Ägypten: Unterwegs im Niltal

von Sarah Schlegel

Viel Verkehr – das ist mein erster Eindruck von Kairo. Und plötzlich sehe ich Pyramiden aus dem Dunst auftauchen. Dabei fahre ich doch gerade mit dem Taxi in die Stadt hinein und nicht zu den Pyramiden heraus. Ich lasse mich am ersten Tag durch das islamische Viertel treiben, werde gefühlte hundert Mal freundlich angesprochen und lehne dankend die Einladung in Shops, zum Tee oder einfach zu einem kurzen Schwatz ab. All dies erlebe ich schon bevor ich mit einer Kleingruppe während zwölf Tagen das Niltal von Kairo bis Assuan entdecke. Willkommen in Ägypten!
BeratungsterminAnfrage

Angaben Reisebericht

Sarah_Schlegel_Bern
BeraterInSarah Schlegel
ZielÄgypten
ReiseartZugreisenFrau unterwegsErlebnisreisenSchiffsreisen
Weitere Reiseberichte

Tipps

  • Individuelles Reisen ist in Ägypten schwieriger als anderswo. Deshalb empfehle ich, die Reise vorzubuchen.

  • Touristen werden oft von Händlern, Tourenanbietern, Guides etc. angesprochen. Frauen eher mehr als Männer. Es hilft, immer freundlich und bestimmt zu bleiben.

  • Handeln gehört auf den Touristenmärkten dazu. Am besten lässt man sich Zeit und sieht das ganze als Spiel. Zahlt man mal zu viel, einfach in CHF umrechnen, meist ist der Preis immer noch günstig.