Reiseerlebnis
erlebt von Yvonne Kräuchi

Ägypten und Jordanien

Reisen aktuell möglich
Ägypten und Jordanien
Zwei Länder mit grosser Gastfreundschaft, die man nicht zu fürchten braucht. Eine perfekte Kombination aus Gruppenreise und Mietwagenrundreise.

Reiseroute

Klicke auf die Pins, um die einzelnen Stationen zu erkunden
  • Start der Gruppentour in Kairo

    Eine wunderbare und lehrreiche Art Ägypten zu entdecken, ist mit einer Gruppentour. Der Tour Guide erzählt alles über die Geschichte und beantwortet jegliche Fragen.
    Start der Gruppentour in Kairo
  • Pyramiden von Gizeh

    Die Pyramiden von Gizeh gehören zu den bekanntesten und ältesten erhaltenen Bauwerken der Menschheit.
    Pyramiden von Gizeh
  • Ägyptisches Museum Kairo

    Das Ägyptische Museum in Kairo ist das weltweit größte Museum für altägyptische Kunst. Auch liegt hier die Mumie von Ramses II (Fotos machen leider nicht erlaubt).
    Ägyptisches Museum Kairo
  • Alexandria

    Die zweitgrösste Stadt in Ägypten liegt direkt am Mittelmeer und lädt für ein paar Tage am Strand ein. Grosse Highlights wie die Alexandria Bibliothek, Al-Montaza Palast und die Katakomben von Kom el-Shoqafa sind hier zu entdecken.
    Alexandria
  • Mit dem Zug von Kairo nach Assuan

    Komfortable Betten hat man auf der Zugfahrt von Kairo nach Aussuan, die ca. 10 Stunden dauert. Abendessen wird ebenfalls serviert und am Morgen geniesst man eine schöne Aussicht aus dem Zug.
    Mit dem Zug von Kairo nach Assuan
  • Aussicht vom Zug am Morgen

    Am Morgen früh, wenn die Sonne aufgeht, sieht man zum ersten mal, durch was für eine Wüstengegend man fährt.
    Aussicht vom Zug am Morgen
  • Assuan

    Die kleine Stadt am Nil zählt zu den schönsten, ruhigsten und saubersten Städten Ägyptens. Unbedingt sollte man hier eine Felukenfahrt mit einem traditionellen Segelschiff unternehmen. Auch hat man die Möglicheit im Nil zu baden (keine Krokodile vorhanden).
    Assuan
  • Philae Tempel

    Mit dem Boot gelangt man auf die Insel Agilkia zum Philae-Tempel auch als „Perle des Nils" bekannt. Er ist der Göttin Isis, die als Göttin der Fruchtbarkeit, Liebe und Erlösung gilt, gewidmet und ist bis heute sehr gut erhalten.
    Philae Tempel
  • Per Flugzeug nach Abu Simbel

    Es lohnt sich, mit dem Flugzeug von Assuan nach Abu Simbel zu fliegen. Auch geniesst man so eine schöne Aussicht auf die Wüstengegend und den Stausee. Am Morgen früh hinfliegen und am Nachmittag wieder zurück, empfiehlt sich.
    Per Flugzeug nach Abu Simbel
  • Abu Simbel

    Um Haaresbreite wäre der "Große Tempel" von Ramses II, den der Pharao vor mehr als 3000 Jahren in einen Sandsteinfelsen am Westufer des Nils hatte graben lassen, in den Fluten des Assuan-Stausees versunken. Dank Investitionen zahlreicher Länder wurde das Mammutwerk mit grösster Vorsicht weiter nach hinten versetzt.
    Abu Simbel
  • Nilkreuzfahrt

    Zu jeder Ägyptenreise gehört auch eine Nilkreuzfahrt. Hier von Assuan nach Luxor. Man übernachtet für 2 Nächte auf dem Schiff. Es lohnt sich ein 5-Sterne Schiff zu buchen, damit der Komfort auch stimmt.
    Nilkreuzfahrt
  • Luxor Tempel

    Bereits vom Schiff aus hat man eine wunderschöne Aussicht auf den Luxor Tempel. Er stammt aus dem Neuen Reich und war dem Gott Amun geweiht. Hier wurde die göttliche Herkunft Pharaos zelebriert.
    Luxor Tempel
  • Karnak Tempel

    Hier schlug für viele Jahrhunderte das religiöse Herz Ägyptens. Karnak war der Hauptkultort des Reichsgottes Amun-Re und das größte Heiligtum des ganzen Reiches. Der Tempel liegt ca. 2km von Luxor entfernt und ist durch eine Allee von Phinx mit dem Luxor Tempel verbunden.
    Karnak Tempel
  • Tal der Könige

    Das »Tal der Könige« beherbergt den prächtigsten und geheimnisvollsten Friedhof der Welt. Im Tal kann es extrem heiss werden, über 46°. Deshalb ist eine frühe Besichtigung sehr empfehlenswert.
    Tal der Könige
  • Sakkara und Memphis

