Reiseerlebnis
erlebt von Kerstin Kalbermatten

Ahoi Thailand

Ahoi Thailand

Ein Kurztrip nach Thailand lohnt sich auf jeden Fall. Ich starte meine Reise mit einem City Trip durch Bangkok. Das Highlight ist eine Segeltour zwischen den schönsten Inseln von Phuket nach Koh Phi Phi. Zum Abschluss gönne ich mir den Badeplausch in Khao Lak. Ein toller Mix zwischen Adventure und Relaxen.

Reiseroute

  • Tempel

    Es gibt viele Tempelanlagen in Bangkok. Am besten gefällt mir der weisse Tempel von Bangkok. Der frisch renovierte Tempel hat sogar einen Preis beim Unesco Weltkulturerbe erhalten.
    Tempel
  • Renovieren

    Neue Farbe gefällig? Einer der bestbezahlten Job’s in Asien. Hier werden nur die besten Maler ausgewählt. Es braucht viel Fingerspitzgefühl und Zeit die Tempel neu zu bemalen.
    Renovieren
  • Parkanlagen

    Hier fühlt man sich nicht mehr als wäre man inmitten einer Grossstadt. Viele Einheimische sowie Touristen treffen sich im Park. Picknick im Park ist gemütlich und das Füttern von Schildkröten ist erlaubt. Papayas kann man vor Ort kaufen.
    Parkanlagen
  • Biketour

    Mein Highlight in Bangkok, die Velotour! Eine echt coole Art, die Stadt zu erkundigen. Die engen Strassen von Chinatown mit dem Fahrrad zu fahren, benötigt ein ziemlich gutes Gleichgewicht. Auf der Tour besuchen wir verschiedene Märkte, Tempelanlagen und fahren mit der Fähre. Insidertipp: die Velotour kann auch für Familien mit Kleinkindern gebucht werden.
    Biketour
  • Karon Beach

    Der zweitgrösste Strand in Phuket eignet sich bestens für lange Spaziergänge. Am Abend wirkt das Dorf sehr lebhaft. Jedes Restaurant präsentiert am Strassenrand die frischen Meeresfrüchte und eine grosse Auswahl an Fischen, die dann direkt auf dem Teller landen. Ein Paradies für Fisch Lover’s!
    Karon Beach
  • Sonnenuntergang

    Mein erster Sonnenuntergang in Thailand. Einfach eine tolle Stimmung, von meiner Dachterrasse aus fotografiert.
    Sonnenuntergang
  • Ahoi Kameraden

    Für die nächsten paar Tage ist das Segelboot mein Zuhause. Ich bin gespannt, auf den Segeltrip, die Crew und die Inselwelt. Der erste Eindruck vom Boot ist einfach Klasse!
    Ahoi Kameraden
  • Vierbett Lady's Room

    Nicht alle Nächte schlafe ich im Vierbettzimmer, einige Nächte sind so schön und warm, dass wir draussen unter dem Sternenhimmel schlafen können. Ein tolles Erlebnis! Mein Tipp: einen Seidenschlafsack mitnehmen !
    Vierbett Lady's Room
  • Pink Sunset

    Zu dieser Stimmung muss man nicht viel sagen. Sonnenuntergänge alleine auf dem Meer, nur das Boot und die Crew! Keine Touristen, keine Lichter und die Ruhe selbst. Meine Lieblingsfarbe: Pinksunset
    Pink Sunset
  • James Bond Beach

    Auf der Segeltour ist ein Besuch der James Bond Beach dabei. Beim Aussichtspunkt hat es viele Touristen, Am meisten angetroffen habe ich Chinesen und Russen. Ich war froh, als ich wieder zurück auf's Boot durfte.
    James Bond Beach
  • Railay Beach

    Railay Beach gehört zur Provinz Krabi. Alleine schon nur ein Highlight wegen dem tollen Strand und den Karstfelsen, die in dieser Region immer wieder anzutreffen sind. Es hat viele kleine Shops, Restaurants und Bar's. Kletterfreunde aufgepasst, es hat tolle Spot's.
    Railay Beach
  • Foodtrip

