Reiseerlebnis
erlebt von Helene Aerni

Durch die Hintertür von Thailand nach Myanmar

Durch die Hintertür von Thailand nach Myanmar
Überland von Thailand nach Myanmar – die Reise führt von Chiang Mai via Sukothai nach Mae Sot und weiter zum Grenzübertritt in Myawaddi. Von dort über spektakuläre Bergstrassen via Hpa-an an die Küste der Andamanensee, nach Mawlamyine.

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Tempel in Chiang Mai

    In der Alstadt von Chiang Mai gibt es unzählige wunderschöne Tempel zu besichtigen, wie zum Beispiel der Wat Chedi Luang.
    Tempel in Chiang Mai
  • Buddhas in Chiang Mai

    Auf dem Aussichtspunkt Wat Doi Suthep kann man nebst einer wunderschönen Tempelanlage auch eine herrliche Aussicht geniessen.
    Buddhas in Chiang Mai
  • Sukothai und Umgebung

    16 Tempel und 4 Schreine aus dem 13. Jahrhundert kann man mit dem Velo erkunden.
    Sukothai und Umgebung
  • Buddha in Sukhothai

    Sukhothai ist die alte Hauptstadt des ersten Königreichs Thailand.
    Buddha in Sukhothai
  • Das Eingangstor zu Myanmar

    Der Grenzübertritt von Mae Sot in Thailand nach Myawaddy in Myanmar ist erst seit kurzem möglich.
    Das Eingangstor zu Myanmar
  • Bergstrasse von Myawaddy

    Vier Stunden dauerte die holprige Fahrt den Berg hinunter. Die Strasse ist in einem schlechten Zustand und so schmal, dass pro Tag jeweils nur in eine Richtung gefahren werden kann.
    Bergstrasse von Myawaddy
  • Mobile Mönche

    Buddhistische Mönche und Nonnen gehören zum burmesischen Alltag.
    Mobile Mönche
  • Pagoden soweit das Auge reicht

    Die Kyauk Ka Lat Pagode liegt auf einem spitzen Nadelfelsen in der Nähe von Hpa-an, inmitten einer wunderschönen Landschaft.
    Pagoden soweit das Auge reicht
  • Höhle mit Tausenden von Buddha-Figuren

    Gleich mehrere Höhlen laden in der Nähe von Hpa-an zum Besuch ein, wie zum Beispiel die Kawt Ka Taung-Höhle.
    Höhle mit Tausenden von Buddha-Figuren
  • Mawlamyine

    Eine gemütliche Grossstadt an den Flussmündungen zur Andamanensee.
    Mawlamyine
  • Bootsfahrt nach Shampoo-Island

    Auf der Flussinsel bei Mawlamyine kann man eine kleine Tempelanlage bewundern.
    Bootsfahrt nach Shampoo-Island
  • Kyaik Thanlan Pagode in Mawlamyine

    Diese Pagode ist eine von insgesamt fünf auf der Hügelkette von Mawlamyine.
    Kyaik Thanlan Pagode in Mawlamyine
  • Abendstimmung in Mawlamyine

    Von der Kyaik Thanlan Pagode aus geniesst man einen herrlichen Sonnenuntergang.
    Abendstimmung in Mawlamyine
  • Der grösste liegende Buddha der Welt

    In der Stadt Mudon, rund 30 Kilometer südlich von Mawlamyine, liegt der grösste Buddha der Welt: 180 Meter lang und 8 Stockwerke hoch. Im Innern befinden sich 182 Ausstellungsräume mit Statuen, Bildern und Reliefs.
    Der grösste liegende Buddha der Welt
  • Mit dem Zug durch Reisfelder

    Eine gemütliche dreistündige Zugfahrt führt uns von Mawlamyine nach Thaton.
    Mit dem Zug durch Reisfelder
  • Fahrt zum Goldenen Felsen bei Kyaikhto

    Per Lastwagen oder zu Fuss erreicht man einer der heiligsten buddhistischen Stätten von Myanmar - den Goldenen Felsen.
    Fahrt zum Goldenen Felsen bei Kyaikhto
  • Goldener Felsen

    Einem einzigen Haar Buddhas, im Inneren der Stupa, verdankt der Goldene Felsen sein Gleichgewicht.
    Goldener Felsen
  • Vogelverkäuferin

    Das Kaufen und Fliegenlassen der Vögel bringt Glück – und Hoffnung auf eine baldige Rückkehr nach Myanmar ...
    Vogelverkäuferin
Helene Aerni

Helene Aerni

Seit mehr als 25 Jahren bin ich bereits im Globetrotter Basel. Ein «Team-Oldie» für die die Weltkarte noch immer weisse Flecken aufweist. Nach mehreren Jahren beschaulicheren Reisens in «familienfreundliche» Gebieten wie Kanada, USA und Australien gebe ich back to the roots richtig Gas und bereise auch wieder exotischere Destinationen. Besonders beeindruckt haben mich die Natur und Tierwelt Namibias, die Überlebenskünstler Kubas, die Landschaften Chinas, die stets singenden Fidschianer in der Südsee und die farbenfrohen Menschen in Indien.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Myanmar

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: Oktober bis März. Wenig Niederschläge. Ab März heiss.

Weniger geeignete Reisezeit:
April bis September. Sehr heiss bis Mai (bis zu 45 °C in Mandalay). Ab Mai/Juni Monsunbeginn, extreme Luftfeuchtigkeit.

Alles über Myanmar

Alle Länderinfos über Myanmar findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Wissenswertes rund um Thailand

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit:
November bis März, im Norden kühle Nächte im Dezember und Januar. Ostküste Südthailands: Mai bis Oktober. Bangkok ganzjährig um 30 °C, schwül.

Weniger geeignete Reisezeit: Mai bis Oktober. Wegen Sommerhitze im April und Mai Touren nach Nord- und Nordostthailand meiden. Ab Juni Regenzeit: heiss, ungeteerte Strassen nicht passierbar, häufige Überschwemmungen.

Alles über Thailand

Alle Länderinfos über Thailand findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.