Grüsse aus Palästina

von Pascal Schmid

Im Oktober bereiste ich für knapp eine Woche das beeindruckende Westjordanland. Von der jordanischen Hauptstadt Amman ging es nach Bethlehem in Palästina. Der Grenzübertritt dauerte mehrere Stunden und erst bei Sonnenuntergang kam ich am Ziel an. Als Wiedergutmachung für die langen Wartezeiten erwarteten mich dafür unglaublich spannende und unvergessliche Tage im "Heiligen Land".
BeratungsterminAnfrage

Tipps

  • Immer den Pass mitnehmen! Um sich bei Bedarf ausweisen zu können.

  • Mit den freundlichen Menschen plaudern und zuhören.

  • Die verschiedenen Köstlichkeiten ausprobieren.

  • Warum nicht eine Reise in Palästina mit Jordanien verbinden?