Iran – Land aus 1001 Nacht

von Jennifer Holzer

Eine Reise in den Iran? Aber ja doch! Durch die Ereignisse in den letzten Jahren hat das Image des Landes gehörig gelitten. Der Iran hat mit unglaublich vielen Vorurteilen und Klischees zu kämpfen. Wer jedoch den Schritt ins Unbekannte wagt, wird von einer einmaligen Gastfreundschaft überrascht. Unvergessliche Begegnungen, wunderschöne Landschaften sowie die reichhaltige, tausendjährige persische Kultur lassen jedes Globetrotterherz höher schlagen.
Typische iranische Besonderheiten machen die Reise noch spannender: In der Metro gibt es ein eigenes Abteil nur für Frauen, Nasenoperationen (bei Frauen und Männern) sind total in, ebenso weisse Autos. Es gibt zwei Währungen, viele Internetseiten sind gesperrt (und werden trotzdem benutzt) und das Wochenende dauert von Donnerstag bis Freitag. Taucht also ein in ein Land, das anders ist, als erwartet!
BeratungsterminAnfrage

Tipps

  • Leichte und atmungsaktive Kleidung während der heissen Monate

  • VPN in der Schweiz runterladen

  • Vorsicht beim Geldwechsel – Falschgeld!