Reiseerlebnis
erlebt von Monika Wildi

Die Karibik auf einem Forschungsschiff erleben

Reisen aktuell möglich
Die Karibik auf einem Forschungsschiff erleben
Die Turks- und Caicosinseln auf einem Katamaran erleben, rundherum das drittgrösste Korallenriff der Welt. Bei einsamen Korallenriffen schnorcheln und tauchen, ein Riff-Monitoring miterleben, das fast schon kitschig blaue Wasser bewundern: so habe ich mir die Karibik immer vorgestellt!

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Neugierige Blicke

    Einer der ersten Ausflüge ging auf diese kleine, geschützte Insel, wo grosse Leguane und verschiedene Vögel leben. Die Leguane waren überhaupt nicht ängstlich, weil die Menschen wohl keine Gefahr bedeuten.
    Neugierige Blicke
  • Stolzes Männchen

    Die Turks and Caicos sind ein grosses Naturparadies. Die Leguane sind in einem Schutzprogramm und haben einen Chip, der zur Überwachung dient.
    Stolzes Männchen
  • Die Ocean Breeze von Ocean Explorer

    Obwohl ich nicht wirklich seetauglich bin, habe ich mich sehr wohl auf dem Katamaran gefühlt. Er schwankt normalerweise nicht so sehr, wie ein normales Segelschiff. Die Schiffsreise war so einmalig, dass ich nächstes Jahr gleich nochmals gehe.
    Die Ocean Breeze von Ocean Explorer
  • Kabine auf der Ocean Breeze

    Die Ocean Breeze vermietet höchstens 3 Kabinen. Es ist alles sehr persönlich und familiär und wir haben uns sehr wohl gefühlt. Es hat auch ein Badezimmer, aber geduscht wird immer draussen, wenn man aus dem Wasser kommt.
    Kabine auf der Ocean Breeze
  • Alles unter Kontrolle

    Frank ist der Kapitän und wer Lust hat, kann jederzeit beim Segeln und Fahren mithelfen. Wenn es der Wind erlaubt, wird gesegelt. Man darf seine Wünsche betreffend der Route einbringen, aber das Wetter spielt wohl die grösste Rolle.
    Alles unter Kontrolle
  • Gestrandet auf dem Riff

    Dieser Kapitän hat seine Fähre auf ein Riff gesetzt. Frank übernachtet am liebsten an einsamen wunderschönen Orten. Wir haben das ganze Riff für uns gehabt und am Abend einen kitschigen Sonnenuntergang dazu erhalten.
    Gestrandet auf dem Riff
  • Abgetaucht

    Wenn man will, kann man tauchen oder schnorcheln. Es hat viele verschiedene Korallen, bunte Schwämme, Mantas, verschiedene Fische und Haie. Wirklich ein Unterwasserparadies. Die Hummer sind so gross, das sie uns fast Angst eingejagt haben.
    Abgetaucht
  • Wunderbares Riff

    Dieses wunderschöne, einsame Riff mit schnorcheln und tauchen zu erkunden, war sicher einer der Höhenpunkte der Reise. Der Nurse Shark (Ammenhai) hat meinen Adrenalinspiegel etwas erhöht, aber das gehört auch dazu.
    Wunderbares Riff
  • Hat es hier auch Wale?

    Das Tagesprogramm wird mit allen abgesprochen und auf jeder Fahrt ist auch ein Biologe mit dabei. Hier haben wir das offene Meer erforscht und versucht Delfine oder Wale zu finden. Die gesammelten Daten, werden von den Biologen zusammengetragen und ausgewertet.
    Hat es hier auch Wale?
  • Wetterglück gehört dazu

    Glücklicherweise haben wir die Regenwolken immer aus sicherer Entfernung erlebt. So ein Regenguss am Horizont ist genial.
    Wetterglück gehört dazu
  • Besuch auf einer Vogelinsel

    Es wird nicht nur das Meer erforscht, sondern wir können auch eine geschützte Vogelinsel besuchen. Die Nacht haben wir auch in der Nähe der Insel verbracht. Es fühlt sich sehr gut an, bei einsamen Plätzen zu ankern.
    Besuch auf einer Vogelinsel
  • Die Vögel

