Was unsere Reiseberater erlebt haben.

928 Berichte gefunden

Die kambodschanische Hauptstadt Phnom Penh ist sehr übersichtlich. Wir können die touristischen Highligts wie den Königspalast gut zu Fuss erkunden. Für jene, denen es zu heiss ist, zu Fuss zu gehen, bieten sich die Tuk Tuks (Motorradtaxis) an. Es macht sehr nachdenklich, wie nah hier der Prunk auf grosse Armut triff.

Kambodscha – Kultur und Geschichte gepaart mit herzlicher Gastfreundschaft

VonAndrea Tognella

Die Namib ist die älteste Wüste der Welt und beginnt direkt an der Küste des Atlantiks. Eine erstaunliche Vielfalt an Flora und Fauna schafft es, hier zu überleben.

Namibia: faszinierende Landschaften und wilde Tiere

VonCornelia Ruch-Zenklusen

Fish River Canyon

Namibia: Auf Achse im 4x4-Camper

VonChristine Frank

Wir starten unsere Reise in Chiang Mai - der ideale Ausgangspunkt um den Norden Thailands zu entdecken.

Die Grossstadt mit über 130'000 Einwohnern ist der kulturelle und wirtschaftliche Mittelpunkt der Region. Eingebettet in die Berglandschaft versprüht Chiang Mai eine gewisse Idylle, ein Verkehrsgewusel auf Strassen und Märkten herrscht aber auch hier.

Thailand & Laos - eine Reise zwischen Abenteuer und Gemütlichkeit

VonSabrina Waldburger

Ab Hornopiren gibt es keine andere Möglichkeit, als mit der Fähre weiter nach Süden zu reisen. Der Parque Pumalín ist eine sehr regenreiche Region mit dichtem Wald und schützt die auf chilenischem Boden verbliebenen Alerc -Wälder, die teilweise über 1000 Jahre alt sind. Im Park findet man zahlreiche Wanderwege unterschiedlicher Länge und gut gepflegte Campingplätze.

Natur pur in Patagonien

VonJeannette Daeppen

Perth geht oft unter neben den bekannten australischen Städten wie Sydney, Brisbane oder Melbourne. Doch die Grossstadt an der Westküste ist ein echtes Juwel und lädt zum Verweilen ein. Neben einem modernen Stadtzentrum und viel Grünfläche hat es in der Nähe der Stadt wunderschöne Strände.

Australien-Abenteuer

VonDelia Keller

Schon zum dritten Mal reise ich ins Land der
aufgehenden Sonne. Ich freue mich auf kulinarische
Köstlichkeiten, viel Kultur, unwahrscheinlich
nette und zuvorkommende Leute und Andersartigkeit.

Japan

VonVeronika Barth

So habe ich mir die Südsee vorgestellt: grüne, üppig bewachsene Berge reichen bis ans Meer. Hier im Südosten von Tahiti bei Teahupoo. Die erwarteten Sandstrände sind jedoch eher spärlich anzutreffen.

Ia Orana und Maeva – hallo und willkommen in Französisch Polynesien

VonHelene Aerni

Shanghai

Städtetrip Hongkong und Shanghai

VonLena Felber

Auf dem Weg nach Neuseeland bleiben wir eine Nacht in der pulsierenden Stadt Hongkong. Die Fährüberfahrt von Kowloon nach Hongkong Island und die Aussicht vom Victoria Peak geben uns einen herrlichen Einblick in diese asiatische Stadt.

Neuseeland per Campervan entdecken

VonJacqueline Holleman

Mit mehr als 37 Millionen Einwohnern ist Tokio die grösste Metropolregion der Welt. Tokio vereint Vergangenheit und Moderne wie kaum eine andere Stadt. Inmitten der Grossstadthektik mit modernster Technologie werden auch traditionelle Bauwerke und Bräuche bewahrt.

