen haben wir in den ausführlichen Länderinformationen zusammengestellt.

Alles über USA

Alle Länderinfos über USA findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.