Kirgistan Reisen – ein einzigartiges Lebensgefühl

Kirgistan Reisen führen  Sie in ein spannendes Land, fernab von Massentourismus. Hier können Sie sich auf die Suche nach dem Lebensgefühl der nomadischen Völker machen. Entdecken Sie sagenhafte Gebirgsketten, weite Steppen und eine einzigartige Landschaft. Seien Sie Entdecker und begegnen Sie dem Aussergewöhnlichen. Wandeln Sie auf den Spuren der Händler entlang der Seidenstrasse  bis ins Pamirgebirge  und erkunden Sie die atemberaubende Bergwelt . Ob beim Wandern oder auf dem Rücken eines Pferdes, die Freiheit, die Einsamkeit und die Stille in Kirgistan haben es uns angetan.

Kirgistan Rundreise - Seen soweit das Auge reicht

Auf Ihren Kirgistan Rundreisen erwarten Sie landschaftliche Highlights. Ganz besonders beeindruckend sind die Bergseen. Der Song Köl See ist von schneebedeckten Gipfeln umgeben und liegt mitten in der kargen Landschaft. Wenn Sie auf der Suche nach einer abenteuerlichen Erfahrung sind, können Sie hier zum Beispiel Pferde-Trekking machen. Auch der Issyk-Köl See ist sagenhaft schön. Er ist nicht nur der zweithöchste, sondern auch der zweitgrösste Bergsee der Welt. Wer von den Gebirgsketten gar nicht genug bekommen kann, ist im Tien Shan-Gebirgegenau richtig. Es liegt zwar grösstenteils in China, hat aber auch Areale in Kirgistan, Usbekistan und Kasachstan. Ein besonders magischer Ort ist der Berg Khan Tengri in der Bergwelt Asiens. Kirgistan, Kasachstan und China treffen hier aufeinander. Der Kulminationspunkt des Berges vereint nämlich die Grenzen aller drei Länder.



Traditionen und das kirgisische Essen

Fleisch ist den Kirgisen besonders wichtig. Zu Feiern ist es Tradition, ein Tier zu schlachten. Dies kann ein Hammel, ein Stier, aber auch ein Pferd sein. Neben Kuhmilch wird vor allem auch Stutenmilch verarbeitet. Ein typisches Nationalessen nennt sich Beschbarmak, was auf Deutsch „Fünf Finger“ bedeutet. Der Name verrät schon alles, denn man soll das Gericht mit der Hand, also den fünf Fingern essen. Es wird mit Nudelteig, frischem Fleisch, Pfeffer und Salz zubereitet. Na dann: Guten Appetit!

Übernachten wie ein Nomade

Auf Ihrer Reise nach Kirgistan haben Sie die Möglichkeit, in einer Jurte zu übernachten und den Alltag der Nomaden zu erleben. Die Ausstattung einer Jurte ist höchst interessant, da die Menschen hier Kochen, Wohnen und Schlafen auf engstem Raum koordinieren. Wenn Sie bei einer Gastfamilie übernachten, sollten Sie auch kulturelle Aspekte beachten. Viele Nomaden betreten ihr zu Hause zum Beispiel nur mit dem rechten Fuss. Erfahrene Guides können Ihnen mit Tipps und Ratschlägen zur Seite stehen. Das Reisen mit einem Experten ist in Kirgistan grundsätzlich zu empfehlen, da Sie sich so sprachlich mit den Einwohnern verständigen können und spannende Anekdoten und Insiderwissen erfahren.

 

Authentisch reisen in Kirgistan

Aufgrund seiner ursprünglichen und authentischen Atmosphäre, wird es Ihnen leicht fallen, in das kirgisische Lebensgefühl einzutauchen. Der perfekte Start dafür: Probieren Sie ein Glas Kymz. Die gegorene Stutenmilch wird im ganzen Land getrunken und geliebt. Wenn Sie etwas mehr Zeit mitbringen oder Ihre Rundreise gerne noch mit einem anderen Land kombinieren möchten, dann bietet sich dafür Usbekistan an.

Wollen Sie mehr über Kirgistan Reisen erfahren? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Meine Tipps zu Kirgistan

Reto Mast

Reiseberater

Meine Reiseberichte