Mit Intrepid das aufstrebende Myanmar entdecken

von Ehemaliger Reiseberater

Da ich lediglich knapp drei Wochen Zeit hatte um Myanmar zu bereisen, habe ich mich für eine Intrepid-Tour entschieden. Die 15-tägige Reise «Best of Myanmar» ist perfekt für Leute, die dieses Land zum ersten Mal bereisen. Fast alle «Musts» und deren Höhepunkte werden bereist: Yangon, Bagan, Mandalay, Kalaw und Inle-Lake. Fast sage ich, weil der Besuch des Golden Rock in dieser Reise fehlt. Es ist aber absolut lohnenswert, diese Sehenswürdigkeit im Anschluss auch noch zu besuchen.

Angaben Reisebericht

globi logo mit weissraum oben und unten

Autor

Ehemaliger Reiseberater

ZielMyanmar
Reiseart

Erlebnisreisen, Aktivreisen

Tipps

  • In Yangon eine Zugfahrt mit der Circle Line (Ringbahn) unternehmen.

  • Alt-Bagan: «The Moon», bestes und gemütlichstes vegetarisches Restaurant für Suppen, Curries, Tee & Co.!

  • Das hektische Mandalay bei einer Rikschafahrt auf sich wirken lassen. Grenzt an Nervenkitzel!

  • Genügend Zeit einrechnen um die verschiedenen Handwerksstätten auf dem Inle-See zu besuchen.

  • Kinoprogramm im Café «The French Touch» in Nyaung Shwe: Mit etwas Glück wird gerade ein lokaler Film gezeigt!