Was unsere Reiseberater erlebt haben.

73 Berichte gefunden

Port Ghalib

Tauchsafari am Roten Meer

VonDaniel Faust

Grüne Meeresschildkröten (Honu) am Poipu Beach, Kauai

Hawaii – atemberaubende Natur mitten im Pazifik

VonIsidor Martis

Willkommen in Belize City

Karibik: entspanntes Belize

VonChristine Frank

Unser erster Stopp ist Playa del Carmen, nur rund eine Fahrstunde vom Flughafen Cancún entfernt. Die Touristenhochburg hat zwar wenig mit dem «richtigen» México zu tun, ist jedoch ein toller Ausgangspunkt für Tauchausflüge.

Bienvenido a México

VonDelia Keller

Wat Arun als Nachbar

Thailand – von Eiland zu Eiland im Land der tausend Inseln

VonPedro Müller

Welch schöne Aussicht aus unserem Hotelzimmer mit Meersicht! Marsalforn ist ein kleiner, gemütlicher Ort. Von hier aus erreicht man alle Tauchspots von Gozo in maximal 30 Minuten.

Tauchen in Gozo

VonRenate Aeschlimann

Jeder Tauchgang startet mit einem Briefing. Je nach Level werden wir in verschiedene Gruppen eingeteilt. Für mich ist es der allererste Tauchgang, und so bin ich sehr gespannt, was mich erwartet.

Tauchreise in Gozo

VonAndrea Kaufmann

Ein Camper mit Dachzelt ist der Knaller, das Fahrgefühl wie bei einem kleinen PW, und oben im Zelt hat man (bis zu einer Grösse von ca. 185cm) reichlich Platz. Das Übernachten auf Campgrounds ist gerade in den USA eine Wonne, es gibt sie zu Hauf. In der Hochsaison (und an Wochenenden und Feiertagen) ist eine Reservation dringend empfohlen.

Einmal um die Welt – Schwerpunkt Südsee

VonAnja Woischnig

Die erste Woche verbringen wir in Aruba am Palm Beach. Mit seinen vielen Hotels und Restaurants direkt am weissen Sandstrand ist dies ein guter Ausgangspunkt um die Insel zu erkunden. Immer wieder finden wir eine wunderschöne, einsame Bucht.

Inselparadiese Aruba, Bonaire & Curaçao

VonPascale Suter

Unsere Reise starten wir in Nairobi, der Hauptstadt Kenias. Nach einer Zwischennacht gehts los zu den ersten Tieren beim Lake Naivasha. Wir gönnen uns für diese einmalige Reise eine Privatsafari. So haben wir unseren eigenen Safariguide und sind jeweils nur zu zweit im Fahrzeug. Etwas, was sich für uns im Nachhinein definitiv gelohnt hat.

Auge in Auge mit den Big Five in Kenia und Tansania

VonSandra Jakob

Nebst den "Public Campsites" gibt es in den Nationalparks auch die sogenannten "Special Campsites". Dort übernachten wir mitten in der Wildnis, umgeben von den Geräuschen der Natur. In der Nacht hören wir in der Ferne das Gebrüll der Löwen oder das Grasen der Büffelherden. Dabei wird es mir schon etwas kribbelig zumute!

Tansania - Private Campingsafari und Tauchen auf Mafia Island

VonGabriela Neuhaus

Anflug Koh Samui

Inselhopping im Golf von Thailand

VonPatrizia Zimmermann

Der Markt in São Tomé Stadt widerspiegelt die Vielfalt der Insel. Das ganze Jahr über findet man hier viele verschiedene Früchte und Gemüse. Auch sonst lohnt sich der Besuch des Marktes. Es ist wunderschön, dem geschäftigen Treiben zuzuschauen und einige Souvenirs wie z.B. Pfeffer zu kaufen.

São Tomé – fruchtbare Insel am Äquator

VonSarah Schlegel

Eine wunderbare und lehrreiche Art Ägypten zu entdecken ist mit einer Gruppentour. Der Tour Guide erzählt alles über die Geschichte und beantwortet jegliche Fragen.

Ägypten und Jordanien

VonYvonne Kräuchi

Gato Island

Bei den Fuchshaien auf den Philippinen

VonSandra Steiner

Die Lodge, gleich neben dem Flughafen gelegen, erreichten wir nach unserer Ankunft spätabends sehr schnell. Müde nach dem Flug genossen wir die erste Nacht in Tansania. Erholt spazierten wir am nächsten Morgen durch den tropischen Garten und genossen den Blick in Richtung Kilimanjaro.

Tansania: Nationalpärke und Sansibar

VonEveline Oser-Wetli

Unser Tauchresort liegt an der Spitze der Palu Bay direkt an einem kleinen Sandstrand, weitab vom hektischen Treiben des Alltags. Getaucht wird am hauseigenen Riff oder wenige Bootsminuten entfernt.

Indonesien - Tauchen in Sulawesi und Raja Ampat

VonGabriela Neuhaus

Schon kurz nach der Landung auf den Malediven beginnen die Ferien. Die meisten Transfers zu den Hotels werden mit dem Wasserflugzeug ausgeführt, nähere Hotels werden vielfach mit Booten erreicht.

Trauminseln Malediven

VonNathalie Sturny

Nach ca. sechs Stunden Flug kommen wir am modernen Flughafen von Doha an. Vor Ort ist es sehr einfach, einen Transfer zum gebuchten Hotel zu organisieren. So geniessen wir den Nachmittag an der wundervollen Poolanlage unserer Unterkunft.

Märchenstadt Doha & Inselparadies Malediven

VonPatrizia Zimmermann

Ubud bietet die perfekte Atmosphäre, um sich zu enstpannen. Neben Massagen und Sonnenbaden steht für mich aber auch die Entdeckung der umliegenden Region auf dem Programm.

Bali - das Inselparadies im Indischen Ozean

VonDelia Keller