Georgien – zwischen Ost und West

von Ursula Gerber-Aebischer

Georgien steht schon lange der Liste meiner Wunschdestinationen. Im September reisen wir zu viert mit Fahrzeug und Fahrer durch die wunderbaren Landschaften Georgiens. Nach dem Motto «Reisen statt Ferien» wollen wir möglichst viel von diesem Land sehen. Georgien ist ein Paradies am Rande Europas, die ideale Mischung zwischen Kultur und Natur. Ich war nicht zum letzten Mal dort...
BeratungsterminAnfrage

Tipps

  • Georgien ist ein Trekking-Paradies.

  • In den ländlichen Gegenden sollte man sich kulinarisch auf einfache Küche einstellen.

  • Frühling oder Herbst sind ideale Reisezeiten.

  • Tiflis per Mietwagen ist eine Herausforderung. Ausserhalb der Grossstädte klappt es ganz gut. Die Strassenzustände bewegen sich zwischen gut und sehr schlecht.

  • Genug Zeit einrechnen! Es gibt so viel zu sehen und zu tun. Eine Kombi mit einem anderen Land empfehle ich nur, wenn genügend Zeit vorhanden ist.