Was unsere Reiseberater erlebt haben.

44 Berichte gefunden

Edinburgh - Blick vom Calton Hill

Höhepunkte Schottlands mit dem Mietwagen

VonTheres Hörmann

Truck-Camper, Canadream, Whitehorse

Camper-Rundreise Yukon & Alaska

VonMichael Wüthrich

Wir wussten es und doch waren wir erstaunt. Mit einem Super-Schnellzug mit durchschnittlich 160Km/h in 3 Stunden von Tashkent nach Samarkand zu reisen.

Städte der Seidenstrasse und Landschaften Kirgisiens

VonMarco Züllig

Eine Stahlkonstruktion mit einem Durchmesser von 23 Meter von einer zur anderen Hand - wacht mächtig über der Stadt.
Eine Zahnradbahn führt hoch auf den Berg mit einem fantastischen Ausblick auf die Stadt und hügelige Umgebung.
Die Statue dient als Schutz der Stadt

Brasilien, Pantanal und Iguazu Fälle

VonInes Fink

Die nord-westlich gelegenen Fjorde - Westfjorde - sieht aus wie ein eigener Abschnitt7Teil auf der Insel war der Start meiner Reise. 
Die windige Strasse führt entlang der vielen kleine Fjorde - immer am Wasser entlang. Die Verfärbung der Landschaft - einfach wunderschön.

Island - ich komme wieder

VonInes Fink

Jakarta

Vielfältiges Indonesien

VonHanna Hegglin

Reykjavik

Auf den Spuren der Wikinger

VonCyrilla Duforêt

London eye, thamse, themse, wasser, boote, england,

London calling!

VonGisela Prather

Camper E23 Moturis

USA - Der Südwesten

VonCyrilla Duforêt

Plaza Quito Ecuador

Ecuador - qué bonito!

VonRenate Aeschlimann

Wir merken es schon als wir aus dem Flugzeug aussteigen. Die Gangart in Ghana ist anders. Ist es wegen der schwülen Hitze oder wegen den Sandalen. Hier schaltet jeder in den Schlendergang.

Ghana - Westafrika relaxed erleben

VonSven Aebersold

Während der etwa eineinhalbtägigen Fahrt von Iloilo nach Puerto Princesa vertreibt man Langeweile am besten mit dem lesen von Büchern, lustigen Kartenspielen und genüsslichem Nichtstun.

Das Paradies auf unzählige Inseln verteilt

VonJennifer Holzer

Nostalgische Zugfahrt von Ella nach Nuwara Eliya - ein Erlebnis!

Sri Lanka - Insel der Herzlichkeit

VonInes Fink

Delhi Strassen

Zu Besuch bei den Rajasthani

VonCyrilla Duforêt

Paramaribo

Das unbekannte Südamerika!

VonMichael Wüthrich

Moslemisches Mädchen

Tansania und Sansibar

VonInes Fink

Einen besonderen Anblick bietet die Stadt in der Nacht. Den bekannten CN Tower kann man perfekt von einer Bar im 51. Stock Gegenüber bestaunen.

Einmal Quer durch Kanada und zurück

VonJennifer Holzer

ChinaBestOf (7)

China Express mit Intrepid

VonRenate Aeschlimann

Nach 14 Stunden Flug mit umsteigen in Madrid landen wir in Buenos Aires. Beim nächtlichen Landeanflug sind wir beeindruckt von der Grösse der beleuchteten Stadt.

Wir übernachten mitten im hübschen lebendigen Stadtteil San Telmo mit seinen Pflastersteinen und historischen Gebäuden. Am Sonntag ist hier ein riesiger Markt. Die Strasse ist gesperrt. Es werden Antiquitäten und Kunsthandwerk verkauft. Lustig ist, dass viele der Verkäufer verkleidet sind und es wirkt im ersten Moment etwas skurill.

Wir verbringen fast den ganzen Tag auf dem Markt und gelangen dann zur Plaza de Mayo. Dies ist der Hauptplatz und das Herz von Buenos Aires. In der Mitte des dazugehörigen Parks befindet sich die Maipyramide, welche an die Mairevolution von 1810 erinnert, als Argentinien die Unabhängigkeit von Spanien erhielt. Auf der einen Seite des Platzes befindet sich das Rathaus und auf der anderen der rosafarbene Präsidentenpalast (casa rosada). 

Am Abend entdecken wir noch das moderne Hafenviertel von Puerto Madero
mit der schönen Brücke und seinen vielen Restaurants. Nach dem Abendessen beschliessen wir unseren ersten Tag in Argentinien stimmungsvoll und schauen den Tangotänzern auf der Plaza Dorrego in der Nähe unseres Hotels in San Telmo zu.

Nordargentinien und Uruguay / November 2011

VonSylvia Jenni

Im Vordergrund meiner dreiwöchigen Hawaii-Reise stand das Wandern. Hawaii, Inselarchipel der Superlative, bietet weitaus mehr als das, was die meisten von Bildern und Berichten kennen. Es lohnt sich den Fokus für einmal nicht nur auf den Strand und auf das Nichtstun zu legen. Fünf der sechs Hauptinseln der Hawaii-Kette bieten ein wahres Wanderparadies. Auch Nichtwanderer werden von den Naturschönheiten begeistert sein. Ja und genau das wollte ich ausprobieren!

Hawaii - auch ein Wanderparadies

VonTheres Hörmann