    Segeln macht hungrig! Ich habe mich gefragt ob ich auch auf einem Foodtrip bin. Unsere Köchin hat jeden Tag die leckersten Speisen auf den Tisch gezaubert. Immer frische Produkte, gesund und einfach Lecker! Än Guätä !
    Foodtrip
  • The Beach

    Die Koh Phi Phi Inseln sind durch Leonardo DiCaprio bekannt. Der Film "The Beach" wurde damals dort gedreht. Ich selber habe den Tagesausflug zum Strand nicht besucht und bin lieber zur Monkey Beach gefahren.
    The Beach
  • Bye Segeltrip

    Bye Bye Crew! Bye Bye Segelboot! Mein letzter Sonnenuntergang auf dem Boot fällt mir schwer. Fazit: Es war bestimmt nicht meine letzte Segeltour!
    Bye Segeltrip
  • Inselleben

    Der Segeltripp ist zu Ende und ich verbinge noch eine letzte Nacht in Koh Phi Phi. Die Insel ist sehr lebhaft und es gibt zahlreiche Restaurants und Bars hier. Am nächsten Tag fahre ich mit der Fähre zurück nach Phuket.
    Inselleben
  • Khao Lak

    Ich verbringe ein paar erholsame Tage beim Badeplausch in Khao Lak. Hier gibt es viele schöne Resorts für Familien, Singles oder auch Honeymooner's. Die schönen Sandstrände sind perfekt für lange Spaziergänge und tolle Sonnenuntergänge.
    Khao Lak
  • Abend Markt

    Mein Kurztrip nach Thailand geht zu Ende. Eine letzte Nacht verbringe ich in der Nähe des Flughafens in Phuket. Neben meinem Hotel ist ein Abend Markt. Perfekt, um letzte Souvenirs zu kaufen und ein leckeres Thai Curry zu Essen.
    Abend Markt

Was kostet diese Reise?

Interesse geweckt? Hier findest du die wichtigsten Informationen, die du für eine erste Einschätzung zu unserem Reiseerlebnis benötigst. Wenn nicht anders angegeben, auf der Basis von zwei Reisenden und/oder einer Belegung im Doppelzimmer.

Preis pro Person
ab CHF 1800.–

Alle Preisangaben sind Richtpreise in der jeweils angegebenen Währung. Stand bei Veröffentlichung. Programmänderungen vorbehalten. Eine kompetente Reiseberatung sowie tagesaktuelle Preise erhältst du in deiner Globetrotter-Filiale.

28536

Kerstin Kalbermatten

Kerstin Kalbermatten

Wo ich bin, läuft immer etwas. Ich habe mich dem Skifahren, dem Klettern und dem Adventure-Sport verschrieben und bin daher meistens in den Bergen anzutreffen. Ein Hostel für Backpacker managen, die Aktivitäten eines Outdooranbieters organisieren oder das Büro einer Skischule schmeissen – stets verbinde ich auch meine beruflichen Engagements mit der persönlichen Leidenschaft. So ist der Job als Reiseberaterin bei Globetrotter nur die logische Folge, denn seit ich als Siebzehnjährige zum ersten Mal von den Walliser Alpen zu den kanadischen Rocky Mountains aufgebrochen bin, ist meine Reiselust kaum mehr zu bremsen.

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Thailand

Beste Reisezeit

Legende:
Geeignete Jahreszeit
Weniger geeignete Jahreszeit
Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x x

Geeignete Reisezeit:
November bis März, im Norden kühle Nächte im Dezember und Januar. Ostküste Südthailands: Mai bis Oktober. Bangkok ganzjährig um 30 °C, schwül.

Weniger geeignete Reisezeit: Mai bis Oktober. Wegen Sommerhitze im April und Mai Touren nach Nord- und Nordostthailand meiden. Ab Juni Regenzeit: heiss, ungeteerte Strassen nicht passierbar, häufige Überschwemmungen.

Alles über Thailand

Alle Länderinfos über Thailand findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.