Takeshita-dori: die schrille Strasse ist das Modeviertel der Jugend.  Von Samurai-Unterwäsche, mit Pandas bedruckte Zehensocken bis hin zu einem wahren Prinzessinnentraum in Rüschen lässt sich hier fast alles finden. Und mitten darin befindet sich die wahrscheinlich beste Crêpe-Küche von Tokyo.

Für Ruhesuchende befindet sich Nahe der U-Bahnstation Harajuku im Yoyogi-Park der traumhafte Meiji-Schrein, der dem Kaiser Mutsuhito, der Japan modernisierte, und seiner Gemahlin gewidmet ist. Sehenswert ist auch der Iris-Garten (Meiji Jingu Garten), insbesondere  im Juni wenn die Lilien blühen.

Unterwegs im Land der aufgehenden Sonne

VonJohanna Gerber

flosse eines wales

Mit dem Schiff auf die Falklandinseln, nach Südgeorgien und in die Antarktis

VonSimone Furrer

São Miguel hat uns stürmisch empfangen. Bereits die Landung am Abend zuvor- mit böenartigen Seitenwinden- hat uns die Exponiertheit im Atlantik unsanft spüren lassen. Wo ist das Azorenhoch?!

Veloferien auf den Azoren

VonCarola Hofer

Unsere Neuseeland-Reise haben wir mit der Alpine Tongariro-Überquerung gestartet. Während der mehrstündigen Wanderung hat man den "Schicksalsberg von Mordor" aus dem Film Herr der Ringe vor Augen, und lernt die atemberaubende Heimat des dunklen Herrscher Sauron kennen.

Neuseeland - Höhenpunkte der Nordinsel

VonPedro Müller

Südsee – träumen für Könner. Man entspannt in der Hängematte, lauscht dem Klimpern der Ukulele und tagträumt mit Blick auf die türkisfarbene Traumkulisse...

Fidschi – mehr als nur Inselhopping

VonAnja Woischnig

Neuseeland bietet wunderschöne einsame Campingplätze, oft sogar mit Blick aufs Meer.
Unsere Campingnachbarn konnten wir wegen Gebüsch und Bäumen gar nicht sehen.

Neuseeland hat viel zu bieten!

VonMonika Wildi

Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich auf meinen zahlreichen Reisen eine Schwäche für verwinkelte, exotisch riechende (um nicht stinkend zu sagen), farbenfrohe und geschäftige Märkte entwickelt habe. Genau dieses Erlebnis bietet der Pettah Market in Colombo - der Hauptstadt Sri Lankas. Das Hauptziel meines Aufenthaltes in Colombo war jedoch eine vorübergehende Fahrerlaubnis für ein Kleinmotorrad zu erhalten. Der Behördengang war speziell, aber sehr strukturiert und nach einem gut dreistündigen Marathon von Schalter zu Schalter war ich stolze Besitzerin eines vorübergehenden, singhalesischen Fahrausweises.

Der unberührte Norden Sri Lanka's

VonGillian Müller

Bereits 30 Kilometer nach Maun passieren wir den letzten Zaun für die nächsten sechs Tage. Auch im Oktober, am Ende der Trockenzeit, müssen Wasserläufe durchquert werden, deren Tiefe schwer abzuschätzen ist. Zum Glück haben wir einen erfahrenen und ortskundigen Safari-Guide dabei.

Botswana - Afrika mit allen Sinnen erleben

VonDaniel Faust

Wir übernehmen den Camper an der Station in der Nähe des Flughafens. Je nach Ankunftszeit empfiehlt es sich, eine Nacht in Windhoek zu verbringen und dort gleich den ersten Einkauf zu tätigen. Unser Camper ist ein 4x4-Fahrzeug mit Dachzelt. Wir sind froh, ein gutes Auto zu haben, es warten viele Schotterstrassen auf uns.

Mit dem Camper durch Namibia

VonLena Felber

Von Fiji her kommend landeten wir in Sydney. Eine Wahnsinnsstadt und somit ein super Start in unsere Australienreise.

Down Under - Abenteuer in Australien!

VonNadia Neubauer