Verantwortungsbewusstes Reisen

Verantwortungsbewusst reisen. Was heisst das für Sie? Bedeutet es, dass Sie sich vermehrt per Zug, statt mit dem Flugzeug von A nach B befördern lassen? Oder bedeutet es, dass Sie – egal ob zuhause oder in einem fremden Land – lokales Gewerbe unterstützen? Wir sind überzeugt, dass jeder Mensch das verantwortungsbewusste Reisen individuell interpretiert oder gar auslebt. Und so machen auch wir es. Für Sie.

Wir haben uns mit dem Thema «Verantwortungsbewusstes Reisen» vertieft auseinandergesetzt, damit wir Sie auch in diesem umfangreichen, ja, wenn nicht sogar heiklen Bereich, individuell beraten können. Und was dieses Thema betrifft, sollen Sie sich bei uns natürlich auch online informieren können und nicht zuletzt optimal zurechtfinden.

Augen auf! Unser Icon, Ihr Wegweiser

Verantwortungsbewusstes Reisen_Schewarz2_Icon


Bei allen Reiseideen, die wir mit dem «Augen-Icon» markiert haben, geben wir Ihnen detaillierte und verlässliche Informationen, nicht zuletzt auch Tipps, zum Verantwortungsbewussten Reisen. Zum Beispiel, wie Sie sich schon zuhause auf das entsprechende Land/die Bevölkerung vorbereiten können, welche Strecken auf der Reise per Zug gefahren werden, welche lokalen Institutionen (Tierauffangstation, Schulen, Kinderheime …) dank Ihnen unterstützt werden, wie die Tourguides entlöhnt werden, wie die Abfallentsorgung geregelt ist und so weiter.

Drei Fokusthemen

Damit Sie auf einen Blick erkennen, von welchem Bereich oder von welchen Bereichen wir Ihnen die Informationen liefern (siehe oben), finden Sie, neben dem «Augen-Icon», den entsprechenden Fokus oder die entsprechenden Fokusse:

Fokus Tierwohl

Dieser Fokus steht bei Reiseideen, bei denen die lokale Agentur z. B. mit einen Teil ihrer Einnahmen Tierspitäler, Tierauffangstationen etc. unterstützt.

Fokus Umwelt

Dieser Fokus steht bei Reiseideen, bei denen Sie zum Beispiel einen Teil der Reise mit dem Zug, mit dem ÖV oder mit dem Fahrrad zurücklegen.

Fokus Soziales

Dieser Fokus steht bei Reiseideen, bei denen Sie zum Beispiel die Basics der lokalen Sprache lernen, so dass Sie sich mit den Menschen vor Ort austauschen können.

Meine Tipps zu Verantwortungsbewusstes Reisen!

Simone Furrer

Reiseberaterin

Meine Reiseberichte