Wanderreise in Nepal

von Oliver Kölliker

Anfang Oktober flog ich mit einem Freund nach Kathmandu. Von dort ging es weiter nach Lukla, wo unsere dreiwöchige Wanderreise begann. Unser ursprünglicher Plan war es, bis zum Everest Base Camp zu wandern, doch der Touristenstrom war so gross, dass wir stattdessen das Chukhung Tal und das Gokyo Tal bewanderten. Unsere Highlights waren, auf den Gipfeln des Chukhung Ri und Gokyo Ri auf 5500 Meter über Meer zu stehen – Bergpanorama war unbeschreiblich schön.
BeratungsterminAnfrage

Tipps

  • Am Anfang oder Ende der Hochsaison reisen, um die Touristenströme zu umgehen.

  • Alternative Regionen wählen, um die Touristenströme zu vermeiden.

  • Im Chukhung und Gokyo Tal gibt es zumindest zu Beginn der Saison kaum Touristen. Beide sind landschaftlich unglaublich schön.

  • Langsam an Höhe gewinnen um sich gut akklimatisieren zu können.