Magisches Peru

von Pascal Schmid

Kurz vor Weihnachten überschreite ich die Grenze von Ecuador nach Peru. Während meiner dreimonatigen Südamerikareise verbringe ich einen Monat in diesem interessanten und abwechslungsreichen Land. Lange Strände, hübsche Kolonialstädte, ausgezeichnete Küche und die weltbekannte Kulturstätte Machu Picchu ziehen jährlich unzählige Touristen magisch an.

Angaben Reisebericht

Pascal_Schmid_ZS

Autor

Pascal SchmidKontaktangabenWeitere Reiseberichte
Ziel

Peru

Reiseart

Erlebnisreisen, Aktivreisen

Tipps

  • Für die Höhenakklimatisation hilft ein frischer Coca-Tee.

  • Warme Kleidung mitnehmen. In der Nacht kann es je nach Region sehr kalt werden.

  • Mit einem Luxuszug von Cusco nach Puno fahren.

  • Trekkings zum Machu Picchu frühzeitig organisieren.