    Die ganze Insel ist voll von verschiedenen Vogelarten. Die Vögel haben überhaupt keine Angst vor uns und fliegen uns um die Köpfe. Auch beim Schnorcheln in der Nähe der Insel, sind sie ganz neugierig und kaum einen halben Meter über unsere Köpfe geschwebt.
    Die Vögel
  • Ein praktisches Schiffswrack

    Abfall kann manchmal auch praktisch sein und die Vögel nutzen die Aussichtspunkte von dem Schiffswrack. Die Raubvögel wirken immer sehr majestätisch.
    Ein praktisches Schiffswrack
  • Was er uns wohl sagen will?

    Die Insel wurde vor ein paar Jahren während eines Hurrikans überflutet, aber scheinbar haben ein paar Leguane überlebt.
    Was er uns wohl sagen will?
  • Green Flash

    Was ist ein Green Flash? Das fragen wir Michael, den Biologen, als er das Wort erwähnte. Beim Sonnenuntergang, mit perfekten wolkenlosen Bedingungen, kann man einen grünen Blitz sehen. Das passiert genau in der Sekunde, wenn die Sonne ganz untertaucht. Welches Glück: am gleichen Abend durften wir das Naturwunder erleben und haben in der richtigen Sekunde abgedrückt.
    Green Flash
  • Feines Essen auf hoher See

    Violette, die 2. Skipperin und Allrounderin auf dem Schiff, hat uns mit ihrem feinen Essen, den Desserts und Sundowner-Drinks verwöhnt. Definitiv nicht der richtige Zeitpunkt um eine Diät zu starten.
    Feines Essen auf hoher See
  • Praktische Ausrüstung

    Das Schiff ist wirklich sehr praktisch ausgerüstet, um möglichst unabhängig zu sein. Für die Gäste stehen neben der Tauch- und Schnorchel-Ausrüstung auch zwei Kajaks zur Verfügung.
    Praktische Ausrüstung
  • Was für ein Anblick

    Die Stimmungsbilder auf dem Meer sind einfach überwältigend. Manchmal kann ich es fast nicht fassen, was für Farben uns die Natur bietet.
    Was für ein Anblick
  • Schildkröten Projekt

    Die Turks and Caicos versuchen, die Tierwelt bestmöglichst zu erhalten. Hier wurden junge Schildkröten in die Freiheit entlassen. Die amtierende Miss Turks and Caicos und lokale Schulklassen waren auch dabei, um die Bevölkerung möglichst zu sensibilisieren.
    Schildkröten Projekt
  • Super Service im Hotel Grace Bay Club

    Nach der Schifffahrt haben wir uns noch ein paar Tage auf Turks and Caicos gegönnt. Die Sandstrände sind wirklich kitschig weiss mit türkisblauem Wasser. Bei uns sind die Turks and Caicos nicht so bekannt, aber für Badeferien ist es sicher ein Paradies.
    Super Service im Hotel Grace Bay Club
  • Riff am Badestrand

    Entlang der Badestrände hat es immer wieder Riffblöcke. Es hat erstaunlich viele verschiedene Fische gleich in der Nähe des Strandes und eine Roche ist ca. einen Meter von mir entfernt vorbei geschwommen. Auch eine 5-er Gruppe Barracudas umkreisen stetig dieses Riff.
    Riff am Badestrand
Monika Wildi

Monika Wildi

Globetrotterin im Herzen bin ich seit jeher. Fast ebenso lang bin ich es beruflich und entsprechend habe ich unendlich viel, aber bei weitem noch nicht genug gesehen. Ich, die sich in ihrer «Sturm und Drang-Periode» des Öfteren für mehrere Jahre am Stück verabschiedete und mit ihrem Erfahrungsschatz locker Bücher füllen könnte, lasse es heute etwas ruhiger, dafür gezielter angehen. Und da ist von der einfachen Public Bus Reise durch Asien oder Südamerika, über Trekking im Himalaya, Neuseeland mit dem Motorhome bis hin zur luxuriösen Lodge-Safari in Afrika alles drin. Denn die unglaubliche Vielfältigkeit der Welt und des Reisens ist und bleibt meine Faszination und Leidenschaft.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.