Safari-Erlebnis in Kenia und Tansania

von Meret Käsermann

Auf meiner zweiwöchigen Gruppenreise durch Kenia und Tansania habe ich unglaublich viele Tiere hautnah miterlebt, bin an farbigen Märkten und kleinen Dörfern vorbeigefahren, habe die Menschen und ihre Kultur kennengelernt und wunderschöne Sonnenuntergänge über den endlosen Weiten der Nationalparks gesehen.
Wir sind mit einem Lastwagen-Bus und Camping-Ausrüstung von Nairobi in den Norden zu den Seen Nakuru und Naivasha gereist, dann wieder in den Süden von Kenia und haben die Masai Mara besucht. Weiter ging die Reise in Richtung Grenze zu Tansania und zum Viktoriasee, quer durch den Serengeti-Nationalpark zum Ngorongoro-Krater und von dort wieder zurück nach Nairobi.
BeratungsterminAnfrage

Angaben Reisebericht

Tipps

  • Der Feldstecher sollte im Gepäck nicht fehlen!

  • Auch mal die Kamera weglegen und die Tiere und Natur geniessen ohne durch die Linse zu schauen.

  • Eine Mütze und warme Jacke mitnehmen, es kann ganz schön kalt werden.