    Für den, der noch nicht genug von der ägyptischen Geschicht hat, lohnt es sich, ab Kairo noch einen Ausflug nach Sakkara und Memphis zu machen. Memphis, die erste Hauptstadt von Ägypten und Sakkara ist eine der ältesten und bedeutendsten Totenstädte Ägyptens. Ihre ältesten Gräber sind fünftausend Jahre alt.
    Sakkara und Memphis
  • Jordanien mit dem Mietwagen

    Ein kurzer Flug von Kairo nach Amman und Übernahme des Mietwagens, so lässt sich Jordanien am besten entdecken. Je nach Ankunftszeit kann man gleich los fahren Richtung Totes Meer.
    Jordanien mit dem Mietwagen
  • Totes Meer

    Das Baden im Toten Meer ist ein einzigartiges Vergnügen. Nirgendwo sonst auf der Welt, treibt man wie ein Korken an der Oberfläche und kann nicht untergehen. Das liegt am hohen Salzgehalt, der bei rund 30 Prozent liegt.
    Totes Meer
  • Petra

    Kein anderer Ort steht so sehr für Jordanien wie Petra. Mindestens einen ganzen Tag sollte man sich dafür Zeit lassen und selbst dann hat man noch lange nicht alles gesehen.
    Petra
  • Wadi Rum

    Eine der schönsten Wüsten die es gibt. War man einmal hier, möchte man immer wieder kommen. Eine Übernachtung ist ein muss, damit man auch in der Nacht den wunderschönen Sternenhimmel bestaunen kann.
    Wadi Rum
  • Aqaba am Roten Meer

    Als Abschluss jeder Jordanien Reise ist Aqaba der ideale Ort. Ein Paradies für Taucher und Schnorchler die die Unterwasserwelt entdecken möchten.
    Aqaba am Roten Meer
Yvonne Kräuchi

Yvonne Kräuchi

Als Kind träumte ich von Abenteuern im Stil von «Indiana Jones». Ich entschied mich für eine KV-Ausbildung und beschäftigte mich zunächst mit Verkauf und Marketing von Software. Gewisse Spuren musste die Kultfigur jedoch hinterlassen haben, denn bald hielt mich nichts mehr davon ab, selbst Neuland zu betreten. Unterwegs plane ich so wenig wie möglich und erfahre geschichtliche und kulturelle Hintergründe einer Destination lieber im Austausch mit Einheimischen als aus Reiseführern. Der Wechsel in die Reisebranche ist somit Wahl und Bestimmung zugleich. Ich liebe Wasser und Wärme, und mindestens einmal jährlich heisst es bei mir: «Ab ans Meer!»

Mach es zu deiner Reise

Finde weitere Highlights für deine Reise

Speichere dir deine Favoriten für deine eigene Reise und stelle aus den vorgeschlagenen Highlights und Reiseerlebnissen deinen individuellen Reisewunsch zusammen.

Deine Reise gefunden?

Lass uns gemeinsam deinen individuellen Reisewunsch besprechen.

Wissenswertes rund um Ägypten

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit:
März bis Juni und auch September/Oktober. Noch relativ kühl. Grosser Temperaturunterschied zwischen Tag und Nacht. Weniger geeignete Reisezeit:
Juli/August und November bis Februar. Sommer zu heiss, Winter kalt.

Alles über Ägypten

Alle Länderinfos über Ägypten findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Wissenswertes rund um Jordanien

Beste Reisezeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
x x x x x x x x x x x x
Geeignete Reisezeit: März bis Mai und Oktober/November. Ans Tote Meer kann das ganze Jahr über gereist werden. In Berggebieten wird es im November bereits recht kühl und zum Teil muss mit Schnee gerechnet werden. Juni bis August nur angenehm in den Bergen.

Weniger geeignete Reisezeit: Dezember bis Februar. Kühl, regnerisch und im Gebirge zum Teil Schnee. Juni bis August sehr heiss, vor allem in den Wüstengebieten.

Alles über Jordanien

Alle Länderinfos über Jordanien findest du hier bequem für dich zusammengestellt.:

Warum mit Globetrotter reisen?

  • Insider-Infos
    Unsere Expert*innen teilen ihr Wissen und ihre persönlichen Reisetipps.
  • Massgeschneidert statt abgefertigt
    Du erhältst individuelle Angebote für Flugrouten, Unterkünfte, Mietwagen, Camper, Touren etc.
  • Mehr Vorfreude, weniger Aufwand
    Wir übernehmen das Suchen, Recherchieren, Planen und Offerieren der Reise.
  • Auf uns ist Verlass
    Mit Sicherheit. Während deiner Reise steht dir u.a. eine 24-Stunden-Helpline zur Verfügung.
Seite teilen
Wie möchtest du beraten werden?
Unsere Globetrotter-Reiseberater*innen bringen dich zu deinen Zielen. Dieser Dienst ist unverbindlich. Wenn du die Reise buchst, fallen keine Kosten für die Beratung an. Andernfalls stellen wir dir für die Länder- und Visaberatung 100 Franken in Rechnung und hoffen, dir in Zukunft helfen zu können.
Icon of
Persönlich
Besuche uns in einer unserer Filialen und lass dich persönlich beraten.
Icon of
Online
Online Reiseberatung bequem von Zuhause aus
Icon of
Telefon
Lass dich telefonisch zu deiner Reise beraten.